Ereignis-ID 4999 wird auf einem Exchange Server 2010 Client Access Server (CAS) protokolliert.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2665115 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben einen Server, auf dem Microsoft Exchange Server 2010 ausgeführt wird.
  • Der Name einer Postfachdatenbank auf dem Server enthält eine oder mehrere der folgenden Sonderzeichen enthalten:
    (
    )
    :
  • Sie installieren Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2 (SP2).
  • Das Systemaufsicht HomeMDB-Attribut für einen Benutzer verweist auf die Postfachdatenbank, die Sonderzeichen im Namen hat.
  • Der Benutzer versucht, das SP2 für Exchange Server 2010-Postfach zugreifen.
In diesem Szenario stürzt der Anwendungspool für die MSExchangeServicesAppPool, auf dem Exchange Server 2010 Client Access Server (CAS). Aus diesem Grund können nicht Exchange-Webdienste (EWS)-Anwendungen mit den Servern herstellen, auf dem Exchange Server 2010 ausgeführt werden.

Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung im Anwendungsprotokoll in der Ereignisanzeige auf einem Exchange Server 2010 Client Access-Server protokolliert:
Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchange-Allgemein
Datum:Datum>
Ereignis-ID: 4999
Aufgabe Kategorie: Allgemein
Stufe: Fehler
Schlüsselwörter: Klassisch
Beschreibung:
Dr. Watson-Bericht für Prozess-Id gesendet werden soll:Prozess-ID>, mit Parametern: E12,Buildtyp>,Versionsnummer>, WS, M.Exchange.Diagnostics, M.E.D.RequestDetailsLoggerBase.SetBugdetSnapshotResourceInfo, System.IndexOutOfRangeException,XXXX>,Versionsnummer>.
ErrorReportingEnabled: False


Protokollname: Anwendung
Quelle: ASP.NET 2.0.50727.0
Ereignis-ID: 1309
Aufgabenkategorie: Webereignis
Ebene: Warnung
Beschreibung:
Ereigniscode: 3005
Ereignismeldung: eine nicht behandelte Ausnahme ist aufgetreten.
Uhrzeit des Ereignisses:Datum und Uhrzeit>
Ereignis Time (UTC):Datum und Uhrzeit>
Ereignis-ID:ID>
Ereignissequenz:XX>
Ereignis auftreten:XX>
Ereignisdetailcode:XX>

Anwendungsinformationen:
Anwendungsdomäne: / LM/W3SVC/1/ROOT/EWS-X-XXXXXXXXXXXXXXXXXX
Vertrauensstufe: vollständige
Virtuelle Anwendungspfad: https://www.contoso.com/EWS
Pfad der Anwendung:Laufwerk>: \Programme\microsoft\exchange Server\V14\ClientAccess\exchweb\EWS\
Computername:Computername>

Prozessinformationen:
Prozess-ID:Prozess-ID>
Prozessname: w3wp.exe
Kontoname: NT-AUTORITÄT\SYSTEM

Informationen zur Ausnahme:
Ausnahmetyp: IndexOutOfRangeException
Ausnahmemeldung: Index lag außerhalb der Grenzen des Arrays.

Informationen anfordern:
Anforderungs-URL: https://ClientAccessServerFQDN>: 443/EWS/Exchange.asmx
Anfordern von Pfad: /EWS/Exchange.asmx
Benutzerhostadresse:IP>
Benutzer:Benutzer>
Ist authentifiziert: True
Authentifizierungstyp: NTLM
Thread-Kontoname: NT-AUTORITÄT\SYSTEM

Threadinformationen:
Thread-ID:XX>
Thread-Kontoname: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Wechselt Identität: False

Stack Trace: bei Microsoft.Exchange.Diagnostics.RequestDetailsLoggerBase.SetBugdetSnapshotResourceInfo (String BudgetResourcesString)
bei Microsoft.Exchange.Diagnostics.RequestDetailsLoggerBase.FetchThrottlingData()
bei Microsoft.Exchange.Diagnostics.RequestDetailsLoggerBase.Commit()
bei Microsoft.Exchange.Services.Global.Application_EndRequest (Object Sender, eventargse)
Bei System.Web.HttpApplication.SyncEventExecutionStep.System.Web.HttpApplication.IExecutionStep.Execute()
Bei System.Web.HttpApplication.ExecuteStep (IExecutionStep Step, Boolean & CompletedSynchronously)

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die Sonderzeichen in der Datenbank eine IndexOutOfRangeException-Ausnahme ausgelöst. Diese Ausnahme stürzt ab, den MSExchangeServicesAppPool-Anwendungspool.

Lösung

Kumulatives Update-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das folgenden Update-Rollup:

2645995 Hinweise zum Updaterollup 1 für Exchange Server 2010 Servicepack 2

Hotfix-Informationen

Ein Interim-Update (IE) ist von Microsoft erhältlich. Diese IU soll jedoch nur das Problem zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie diese IU nur auf Systemen, bei die das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Diese IU möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diese IU enthält.

Um diese IU zu erhalten, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diese bestimmte IU nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Weitere Informationen

Dieses Problem betrifft die folgenden Clientanwendungen:
  • Microsoft Outlook 2010 OOF und Verfügbarkeit
  • Microsoft Office Outlook 2007 OOF und Verfügbarkeit
  • Microsoft Outlook für Mac 2011
  • Microsoft Entourage 2008
  • Microsoft Office Communications Server
  • Microsoft Lync 2010
  • Unified Messaging
  • Postfach-Replikationsdienst
  • Microsoft Office Outlook 2003 beim Herstellen einer zum RPC-Client-Zugriff-Dienst Verbindung
  • Microsoft Project Server
  • Microsoft Outlook Web App
  • BlackBerry Enterprise Server
  • BlackBerry Internet Service
  • NitroDesk TouchDown mit Microsoft Exchange ActiveSync
  • Apple-Mail
  • Apple iCal
  • Apple-Adressbuch

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2665115 - Geändert am: Donnerstag, 30. Mai 2013 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Outlook 2011 for Mac
  • Microsoft Entourage 2008 for Mac
  • Microsoft Office Communications Server 2007 Standard Edition
  • Microsoft Office Communications Server 2007 Enterprise Edition
  • Microsoft Lync 2010
Keywords: 
kbqfe kbprb kbmt KB2665115 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2665115
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com