MS11-099:Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer:13.12.11

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2618444 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Das in diesem Artikel behandelte Update wurde von einem neueren Update abgelöst.Installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer, um das Problem zu beheben.Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um das aktuelle Update zu installieren:
http://www.update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de
Weitere technische Informationen zum aktuellen kumulativen Sicherheitsupdate für Internet Explorer finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS11-099 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis:TechNet Sicherheit ? Problembehebung und Support

Hilfe beim Schützen des Computers, auf dem Windows ausgeführt wird, vor Viren und Schadsoftware:Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land:Internationaler Support

Weitere Informationen

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

Nach der Installation des Sicherheitsupdates stellen Sie möglicherweise das folgenden Problem fest:
  • Problembeschreibung

    Wenn Sie auf bestimmten Websites im Kontextmenü die Option Alles markieren wählen oder Strg+A drücken, um den gesamten Inhalt auszuwählen, und anschließend versuchen, den Inhalt in eine Webseite Internet Explorer einzufügen, passiert nichts.Der Inhalt wird nicht eingefügt.Dieses Problem kann beispielsweise auftreten, wenn Sie versuchen, den Inhalt in eine Outlook.com-Nachricht oder eine Outlook Web Access (OWA)-Nachricht einzufügen. 

    Dieses Problem tritt nur auf einigen Websites auf.Dieses Problem tritt nur beim Einfügen in Internet Explorer auf.Dieses Problem tritt nicht aus, wenn Sie Inhalt aus Internet Explorer kopieren und dann in andere Anwendungen wie Microsoft Word oder Microsoft Outlook einfügen.

    Ursache

    Dieses Problem tritt auf, wenn die Webseite ein Skript-Tag, ein Objekt-Tag oder ein eingebettetes Tag enthält, das nach dem Body-Tag angezeigt wird.

    Problemumgehung

    Um dieses Problem in Internet Explorer zu umgehen, verwenden Sie die Maus an Stelle der Option Alles markieren oder an Stelle von Strg+A, um den zu kopierenden Text auszuwählen.Versuchen Sie, nur den Abschnitt des Inhalts zu kopieren, den Sie benötigen, anstatt den gesamten Inhalt zu markieren.

Im Sicherheitsupdate enthaltene, nicht sicherheitsrelevante Updates

Updates für GDR-Dateien (General Distribution Release)

Abhängig von der Windows-Version und der Version der betroffenen Anwendung werden bestimmte Updates möglicherweise nicht installiert.Lesen Sie die einzelnen Artikel, um Ihren Updatestatus zu bestimmen.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
ArtikelnummerTitel des Artikels
2624899 KORREKTUR:Sie können das EMC-Fenster auf einem Computer, auf dem Internet Explorer 9 installiert ist, nicht schließen
2628551 Ein benutzerdefinierter MIME-Filter ist deaktiviert und wird in Internet Explorer 9 nicht aufgerufen
2628724 KORREKTUR:Einige Dropdownlisten und Kombinationsfelder werden in Internet Explorer 7 nicht angezeigt, nachdem Sie Sicherheitsupdate 2586448 installiert haben
2629739 Eine Visual Basic 6-Anwendung kann keine Ereignisse aus einem Frame in einer anderen Domäne erhalten
2631938 Die Authentifizierung ist möglicherweise nicht erfolgreich, wenn Sie Internet Explorer 9 verwenden, um eine sichere Website zu besuchen, die clientseitige Zertifikate erfordert
2632022 RSS-Feeds werden möglicherweise nicht angezeigt, wenn Sie die Seitenzoomfunktion in Internet Explorer 8 oder in Internet Explorer 9 deaktivieren
2633097 KORREKTUR:Wenn eine Webseite die jQuery UI-Bibliothek zum Implementieren der Drag & Drop-Funktion in Internet Explorer 9 verwenden, bleibt das Zeigersymbol hängen
2633335 Paare von Ersatzzeichen werden in einem Eingabefeld in Internet Explorer 9 nicht wie erwartet gehandhabt
2633346 Eine Webseite, die Sie in einem neuen Fenster oder auf einer neuen Registerkarte öffnen, wird in Internet Explorer 8 mit einem vorherigen Zoomfaktor geöffnet
2633863 Die Einstellung einer Gruppenrichtlinie, die verhindert, dass Registerkarten geschlossen werden, funktioniert in Internet Explorer 9 nicht
2633864 Der Fokus einer Webseite oder eines ActiveX-Steuerelements, das auf einer Webseite gehostet wird, kann in Internet Explorer 9 sporadisch unterbrochen werden
2634434 Sie können in Windows Internet Explorer 9 eine heruntergeladene Datei nicht an einen offline umgeleiteten Speicherort speichern
2635490 Internet Explorer 9 stürzt möglicherweise ab, wenn Sie eine Webseite erneut besuchen und "AutoVervollständigen" verwenden
2635543 Die Option "Liste zugelassener Popups" in der Gruppenrichtlinie für Internet Explorer 9 funktioniert nicht wie erwartet
2637344 Ein ActiveX-Steuerelement in Internet Explorer kann nicht mehr auf die Daten zugreifen, die von einem DATA-Attribut zur Verfügung gestellt wurden, nachdem Sie das Update in der Sicherheitsempfehlung 2562937 installiert haben
2639263 Das Internet Explorer-Dialogfeld "Datenschutzrichtlinie" ist für Websites mit P3P-Datenschutzrichtlinie leer
2643119 Internet Explorer 9 zeigt Attributinhalt möglicherweise als Teil einer Webseite an, auf der einige HTML-Elemente viele Attribute enthalten

Hotfixes

Die Pakete des Sicherheitsupdates 2618444 für Windows XP und Windows Server 2003 enthalten Internet Explorer-Hotfixdateien und GDR-Dateien (General Distribution Release).Falls keine der vorhandenen Internet Explorer-Dateien aus der Hotfixumgebung stammen, installiert das Sicherheitsupdate 2618444 die GDR-Dateien.

Hotfixes sind ausschließlich zur Behebung derjenigen Probleme gedacht, die in den Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschrieben werden, die den jeweiligen Hotfixes zugeordnet sind.Deshalb sollten Sie Hotfixes nur auf Systeme anwenden, bei denen diese speziellen Probleme auftreten.

Diese Hotfixes werden unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen.Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Service Pack zu warten, das diese Hotfixes enthält. Weitere Informationen zur Installation der Hotfixes, die im Sicherheitsupdate 2618444 enthalten sind, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
897225 Installieren der in kumulativen Sicherheitsupdates für Internet Explorer enthaltenen Hotfixes

Hinweis: Lesen Sie begleitend zur Installation von Hotfixdateien möglichst auch den entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, um zu ermitteln, ob und welche Registrierungsänderungen für die Aktivierung des spezifischen Hotfixes erforderlich sind.

Weitere Informationen darüber, wie Sie feststellen können, ob Ihre Internet Explorer-Dateien aus der Hotfix- oder aus der GDR-Umgebung stammen, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows XP Service Pack 2 und Windows Server 2003

DATEIINFORMATIONEN

Eine Liste der in diesem Paketen bereitgestellter Dateien finden Sie unter folgendem Link:
Dateiattributtabellen für Sicherheitsupdate 2618444.csv

Feststellen, ob auf Ihrem Computer eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Edition von Windows ausgeführt wird

Falls Sie sich nicht sicher sind, welche Version von Windows ausgeführt wird bzw. ob es sich um eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version handelt, öffnen Sie "Systeminformationen" ("Msinfo32.exe"), und überprüfen Sie den für Systemtyp angegebenen Wert.Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, oder klicken Sie auf Suche starten.
  2. Geben Sie msinfo32.exe ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
  3. Überprüfen Sie unter Systeminformationen den Wert für Systemtyp.
    • Bei 32-Bit-Editions von Windows ist für Systemtyp der Wert x86-basierter PC festgelegt.
    • Bei 64-Bit-Editions von Windows ist für Systemtyp der Wert x64-basierter PC festgelegt.
Weitere Informationen darüber, wie Sie feststellen können, ob auf Ihrem Computer eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Edition von Windows ausgeführt wird, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
827218 So stellen Sie fest, ob auf einem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems ausgeführt wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2618444 - Geändert am: Donnerstag, 19. September 2013 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 9, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Web Server 2008 R2
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Internet Explorer 8, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Web Server 2008 R2
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Windows Internet Explorer 7, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
Keywords: 
atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbpubtypekc kbqfe kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB2618444
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com