Gewusst wie: Aktivieren Sie die Schannel-Protokollierung in IIS

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 260729 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Es wird dringend empfohlen, dass alle Benutzer auf Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS), Version 7.0 aktualisieren auf Microsoft Windows Server 2008 ausgeführt. IIS 7.0 erhöht deutlich Infrastruktur Websicherheit. Weitere Informationen zu IIS sicherheitsbezogene Themen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/technet/security/prodtech/IIS.mspx
Weitere Informationen zu IIS 7.0 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.IIS.NET/default.aspx?tabid=1

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Stellen Sie sicher, dass die Registrierung sichern, bevor Sie es ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Beim Aktivieren der Schannel-Ereignis Protokollierung auf einem Computer mit Microsoft Windows NT Server 4.0, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows Server 2003, Microsoft Windows Server 2008 oder Microsoft Windows Server 2008 R2, detaillierte Informationen aus Schannel Ereignisse geschrieben werden können die Protokolle der Ereignisanzeige, insbesondere im Systemereignisprotokoll. Dieser Artikel beschreibt das Aktivieren und Konfigurieren der Schannel-Ereignisprotokollierung.

Aktivieren der Protokollierung

Warnung Wenn Sie die Registrierung falsch mithilfe des Registrierungs-Editors oder mithilfe einer anderen Methode ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Diese Probleme erfordern möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme gelöst werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Hinweis Dieser Registrierungsschlüssel ist bereits in Windows 2000 und XP Professional vorhanden.
  1. Registrierungs-Editor zu starten. Dazu klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, Typ Regedt32, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Schlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\SecurityProviders\SCHANNEL
  3. Auf der Bearbeiten Menü, klicken Sie auf Wert hinzufügen, und fügen Sie den folgenden Registrierungswert hinzu:
    Wertname: EventLogging
    Datentyp: REG_DWORD
    Hinweis Nachdem Sie diese Eigenschaft hinzufügen, müssen Sie einen Wert angeben. Siehe die Tabelle im Abschnitt "Optionen für die Protokollierung", um den entsprechenden Wert für die Art der Ereignisse zu erhalten, die Sie protokollieren möchten.
  4. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
  5. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf Starten Sie neu, und klicken Sie dann auf OK den Computer neu starten. (Protokollierung wird erst wirksam, nachdem Sie den Computer neu starten).

Protokollierungsoptionen

Der Standardwert für die Schannel-Ereignisprotokollierung ist 0 x 0000 in Windows NT Server 4.0, was bedeutet, dass keine Schannel-Ereignisse protokolliert werden. In Windows 2000 Server und Windows XP Professional ist dieser Wert auf 0 x 0001, festgelegt, was bedeutet, dass Fehlermeldungen protokolliert werden. Darüber hinaus können Sie mehrere Ereignisse protokollieren, durch die Angabe des hexadezimalen Wert, der die gewünschte Protokollierungsoptionen entspricht. Legen Sie z. B. zum Protokollieren von Fehlermeldungen (0 x 0001) und Warnungen (0 x 0002) den Wert auf 0 x 0003.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
WertBeschreibung
0 x 0000Melden Sie sich nicht
0 x 0001Ereignisprotokollfehler
0 x 0002Warnungen protokollieren
0 x 0004Log Information und Erfolgsereignisse

Eigenschaften

Artikel-ID: 260729 - Geändert am: Dienstag, 25. September 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 8.0
  • Microsoft Internet Information Services 7.5
  • Microsoft Internet Information Services 7.0
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.1
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • Microsoft Internet Information Server 4.0
Keywords: 
kbhowtomaster kbmt KB260729 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 260729
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com