Beschreibung des Hotfixpakets für Outlook 2010 (x 86 Outlook-X-none.msp; x 64 Outlook-X-none.msp): 30. August 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2584053 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Outlook 2010-Probleme, die im Hotfix-Paket behoben werden, das 30 August 2011 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Probleme, die mit diesem Hotfix-Paket behoben werden.

  • Angenommen Sie verwenden Microsoft Exchange Server 2010 und Outlook 2010. Wenn Sie versuchen, den freigegebenen Ordner eines anderen Benutzers in Outlook 2010 zu öffnen, wird der Inhalt von Outlook Heute anstelle des Inhalts des freigegebenen Ordners angezeigt.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Es ist eine EML-Datei, die einen Übermittlungsbericht enthält.
    • Sie verwenden eine Anwendung auf die EML-Datei konvertieren zu einer MSG-Datei.
    • Sie versuchen, in Outlook 2010 die MSG-Datei öffnen.
    In diesem Szenario stürzt Outlook 2010 ab.
  • Angenommen, Sie senden eine Besprechungsanfrage an ein Microsoft Exchange 2003-Konto, indem Sie ein POP3-Konto oder ein IMAP-Konto verwenden. Wenn das Exchange 2003-Konto die empfangenen aktualisierten Besprechungsanfrage öffnet, wird die Besprechungsanfrage als eine leere e-Mail-Nachricht angezeigt.
  • Sie verwenden eine Richtlinie, um einen Pfad zu definieren, der eine Umgebungsvariable für Offlineadressbuch (OAB) Dateien in Outlook 2010 enthält. Alternativ legen Sie den REG_EXPAND_SZ-Wert des folgenden Registrierungseintrags auf eine Umgebungsvariablen enthalten:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Cached Modus
    Wertname: SpecifyOfflineAddressBookPath

    In diesem Fall kann Outlook 2010 die OAB-Dateien nicht herunterladen.
  • Wird davon ausgegangen Sie, dass der Exchange-Cachemodus für Ihr e-Mail-Konto in Outlook 2010 deaktiviert ist. Bei Verwendung der Funktion "AutoArchivierung" zum Archivieren eines gekennzeichneten Elements in Outlook 2010 wird unerwartet das gekennzeichnete Element archiviert.
    Hinweis Das AutoArchivierung soll ein gekennzeichnetes Element nicht archivieren.
  • Nehmen wir an, dass Sie den cached Exchange-Modus für Ihr e-Mail-Konto aktivieren, indem Sie den DWORD-Wert des folgenden Registrierungseintrags auf 1:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Cached Modus
    Wertname: Aktivieren

    Wenn Sie versuchen, ein anderes e-Mail-Konto in Outlook 2010 Hinzufügen der Freigegebene Ordner herunterladen das Kontrollkästchen ist standardmäßig nicht aktiviert, wie erwartet.
  • Sie haben ein primäres Postfach und einem alternativen Postfach in Outlook 2010. Die Eingänge in beiden Postfächer enthalten einige der gleichen Zeichenfolgen. Wenn Sie versuchen, die Zeichenfolgen von alle e-Mail-Elemente in diesen zwei Postfächern suchen, werden keine Suchergebnisse für eines der Postfächer zurückgegeben. Darüber hinaus reagiert nie der Suchvorgang.
  • Öffnen Sie das Postfach von einem Exchange e-Mail-Konto in Outlook 2010. Das Postfach enthält einen Stammordner, der Unterordner von 500 oder mehr hat. Jeder Unterordner hat mindestens einen Ordner. Wenn Sie versuchen, den Stammordner zu erweitern, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
    Der Ordner kann nicht angezeigt werden. Der Server-Administrator hat die Anzahl der Elemente beschränkt, die gleichzeitig geöffnet werden können. Schließen Sie geöffnete Nachricht oder Entfernen von Anlagen und Bilder von ungesendeten Nachrichten, die Sie verfassen.
    Auf dem Server wird das Ereignis 9646 protokolliert.
    Hinweis Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Outlook 2010 im online-Modus ausführen.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie haben einen primären Exchange e-Mail-Konto und ein sekundäres e-Mail-Konto für Exchange.
    • Sie erstellen eine neue e-Mail-Nachricht, die einen Titel und Text im Textkörper Nachricht verfügt. Anschließend speichern Sie die e-Mail-Nachricht als Outlook-Vorlage (. oft)-Datei.
    • Erstellen Sie eine neue e-Mail-Nachricht von oft-Datei, die Sie gerade erstellt haben. Sie fügen Text in den Textkörper der Meldung.
    • Sie verwenden das sekundäre Konto die e-Mail-Nachricht zu senden.
    In diesem Szenario enthält die empfangene e-Mail-Nachricht nicht den Text, den Sie hinzugefügt.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie haben einen Kontakt, der einen koreanischen vollständigen Namen hat. Der vollständige Name des Kontakts ist z. B. "???".
    • Sie beginnen, geben Sie das erste Zeichen des Namens des Kontakts im Modus der Komposition in der An Zeile einer e-Mail-Nachricht. Beginnen Sie zum Beispiel, geben Sie "?."

      Hinweis Sie geben nicht das vollständige erste Zeichen. Bei der Eingabe in der Komposition ist das Zeichen, das erstellt wurde in einem schwarzen Hintergrund angezeigt.
    • Sie klicken Sie auf den vollständigen Namen einer vorgeschlagenen Kontakte. Beispielsweise aktivieren Sie ???.
    In diesem Szenario wird der Text des vollständigen Namens als erstes Zeichen in den Namen ein Semikolon und dann der vollständige Name angezeigt. Der Text des vollständigen Namens wird z. B. als "?; angezeigt. ???".
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Öffnen Sie das Postfach von einem Exchange e-Mail-Konto in Outlook 2010.
    • Sie gewähren Kalender eines anderen Benutzers. Frei/Gebucht-Zeit, Betreff, Ortdie Berechtigungsstufe fest.
    • Danach erhalten Sie einen separaten Benutzer-Zugriffsrechte für Stellvertretung auf Ihrem Exchange-Konto.
    In diesem Szenario wird die Berechtigungsstufe des Stellvertretungsbenutzers auf Frei/Gebucht-Zeitzurückgesetzt.
  • Öffnen Sie Outlook 2010 in einer Sitzung (RDP = Remote Desktop Protocol) auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 ausgeführt wird. Wenn Sie versuchen, eine Zeichenfolge zu suchen, die in einigen e-Mail-Nachrichten in Outlook 2010 enthalten ist, werden keine Suchergebnisse zurückgegeben.
  • Beim Starten von Outlook 2010 mit der Option /importprf werden Sie unerwartet aufgefordert, Ihr Profil zu konfigurieren.
    Dieses Problem tritt auf, wenn die Outlook-Profildatei (PRF) die folgenden Einstellungen enthält:
    OverwriteExistingService=No
    UniqueService=Yes
    Hinweis Wenn Sie um Outlook 2010 mit der /importprf-Befehlszeilenoption zu starten, führen Sie den folgenden Befehl ein:

    Outlook.exe /importprf <path></path>\<file name=""></file>PRF
  • Speichern Sie eine e-Mail-Nachricht in einer Netzwerkfreigabe in Outlook 2010. Wenn Sie versuchen, eine andere e-Mail-Nachricht zu speichern, ist die Netzwerkfreigabe nicht im Dialogfeld Speichern unter geöffnet.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie konfigurieren die Cached Exchange-Modus-Einstellungen , um die Öffentliche Ordner-Favoriten herunterladen Option in Outlook zu aktivieren.
    • Sie erstellen einen Synchronisierungsfilter für eine Öffentliche Ordner-Favoriten.
    • Sie versuchen, die Synchronisierungsfilter angewendet.
    In diesem Szenario wird der Synchronisierungsfilter nicht angewendet. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Änderungen für die Offlinereplikation können nicht übernommen werden.
  • Wenn Sie auf klicken. Zuordnen Klicken Sie im Dialogfeld Kontakt Kontakt ist die angegebene Position in die Bing-Karte auf falsch.
    Dieses Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    • Volksrepublik China und Indien wird der Speicherort des Windows-Kontos festgelegt.
    • Sie sind eine englische Version oder eine internationale Version von Outlook 2010 ausgeführt.
    • Kein Paket Multilingual User Interface (MUI) wird für Outlook 2010 installiert.
  • Enthält "file://" und den Ordnernamen, der mit einem Nummernzeichen (#) beginnt, kann nicht geöffnet werden, in einer e-Mail-Nachricht in Outlook 2010. Es folgt ein Beispiel für einen URL-Format, das nicht geöffnet:
    File://Servername \#testfolder
  • Sie öffnen eine e-Mail-Nachricht enthält eine ungültige URL. Wenn Sie ein Add-in ausführen, verwendet Vorwärts und Anzeige Methoden zum Weiterleiten der e-Mail-Nachricht reagiert Outlook 2010.
  • Zusätzliches Postfach oder einen öffentlichen Ordner konfiguriert in einer Outlook 2010-Profil. Wenn Sie versuchen, die zusätzliches Postfach oder öffentlichen Ordner öffnen, reagiert Outlook 2010 möglicherweise nicht mehr.
  • Sie senden eine e-Mail-Nachricht in Outlook Web Access (OWA). Wenn Sie versuchen, die e-Mail-Nachricht in Outlook 2010 zurückrufen, schlägt fehl, die Rückrufaktion.
  • Nach der Installation von Microsoft Office 2010 Service Pack 1 (SP1) werden Erinnerungen in Outlook 2010 nicht angezeigt.

    Hinweis Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Outlook 2010 im online-Modus ausführen.
  • Angenommen Sie, ein servergespeicherter Benutzer ein Kennwort für ein zusätzliches Postfach auf einem Client-Computer speichert. Wenn servergespeicherte Benutzer an einem anderen Clientcomputer anmeldet und versucht, Outlook 2010 starten, wird er oder sie unerwartet aufgefordert, geben Sie das Kennwort erneut ein.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll jedoch nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Erforderliche Komponenten

Um dieses Hotfix-Paket installieren, müssen Sie Microsoft Office 2010 oder Microsoft Office 2010 Service Pack 1 installiert haben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2510690 Liste aller Office 2010 SP1-Pakete

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Registrierungsinformationen

Um den Hotfix in diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um das Problem zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um das Hotfix-Paket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

X 86

Informationen zum Download


Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Outlook2010-kb2584053-Fullfile-x86-glb.exe14.0.6109.500417,821,60016-Sep-20115:36

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Outlook-X-none.mspNicht zutreffend21,807,61615-Sep-201116:29

Outlook-X-none.msp Informationen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Cnfnot32.exe14.0.6009.1000151,90420-Oct-20108:08
Contab32.dll14.0.6009.1000135,03222-Oct-20107:05
Dlgsetp.dll14.0.6108.500087,92020-Jul-20118:09
Emsmdb32.dll14.0.6109.50001,704,88815 August 201121:23
Envelope.dll14.0.6024.1000155,00817-Mär-20112:34
Exsec32.dll14.0.6019.1000330,57611 Februar 201116:51
Impmail.dll14.0.6009.1000135,52820-Oct-20108:08
Mapiph.dll14.0.6108.5000273,31220-Jul-20118:09
' Mimedir.dll '14.0.6108.5000359,26420-Jul-20118:09
Mspst32.dll14.0.6108.50001,256,36821-Jul-201115:13
Olmapi32.dll14.0.6108.50003,283,84021-Jul-201115:13
Omsmain.dll14.0.6015.1000724,86427-Dec-201016:52
Omsxp32.dll14.0.6015.1000233,36027-Dec-201016:52
Outlacct.dll14.0.6009.100028.00022-Oct-20107:05
Outlctl.dll14.0.6009.1000122,72020-Oct-20108:08
"Outlmime.dll"14.0.6108.5000523,65620-Jul-20118:09
Outlook.exe14.0.6109.500415,943,00815-Sep-201114:12
"Outlph.dll"14.0.6024.1000329,61618-Mar-201115:08 PM
OUTLRPC.dll14.0.6016.100043,35212 Januar 201110:59
"Outlvbs.dll"14.0.6009.100055,66420-Oct-20108:08
"Pstprx32.dll"14.0.6106.5000309,09612-Jun-20112:32
Recall.dll14.0.6108.500044,90420-Jul-20118:09
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000423,28022-Oct-20107:05
Scanpst.exe14.0.6015.100039,32820-Dec-201017:15
Scnpst32.dll14.0.6106.5000336,80812-Jun-20112:32
Scnpst64.dll14.0.6106.5000347,56812-Jun-20112:32
Transmgr.dll14.0.6009.1000105,34420-Oct-20107:10

x64

Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Outlook2010-kb2584053-Fullfile-X 64-glb.exe14.0.6109.500420,807,29616-Sep-20112:27

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Outlook-X-none.mspNicht zutreffend24,475,64815-Sep-201117:41

Outlook-X-none.msp Informationen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Cnfnot32.exe14.0.6009.1000226,14420-Oct-20107:19
Contab32.dll14.0.6009.1000183,67222-Oct-20107:28
Dlgsetp.dll14.0.6108.5000118,12820-Jul-20118:48
Emsmdb32.dll14.0.6109.50002,278,32815 August 201121:49
Envelope.dll14.0.6024.1000219,52017-Mär-20112:26
Exsec32.dll14.0.6019.1000475,47211 Februar 201117:19
Impmail.dll14.0.6009.1000186,72820-Oct-20107:19
Mapiph.dll14.0.6108.5000417,18420-Jul-20118:48
' Mimedir.dll '14.0.6108.5000543,58420-Jul-20118:48
Mspst32.dll14.0.6108.50001,694,64022-Jul-20114:28
Olmapi32.dll14.0.6108.50004,612,99222-Jul-20114:28
Omsmain.dll14.0.6015.10001,104,25627-Dec-201016:52
Omsxp32.dll14.0.6015.1000365,96827-Dec-201016:52
Outlacct.dll14.0.6009.100040,80022-Oct-20107:28
Outlctl.dll14.0.6009.1000166,24020-Oct-20107:19
"Outlmime.dll"14.0.6108.5000721,28820-Jul-20118:48
Outlook.exe14.0.6109.500424,578,91215-Sep-201114:25
"Outlph.dll"14.0.6024.1000390,03218-Mar-201115:19
OUTLRPC.dll14.0.6016.100058,71212 Januar 201111:11
"Outlvbs.dll"14.0.6009.100071,53620-Oct-20107:19
"Pstprx32.dll"14.0.6106.5000427,88012-Jun-20112:44
Recall.dll14.0.6108.500056,68020-Jul-20118:48
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000567,15222-Oct-20107:28
Scanpst.exe14.0.6015.100047,00820-Dec-201020:41
Scnpst32.dll14.0.6106.5000450,47212-Jun-20112:44
Scnpst64.dll14.0.6106.5000448,43212-Jun-20112:44
Transmgr.dll14.0.6009.1000130,94420-Oct-20106:46

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2584053 - Geändert am: Donnerstag, 6. Februar 2014 - Version: 7.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2010
Keywords: 
kbqfe kbsurveynew kbexpertiseinter kbhotfixrollup kbhotfixserver kbautohotfix kbhotfixallversions kbmt KB2584053 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2584053
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com