Unter Windows Me eine geschützte Datei extrahieren und ersetzen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 265371 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D265371
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
265371 How to Extract and Replace a Protected File in Windows Me
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie unter Microsoft Windows Millennium Edition (Me) mithilfe des Systemkonfigurationsprogramms eine Datei, die durch den Dateischutz geschützt ist, extrahieren können.

Weitere Informationen

gehen sie folgendermaßen vor, um eine Datei, die durch den Dateischutz in Windows Me geschützt ist, zu extrahieren und zu ersetzen:
  1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Starten Sie hierzu Ihren Computer neu, halten Sie die [Strg]-Taste gedrückt, nachdem der Computer den Power On Self Test (POST) abgeschlossen hat, und wählen Sie anschließend aus dem angezeigten Startmenü die Option Abgesicherter Modus aus.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme und klicken Sie danach auf Systeminformationen.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Systemkonfigurationsprogramm, um das Systemkonfigurationsprogramm zu starten.
  4. Klicken Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf Datei extrahieren.
  5. Geben Sie in das Dialogfeld Datei von Installationsdatenträger extrahieren den Namen der Datei ein, die Sie extrahieren möchten, und klicken Sie danach auf Start.
  6. Geben Sie in das Feld Wiederherstellen von den Pfad c:\windows\options\install ein, oder geben Sie den benutzerdefinierten Speicherort der Installationsdateien ein. Anmerkung: Verwenden Sie c:\windows\options\install, wenn Sie ein Windows Me-Verkaufsprodukt installiert haben, bzw. c:\windows\options\cabs, wenn Windows Me von Ihrem Computerhersteller installiert wurde.

  7. Geben Sie im Feld Datei speichern in das Laufwerk c:\ an.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Datei zu extrahieren, und klicken Sie anschließend auf Ja, um einen Ordner für die extrahierte Datei zu erstellen.
  9. Ziehen Sie die extrahierte Datei vom Ordner auf dem Laufwerk C zum Speicherort der Datei, die Sie ersetzt haben, und klicken Sie danach auf Ja, um die Datei zu überschreiben.
  10. Starten Sie Ihren Computer neu.
Wenn Sie eine Datei direkt in den Zielordner extrahieren, um eine Datei zu ersetzen, die durch den Dateischutz geschützt ist, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
Datei extrahieren
Die angegebene Datei ist geschützt und wird möglicherweise nicht kopiert oder gelöscht.
Einige Dateien werden im abgesicherten Modus verwendet, und Sie können diese Dateien nicht ersetzen, während sie benutzt werden (wie z. B. die Datei Wsock32.dll). Verwenden Sie den Befehl Extrahieren, der auf der Windows Me-Startdiskette enthalten ist, um diese Dateien zu ersetzen.

Sie können Dateien direkt in den Zielordner extrahieren, wenn Sie Ihren Computer mithilfe der Startdiskette starten.

Der standardmäßige Quellordner für Microsoft Windows-Installationsdateien ist der Ordner C:\Windows\Options\Install.

Führen Sie folgende Schritte durch, wenn Sie zur Ausführung von "Extrahieren" eine Startdiskette benötigen:
  1. Klicken Sie auf Start und zeigen Sie auf Einstellungen. Klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Software.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Startdiskette auf Diskette erstellen.
Weitere Informationen zur Verwendung des Extrahierungsprogramms finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
129605 How to Extract Original Compressed Windows Files


Einen manuellen Wiederherstellungspunkt für die Systemwiederherstellung erstellen

Erstellen Sie, nachdem Sie eine Datei extrahiert haben, einen manuellen Wiederherstellungspunkt für die Systemwiederherstellung, damit die extrahierte Datei wiederhergestellt wird, falls Sie in Zukunft eine Systemwiederherstellung ausführen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen manuellen Wiederherstellungspunkt zu erstellen:

  1. Klicken Sie auf Einen Wiederherstellungspunkt erstellen und klicken Sie auf Weiter.
  2. Geben Sie die Beschreibung Ihres Wiederherstellungspunktes ein und klicken Sie anschließend auf Weiter, um die Erstellung zu bestätigen.
  3. Klicken Sie auf OK oder auf Startseite.
Weitere Informationen zur Systemwiederherstellung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
267951 Description of System Restore in Windows Millennium Edition


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 265371 - Geändert am: Donnerstag, 30. September 2004 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Millennium Edition
Keywords: 
kbfaq kbinfo kbtool kbwinme KB265371
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com