INFO: MAPI ist die einzige Möglichkeit, programmgesteuerte Profile ändern

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 266352 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Die einzige unterstützte Möglichkeit zum programmgesteuerten Ändern der MAPI-Profilen wird über Extended MAPI. Die Werte, die von MAPI in die Registrierung geschrieben werden, sind nicht dokumentiert und direkte Manipulation dieser Werte über die Registrierung Application programming Interfaces (APIs) wird nicht unterstützt.

Weitere Informationen

Die Schlüssel und Werte, aus denen ein Profil besteht hängen von den verschiedenen Anbietern, die das Profil enthalten. Da Anbieter nicht gezwungen sind, um die Eigenschaften, die sie schreiben oder ihre Beziehung zueinander, zu dokumentieren und ändern diese Werte direkt kann unvorhersehbare, negative Auswirkungen haben.

Informationsquellen

Informationen und Beispiele auf die Bearbeitung durch MAPI-Profil finden Sie in die folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
228736 Beispiel: Profman2.exe - MAPI-Profil-Manager V2. 0
170225 So wird 's gemacht: Ändern der Einstellungen des MS Exchange-Transportdienst
188482 So wird 's gemacht: Öffnen Sie die globale Profileinträge
180233 So wird 's gemacht: MAPI-Standardprofil programmgesteuert gesucht
171636 So wird 's gemacht: Fügen Sie ein zusätzliches Postfach an einen MAPI-Profil

Eigenschaften

Artikel-ID: 266352 - Geändert am: Dienstag, 20. November 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Messaging Application Programming Interface
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Outlook 2013
Keywords: 
kbinfo kbmsg kbmt KB266352 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 266352
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com