Hinweise zum Update 14.1.4 für Microsoft Office für Mac 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2644347 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Security Bulletin MS11-089 veröffentlicht. Das Security Bulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu den Sicherheitsupdates für Microsoft Office für Mac 2011. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin/ms11-089

Details zum Update

Mit diesem Update werden äußerst wichtige Probleme behoben und zusätzlich die Sicherheit erhöht. Es enthält Korrekturen für Sicherheitsrisiken, durch die ein Angreifer Inhalte im Arbeitsspeicher des Computers mit in böswilliger Absicht erstelltem Code überschreiben könnte.

Im Update enthaltene Verbesserungen

Das Update 14.1.4 zu Office 2011 für Mac beinhaltet die folgenden Verbesserungen.

Verbesserungen in allen Microsoft Office für Mac 2011-Anwendungen

  • Erhöhte Zuverlässigkeit bei der Updateinstallation.; ;
    Mit diesem Update werden Probleme behoben, die bei früheren Updates für Office für Mac 2011 in folgenden Situation zum Fehlschlagen der Installation führten:
    • Wenn der Name des Benutzerverzeichnisses eines Benutzer ein Leerzeichen enthält.
    • Wenn Sie Update über Secure Shell (SSH) installieren.
    • Wenn Sie mehrere Updates zur selben Zeit installieren.
  • Erhöhte Zuverlässigkeit beim Öffnen IRM-geschützter Dokumente.
    Mit diesem Update wird ein Problem behoben, das verhindert, dass IRM*-geschützte Dokumente in Office-Anwendungen geöffnet werden (*Information Rights Management). ; ; ;

Verbesserungen in Microsoft Excel für Mac 2011

  • Verbesserte Stabilität.
    Mit diesem Update wird ein Problem behoben, bei dem Excel unerwartet beendet wird oder nicht mehr reagiert, wenn Sie einige Arbeitsmappen öffnen oder mit Datenüberprüfung arbeiten. ;

Verbesserungen in Microsoft Outlook für Mac 2011

  • Das Problem mit dem Hinweis zum Ablauf des Kennworts ist behoben.
    Mit diesem Update wird ein Problem behoben, bei dem Outlook einen falschen Hinweis zum Ablauf des Kennworts anzeigt.
  • Effizientere Synchronisierung
    Mit diesem Update wird die Synchronisierungseffizienz bei Konten auf Microsoft Exchange-Servern gesteigert, wenn die Berechtigungseinstellungen für einen freigegebenen oder delegierten Ordner geändert werden.

Bereits früher eingebrachte Verbesserungen, die in diesem Update enthalten sind

Das Update enthält alle Verbesserungen, die in früheren Updates für Office 2011 seit der Veröffentlichung von http://support.microsoft.com/kb/2525412/de veröffentlicht wurden. Weitere Informationen zu Verbesserungen in früheren Updates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2555784 Hinweise zum Update 14.1.2 für Microsoft Office für Mac 2011

2598783 Hinweise zum Update 14.1.3 für Microsoft Office für Mac 2011

Voraussetzungen

Stellen Sie vor dem Installieren von Update 14.1.4 für Office 2011 sicher, dass auf dem Computer Mac OS X v10.5.8 oder eine spätere Version des Mac OS X-Betriebssystems ausgeführt wird.

Klicken Sie im Apple-Menü auf Über diesen Mac, um zu überprüfen, ob der Computer diese Voraussetzung erfüllt.

Bevor Sie das Office 2011 für Mac-Update 14.1.4 installieren, müssen Sie außerdem das Microsoft Office 2011 für Mac-Update 14.1 installiert haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob das Update auf Ihrem Computer installiert ist.
  1. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Programme.
  2. Öffnen Sie den Ordner "Microsoft Office 2011" und anschließend eine beliebige Office-Anwendung (z. B. Word).
  3. Klicken Sie im Menü Word auf Über Word.
  4. Vergleichen Sie im Dialogfeld Über Word die Versionsnummer neben Letztes installiertes Update.

Beziehen des Updates

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket 14.1.4 für Microsoft Office für Mac jetzt herunterladen

Veröffentlichungsdatum: 13.12.11

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Aktualisierte Dateien

Eine vollständige Liste der durch dieses Update hinzugefügten oder geänderten Dateien erhalten Sie, indem Sie auf den Update Installer doppelklicken und dann im Menü Ablage auf Dateien einblenden klicken.
Hinweise
  • Das Update 14.1.4 für Office 2011 ist über Microsoft AutoUpdate verfügbar. AutoUpdate ist ein Programm, das Microsoft-Software automatisch auf dem neuesten Stand hält.

    Starten Sie ein Microsoft Office-Programm, um AutoUpdate zu verwenden. Klicken Sie anschließend im Hilfemenü auf den Menüpunkt Auf Updates überprüfen.

    Weitere Informationen zu Ressourcen für Office für Mac 2011 finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
    http://www.microsoft.com/germany/mac/default.mspx

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2644347 - Geändert am: Freitag, 16. Dezember 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office for Mac Academic 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011 Home Use Program
  • Microsoft Office for Mac Home and Student 2011
  • Microsoft Office for Mac 2011
  • Microsoft Excel 2011 for Mac
  • Microsoft Outlook 2011 for Mac
  • Microsoft PowerPoint 2011 for Mac
  • Microsoft Word 2011 for Mac
Keywords: 
kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbsecurity kbsecbulletin kbsecvulnerability kbbug kbsurveynew KB2644347
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com