Benutzung der Excel Autostart-Ordner

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 259926 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43425
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
259926 XL97: How to Use Excel Startup Folders
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Microsoft Excel verwendet Autostart-Ordner auf zwei verschiedene Arten:
  • Zum Laden von Excel-Dateien beim Start
    -und-
  • Als Verweis auf die Lage von Vorlagen
Die tatsächliche Lage des Autostart-Ordners kann davon abhängig sein, welche Version von Excel Sie einsetzen. Für mehr Informationen über die Excel Autostart-Speicherorte, lesen Sie bitte den Abschnitt "Weitere Informationen".

Weitere Informationen

Ordner, die Excel beim Starten verwendet
Wenn Sie Microsoft Excel im Standardpfad installieren, öffnet Excel Dateien aus den folgenden Pfaden:

Microsoft Windows 95 und Microsoft Windows 98:
  • C:\Programme\Microsoft Office\Office\Xlstart
  • Der Ordner, der im Dialogfeld ZUSÄTZLICHER STARTORDNER auf der Registerkarte ALLGEMEIN im Dialogfenster OPTIONEN angegeben ist (In der Excel-Menüleiste unter EXTRAS - OPTIONEN).
Microsoft Windows NT 4.0:
  • C:\Programme\ Microsoft Office\Office\Xlstart
  • Der Ordner, der im Dialogfeld ZUSÄTZLICHER STARTORDNER auf der Registerkarte ALLGEMEIN im Dialogfenster OPTIONEN angegeben ist (In der Excel-Menüleiste unter EXTRAS - OPTIONEN).
Microsoft Windows 2000:
  • C:\Programme\ Microsoft Office\Office\Xlstart
  • Der Ordner, der im Dialogfeld ZUSÄTZLICHER STARTORDNER auf der Registerkarte ALLGEMEIN im Dialogfenster OPTIONEN angegeben ist (In der Excel-Menüleiste unter EXTRAS - OPTIONEN).
Akzeptierte Dateitypen während des Excel-Startvorgangs
Normalerweise verwenden Sie Autostart-Ordner, um Vorlagen und Add-Ins von Excel zu laden. Sie können diese auch verwenden, um Excel-Arbeitsmappen zu laden. Wenn Sie diese drei Typen von Dateien per Autostart-Ordner laden, haben diese die folgenden wichtigen Eigenschaften.

Vorlagen:
  • Vorlagen <*.xlt>, welche Sie in einen Autostart-Ordner legen, werden beim Start von Excel nicht geladen. Sie können die Vorlagen aber verwenden, indem Sie in der Menüleiste auf DATEI - NEU klicken.
  • Wenn Sie eine Arbeitsmappe als Arbeitsmappe.xlt im Autostart-Ordner speichern, wird diese Arbeitsmappe zum Standard nach dem Start von Excel und bei jedem Öffnen einer weiteren neuen Arbeitsmappe.
Add-Ins:
  • Add-Ins <*.xla>, welche Sie in einen Autostart-Ordner stellen, erscheinen nicht beim Start von Excel. Diese werden aber in den Speicher geladen und führen alle automatischen Makros aus.
  • Sie können diese Add-Ins verwenden, egal mit welcher Methode diese bereitgestellt werden (entweder als Menüeintrag oder als Schaltfläche in einer Symbolleiste).
Arbeitsmappen:
  • Arbeitsmappen <*.xls>, welche Sie in einen Autostart-Ordner stellen, werden beim Start von Excel geöffnet, außer sie sind als versteckte Datei abgespeichert. Zum Beispiel ist die persönliche Makro-Arbeitsmappe <Personal.xls> eine globale Makro-Arbeitsmappe, welche vom Ordner Xlstart als verborgen gestartet wird.
Inkorrekte Benutzung des zusätzlichen Startordners
  • Bei der Benutzung des zusätzlichen Startordners ist es wichtig, einen Pfad einzustellen, welcher für Excel erkennbare Dateitypen enthält wie Vorlagen, Add-Ins und Arbeitsmappen.
  • Wenn Excel nicht erkennbare Dateitypen im Autostart-Ordner findet, erscheint oft eine Fehlermeldung. Die bekannteste Fehlermeldung ist:
       "Die Datei hat ein nicht erkennbares Format."
Verwenden des Standardarbeitsordners
Neben dem zusätzlichen Startordner ist auch die Einstellung für den Standardarbeitsordner auf der Registerkarte ALLGEMEIN im Dialogfenster OPTIONEN zu finden. Diese Einstellung entspricht nicht der des Startordners. Diese setzt den Ordnerpfad, in den Excel springen soll, wenn Sie eine Datei über das Menü DATEI öffnen oder speichern.

Informationsquellen:
Für weitere Informationen über Autostart-Ordner klicken Sie in der Microsoft Excel-Hilfe auf die Registerkarte INDEX und geben den folgenden Text ein:
   Start, Ordner
Führen Sie dann auf den ausgewählten Text einen Doppelklick aus, um das Hilfefenster mit der Überschrift "Steuern des Starts von Microsoft Excel" angezeigt zu bekommen. Falls Sie die benötigten Informationen nicht finden sollten, verwenden Sie den Office-Assistenten.

Zusätzliche Suchbegriffe: excel97 xl97 verwendung autostart-ordner vorlagen

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 259926 - Geändert am: Dienstag, 27. August 2002 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 97 Standard Edition
Keywords: 
kbdta KB259926
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com