Entfernen Sie die automatische Zuordnung eines freigegebenen Postfachs in Office 365

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2646504 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Sie sind sich nicht sicher, welche Version von Office 365 Sie verwenden? Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Verwende ich nach dem Dienstupgrade Office 365?
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die automatische Zuordnung für freigegebene Postfächer in Microsoft Outlook für Microsoft Office 365 zu entfernen.

In Microsoft Outlook 2010 und Microsoft Office Outlook 2007 wird für die AutoErmittlung automatisch jedes Postfach, für die ein Benutzer Vollzugriff-Berechtigungen verfügt. AutoErmittlung lädt automatisch alle Postfächer der Benutzer für die erforderlichen Berechtigungen in den folgenden Szenarien hat:
  • Ein Administrator gewährt Vollzugriff-Berechtigungen für einen Benutzer auf das Postfach eines anderen Benutzers zuzugreifen.
  • Der Benutzer hat Berechtigungen für den Vollzugriff auf ein freigegebenes Postfach.
Wenn der Benutzer viele Postfächer verfügt, die Sie Vollzugriff verfügt, kann dieses Verhalten beim Starten von Outlook Leistungsprobleme verursachen. In einigen Organisationen haben Administratoren z. B. Vollzugriff auf die Postfächer aller Benutzer in ihrer Organisation. Wenn dies der Fall ist, versucht Outlook, um alle Postfächer in der Organisation zu öffnen.

VERFAHREN

Deaktivieren Sie die automatische Zuordnung verwenden Sie Windows PowerShell volle Zugriffsberechtigungen für das Postfach des Benutzers entfernen und hinzuzufügen Sie wieder Vollzugriff-Berechtigungen für den Benutzer. Wenn Sie wieder Vollzugriff-Berechtigungen für den Benutzer hinzuzufügen, verwenden Sie die mit automatischer Zuordnung: $false Parameter.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Mithilfe von remote-PowerShell eine Verbindung mit Exchange Online. Weitere Informationen dazu, wie Sie dies tun finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    Verbinden Sie mit Exchange Online mit Remote-PowerShell
  2. Vollzugriff-Berechtigungen für den Benutzer aus dem Postfach zu entfernen. Dadurch wird die automatische Zuordnung entfernt. Dazu an der Eingabeaufforderung geben Sie folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    Remove-MailboxPermission -Identity <Mailbox ID1> -User <Mailbox ID2> -AccessRights FullAccess
    Hinweis In diesem Befehl <Mailbox id1="">stellt das Postfach, für das der Benutzer die Berechtigung erteilt wird, und <Mailbox id="" 2="">wird das Postfach für den Benutzer über die erforderlichen Berechtigungen entfernen möchten.

    Verwenden Sie zum Entfernen von Berechtigungen für den Vollzugriff für den Administrator aus Postfach von John Smith z. B. den folgenden Befehl:</Mailbox></Mailbox>
    Remove-MailboxPermission -Identity johnsmith@contoso.onmicrosoft.com -User admin@contoso.onmicrosoft.com -AccessRights FullAccess
    Nachdem Sie diesen Befehl ausführen, werden Sie aufgefordert, die Aktion zu bestätigen:
    Bestätigen
    Sind Sie sicher, dass Sie diese Aktion ausführen möchten?
    Entziehen der Berechtigung für Postfach "johnsmith@contoso.onmicrosoft.com" für Benutzer "admin@contoso.onmicrosoft.com"mit Zugriffsrechten "FullAccess" ".
    [J] Ja [A] Ja, alle [N] keine [L] nicht auf alle [?] Hilfe (Standard ist "Y"): y
  3. Zurück an den Benutzer für das Postfach erforderlichen Berechtigungen zu gewähren, aber nicht die automatische Zuordnung aktivieren. Dazu an der Eingabeaufforderung geben Sie folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    Add-MailboxPermission -Identity <Mailbox ID1> -User <Mailbox ID2>-AccessRights FullAccess -AutoMapping:$false
    Hinweis In diesem Befehl <Mailbox id="" 1="">stellt das Postfach, das der Benutzer die Berechtigung erteilt wird, und <Mailbox id="" 2="">ist das Postfach des Benutzers, an den Sie die erforderlichen Berechtigungen hinzufügen möchten.

    Z. B. Postfach von John Smith Vollzugriffsberechtigungen für den Administrator hinzu, geben Sie den folgenden Befehl, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:</Mailbox></Mailbox>
    Add-MailboxPermission -Identity johnsmith@contoso.onmicrosoft.com -User admin@contoso.onmicrosoft.com -AccessRights FullAccess -AutoMapping:$false
    Nachdem Sie diesen Befehl ausführen, wird die folgende Ausgabe angezeigt.
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    IdentitätBenutzerZugriffsrechteIsInheritedVerweigern
    John Smith<Domain>\<UserName></UserName></Domain>VollzugriffFalseFalse

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Microsoft TechNet-Artikel:
Deaktivieren Sie automatische Zuordnung der Outlook mit vollständigen Postfachzugriff


Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2646504 - Geändert am: Freitag, 10. Januar 2014 - Version: 14.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 365 for enterprises (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for education  (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for small businesses  (pre-upgrade)
  • Microsoft Exchange Online
Keywords: 
o365 o365a o365e o365p o365m o365062011 pre-upgrade o365022013 after upgrade kbmt KB2646504 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2646504
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com