Verbundbenutzer können nicht als ein anderer Benutzer Office 365, Windows Intune oder Azure-Ressourcen zugreifen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2643588 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

PROBLEM

Föderationsbenutzer kann nicht unter einem anderen Benutzernamen verbundene Office 365, Windows Intune oder Microsoft Azure zugreifen. Wenn der verbundene Benutzer das Unternehmen Active Directory Domain Services als andere verbundene Benutzer anmeldet, er oder sie automatisch zu Office 365, Windows Intune oder Azure als der ursprüngliche verbundene Benutzer angemeldet ist und wird nicht zur Eingabe der Anmeldeinformationen eines anderen verbundenen Benutzers aufgefordert.

LÖSUNG

Verwenden Sie den Befehl Ausführen als in Windows zum Ausführen eines Programms aus dem Office 365, Windows Intune oder Azure Ressourcen unter Verwendung alternative Anmeldeinformationen zugegriffen werden.

WEITERE INFORMATIONEN

Dieses Verhalten ist beabsichtigt. Betrachten Sie den Fall, wenn Sie einmaliges Anmelden (SSO) integrierte Windows-Authentifizierung zum Authentifizieren von Active Directory Federation Services (AD FS) verwendet. In diesem Fall verwendet SSO immer den Benutzerkontext Domäne anstelle einer alternativen Identität, die auf Azure Active Directory (AD Azure) bereitgestellt wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-CommunityWebsite oder dieActive Directory Azure-Foren Website.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2643588 - Geändert am: Samstag, 12. Juli 2014 - Version: 16.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Azure
  • Microsoft Azure Active Directory
  • Microsoft Office 365
  • Windows Intune
  • CRM Online via Office 365 E Plans
  • Microsoft Azure Recovery Services
  • Office 365 Identity Management
Keywords: 
o365 o365a o365022013 o365e o365m kbmt KB2643588 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2643588
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com