Das Herunterladen und installieren den neuesten Druckertreiber von der Website des Druckerherstellers

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2677141
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn Sie versuchen, einen Drucker zu installieren oder zum Beheben von Problemen mit Ihrem Drucker, der Installieren von Druckertreibern erfordert, finden Sie sich in den folgenden Situationen:
  • You'rehaving Probleme bei der Installation des Druckers
  • Sie sind Drucker wurde nicht automatisch installiert, wenn Sie es an den Computer angeschlossen und eingeschaltet
  • Sie verlieren den Treiber CD Thatcame mit Ihrem Drucker
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung drucken

In jedem Fall können herunterladen und die neuesten Druckertreiber von der Website des Druckerherstellers Installint das Problem lösen. Dieser Artikel beschreibt das Suchen und laden den neuesten Druckertreiber von der Website des Druckerherstellers und den Treiber auf Ihrem Computer installieren.


Weitere Informationen

Bevor Sie beginnen

Um diese Schritte ausführen zu können, müssen Sie mit einem Administratorkonto am Computer angemeldet sein. Chancen stehen gut, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind. Wir können helfen, die überprüft werden, wenn Sie nicht sicher sind. Wenn Sie nicht mit einem Administratorkonto angemeldet sind, müssen Sie den Namen und das Kennwort eines Administratorkontos auf dem Computer kennen. Wenn Sie diese Informationen nicht bekannt sind, helfen diese Inhalte Ihnen leider nicht. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie bitten Sie jemanden, der Sie um Hilfe, oder möchten Sie möglicherweise wenden Sie sich an Unterstützung.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie außerdem Folgendes wissen:

  • Der Windows XP-Plattformtyp auf Ihrem Computer. Z. B. Plattformtyp aufgeführten als 32-Bit-(X 86) oder 64-Bit (x 64) möglicherweise).
  • Hersteller und Modell des Druckers, den Sie eine Verbindung herstellen möchten.


Benötigen Sie überprüfen, ob einige oder alle dieser Informationen, was benötigen Sie Hilfe? Wenn Sie alle diese Dinge Hilfe benötigen, befolgen Sie die Reihenfolge, in der sie hier aufgeführt sind.

  • Ich benötige Hilfe überprüfen, ob Sie mit einem Administratorkonto angemeldet.

    Wie melde ich mich als Administrator an?
  • ich brauche Hilfe beim Überprüfen des Windows XP-Plattformtyp.(32-Bit- oder 64-Bit)

    Wenn Sie den Windows XP-Plattformtyp überprüfen müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
    2. Im Feld Öffnen kopieren und Einfügen (oder geben Sie) die folgenden Befehl ein, und klicken Sie dann auf OK: msinfo32

      Das Dialogfeld " Systeminformationen " wird geöffnet.
    3. Klicken Sie im Dialogfeld Systeminformationen suchen Sie nach Systemtyp unter Element, und notieren Sie sich den Wert für den Computer auf die rechte Seite des Typs System. Beachten Sie, dass die möglichen Werte wie folgt sind:
      • Der Systemtyp (x 86) 32-Bit-Versionen von Windows XP ist X 86-basierter PC.
      • Für 64-Bit (IA-64) Versionen von Windows XP ist der Systemtyp TM Itanium-basierten System.
      • Für Versionen von Windows XP 64-Bit (x 64) ist der Systemtyp X 64-basierter PC.

  • Ich benötige Hilfe Fabrikat und Modell des Druckers überprüfen.

    Wählen Sie den richtigen Druckertreiber herunterzuladen, müssen Sie die Marke und das Modell des Druckers kennen. Um Fabrikat und Modell Ihres Druckers bestimmen, ermöglichen entweder Folgendes:
    • Überprüfen Sie den Drucker ein. Fabrikat und Modell sind in der Regel auf der Abdeckung.
    • Überprüfen Sie die mit Ihrem Drucker gelieferten Dokumentation.

Besuchen Sie die Website des Druckerherstellers, und suchen Sie den neuesten Druckertreiber:

Sie können jetzt den Druckertreiber suchen, die Sie benötigen. Wir erhalten Links zu Websites einige allgemeine Druckerhersteller in einer Minute Sie. Aber bevor wir dies tun, wir möchten Sie daran erinnern, dass die Website des Druckerherstellers nicht unter unserer Kontrolle stehen. Website des Herstellers, werden anders angeordnet. Aus diesem Grund kann nicht geben wir Ihnen die genauen Schritte, die Sie benötigen, zum Suchen und Laden Sie den neuesten Druckertreiber für Ihren Computer herunter. Also bitte erkennen, dass die folgenden Schritte die folgenden allgemeinen Schritte, die Sie möglicherweise etwas anzupassen. Wenn zu einem beliebigen Zeitpunkt Sie mehr scheinen zu finden, was Sie benötigen, wenden Sie bitten Sie um Hilfe oder wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Druckers, um Hilfe.

Im Wesentlichen soll was Dowhenyougettoyourprinter manufacturer'sWebsiteis:
  • Suchen Sie den Abschnitt Downloads oder Treiber.
  • Suchen Sie, wo Sie Ihre Drucker Fabrikat und Modell auswählen können.
  • Finden Sie heraus, wo Sie Ihren Windows XP-Plattform-Typ auswählen können.
  • Wählen Sie den neuesten Treiber.
  • Lesen Sie die Download-Anweisungen, sofern vorhanden, und laden Sie dann den Druckertreiber herunter. (Wir Sie genauere Anweisungen zum Herunterladen der Datei des Druckertreibers in einer Minute geben. Vorerst nur versuchen Sie, die Datei zu suchen.)

Folgendes ist nur ein Beispiel dafür, was die Seite, die Sie auf der Website des Druckerherstellers finden möchten ähnelt. In diesem Beispiel wird von der Epson-Website. Wie bereits erwähnt, wird anderen Websites anders aussehen.

Bild minimierenBild vergrößern
Beispiel für Drucker Treiber herunterladen




Hilfreiche Links zu Websites von gemeinsamen Druckerhersteller


Hier ist eine Liste mit Links zu den Websites der einige allgemeine Druckerhersteller. Klicken Sie auf den Link für den Hersteller Ihres Druckers. Die aktuelle Webseite bleibt geöffnet, so dass Sie zu dieser zurückkehren können, nachdem Sie den neuesten Druckertreiber für Ihren Drucker heruntergeladen haben.

Hinweis Die Website für den Hersteller Ihres Druckers, die hier nicht aufgeführt ist, geben Sie einfach den Namen der Hersteller Ihres Druckers in einer Web-Suchmaschine zum Suchen der Website des Herstellers:
  • Brother (http://www.brother.com/E-ftp/softwin.html)
  • Canon (http://www.usa.canon.com/consumer/controller?act=DownloadIndexAct)
  • Dell (http://support.dell.com/support/downloads/index.aspx?c=us&l=en&s=gen)
  • Epson (http://www.epson.com/cgi-bin/Store/support/SupportIndex.jsp)
  • HP (http://welcome.hp.com/country/us/en/support.html)
  • Kodak (http://www.kodak.com/eknec/PageQuerier.jhtml?pq-path=10/ 9652 & pq Locale = En_US)
  • Konica Minolta (http://printer.konicaminolta.com/support/index_ds.html)
  • Lexmark (http://downloads.lexmark.com/en/us/index.html)
  • Panasonic(http://shop.panasonic.com/support/)
  • Ricoh (http://www.ricoh.com/downloads/)
  • Samsung (http://www.samsung.com/in/support/main/supportMain.do)
  • Sony (Http://esupport.sony.com/perl/select-system.pl?DIRECTOR=DRIVER&SR=nav:service_support:electronics:drivers_software:esup&ref=http%3A// www.sony.com/ index.php)

Laden Sie herunter und führen Sie die Datei, die Sie gefunden:

Nun, da Sie den neuesten Druckertreiber für Ihren Drucker gefunden haben, gehen Sie folgendermaßen zum Herunterladen und Ausführen des Druckers Treiberdatei. Wie wir bereits erwähnt, müssen jede Website eine andere Prozedur für, wie Sie eine Datei herunterladen. So wieder, sind die Schritte, die wir hier geben allgemeine Schritte, die Sie vielleicht ein bisschen basierend auf Sie auf der Website des Druckerherstellers sehen anzupassen.
  1. Klicken Sie zunächst auf die Option zum Herunterladen auf der Website des Druckerherstellers downloaden Sie die Datei des Druckertreibers. Die Download-Option möglicherweise nur einen Link, auf den Sie klicken können, oder möglicherweise eine Schaltfläche mit der Bezeichnung "Laden". Oder es könnte eine Verbindung mit dem Betriebssystem und Plattformtyp mit der Bezeichnung. Einige Websites möglicherweise auch ein neues Fenster öffnen, aus dem Sie dann die Datei herunterladen können. Hinweis Wenn Sie zum Herunterladen der Datei des Druckertreibers klicken, können Sie eine Meldung, die in der Statusleiste im oberen Bereich des Internet Explorer die folgenden ähnelt:

    Zu Ihrer Sicherheit blockiert Internet Explorer von dieser Site aus Dateien auf Ihren Computer herunterzuladen. Klicken Sie hier, um Optionen anzuzeigen...

    Um den Vorgang fortzusetzen, um die Datei herunterzuladen, klicken Sie einfach in diese Nachricht, und klicken Sie dann auf Datei.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload ? Sicherheitswarnung auf Speichern.
  3. Geben Sie im Dialogfeld Speichern unter , in dem Sie die Datei speichern möchten. Sie könnten es z. B. auf dem Desktop speichern. Der Download kann schnell oder es könnte lange dauern, abhängig von der Dateigröße und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Soll für andere Aufgaben auf Ihrem Computer arbeiten, während die Datei heruntergeladen wird, können Sie dies. So stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Webseite in Internet Explorer geöffnet lassen, damit Sie mit diesen Schritten fortfahren können, wenn der Download abgeschlossen ist.
  4. Klicken Sie auf Ausführen, wenn der Download abgeschlossen ist, wenn das Dialogfeld Download Complete noch geöffnet ist. Andernfalls suchen Sie die Datei, und doppelklicken Sie darauf.

Im nächste Schritt wird bestimmt durch was tritt auf, wenn Sie die heruntergeladene Datei ausführen. Wie wir gesagt haben, wird jede Website Dinge ein wenig anders. Also, basierend auf was die Download-Datei beim Starten ausgeführt wird, führen Sie eine der folgenden:

Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, und extrahieren Sie die Dateien in den neuen Ordner:

Einige Druckertreiber werden ein Programm zum Extrahieren von Dateien in ein temporäres Verzeichnis auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Wenn Sie aufgefordert werden, das Extrahieren von Dateien an einen Speicherort auf Ihrem Computer, erstellen Sie zunächst einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop. Um einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Mit der rechten Maustaste in eines leeren Bereichs des Desktops, zeigen Sie auf neu, und klicken Sie dann auf Ordner.
  • Geben Sie einen Namen für den neuen Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Geben Sie zum Beispiel LexmarkDriver, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Geben Sie den neuen Ordner Zweitens als, in dem Sie die Dateien extrahieren möchten. Die hierzu erforderlichen Schritte hängen das Programm, das den Hersteller des Druckers verwendet wird, um die Dateien zu extrahieren. Sie können möglicherweise das Programm verwenden, um auf Ihren desktop-Ordner durchsuchen, und suchen Sie dann den neuen Ordner, den Sie erstellt haben. Oder geben Sie den vollständigen Pfad des neuen Ordners in den Einstellungen oder das Programm extrahieren müssen. Wenn Sie nicht sicher, wie Sie hierfür sind, möchten Sie bitten Sie um Hilfe, oder Sie kontaktieren möchten Unterstützung.

Nach dem Extrahieren der Dateien aus der Druckertreiberdatei Installation in den Ordner wechseln Sie zum Verwenden des Druckerinstallations-Assistenten zum Installieren des Treibers.

Extrahieren Sie die Dateien in einen neuen Ordner auf dem Desktop:

Wenn ein anderes Programm oder einen anderen Ordner geöffnet und Dateien, zeigt Wenn Sie die Druckertreiberdatei Installation ausführen, müssen Sie die Dateien in einen neuen Ordner extrahieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Mit der rechten Maustaste in eines leeren Bereichs des Desktops, zeigen Sie auf neu, und klicken Sie dann auf Ordner.
    2. Geben Sie einen Namen für den neuen Ordner ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Geben Sie zum Beispiel LexmarkDriver, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Führen Sie den Extract-Befehl. Die hierzu erforderlichen Schritte hängen die Anwendung, die den Hersteller des Druckers verwendet. Öffnen Sie das Menü Datei, wenn das Programm oder den Ordner Menüs aufweist, und überprüfen Sie einen Befehl mit dem Namen alle extrahieren oder etwas Ähnliches.
  3. Geben Sie den neuen Ordner, die Sie in Schritt 1 erstellt haben, wie, wo Sie die Dateien zu extrahieren. Die hierzu erforderlichen Schritte hängen erneut, das Programm, das den Hersteller des Druckers verwendet wird, um die Dateien zu extrahieren. Sie können möglicherweise das Programm verwenden, um auf Ihren desktop-Ordner durchsuchen, und suchen Sie dann den neuen Ordner, den Sie erstellt haben. Oder geben Sie den vollständigen Pfad des neuen Ordners in den Einstellungen oder das Programm extrahieren müssen. Wenn Sie nicht sicher, wie Sie hierfür sind, möchten Sie bitten Sie um Hilfe, oder Sie kontaktieren möchten Unterstützung.
  4. Nachdem Sie die Dateien in die Datei des Druckertreibers Installation in den neuen Ordner zu extrahieren, fahren Sie mit Verwenden des Druckerinstallations-Assistenten zum Installieren des Treibers.

Verwenden Sie den Druckerinstallations-Assistenten zum Installieren des Treibers:

Nun, dass die Druckertreiberdateien extrahiert werden, müssen Sie den Druckertreiber installieren. Der Druckerinstallations-Assistent können Ihnen dabei helfen. So gehen Sie folgendermaßen vor.

Öffnen Sie zunächst den Druckerinstallations-Assistenten:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen
    control printers
    , und klicken Sie dann auf OK.

    Das Fenster "Drucker und Faxgeräte" wird geöffnet.
  3. Klicken Sie unter Druckeraufgaben im Navigationsbereich auf der linken Seite klicken Sie auf einen Drucker hinzufügen.Der Druckerinstallations-Assistent wird geöffnet.

Teilen Sie der Assistent, dass Sie einen lokalen Drucker hinzufügen möchten:
  1. Auf der ersten Seite des Druckerinstallations-Assistenten auf Weiter.
  2. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Lokaler Drucker, der an den Computer angeschlossen.

    Wichtig: Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Automatische Druckererkennung und Installation von Plug & Play-Drucker nicht aktiviert ist.
  3. Klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie anschließend dem Assistenten wie soll den Computer für die Kommunikation mit dem Drucker:
  • Auf dieser Seite müssen Sie den Port auswählen, mit dem der Drucker mit dem Computer kommunizieren. Die meisten Computer verwenden Anschlüsse für LTP. Wenn Ihr Drucker Kabelverbindung das Bild, die auf dieser Seite angezeigt wird ähnelt, klicken Sie auf folgenden Anschluss verwenden, und stellen Sie sicher, dass LPT1 (Empfohlener Druckeranschluss) ausgewählt ist. Wenn Ihr Drucker an einen USB-Anschluss verbunden ist, wählen Sie die Option USB-Port in der Liste folgenden Anschluss verwenden . Klicken Sie auf Weiter.

Weiter, wo der Assistent den Drucker Treiberdateien finden, die Sie extrahiert:
  1. Auf dieser Seite klicken Sie auf Datenträger.Das Dialogfeld Installation von Datenträger öffnet.
  2. Klicken Sie auf Durchsuchen, und suchen Sie den Ordner, in dem Sie die Druckertreiberdateien extrahiert haben, klicken Sie im Dialogfeld Installation von Datenträger .
  3. Wenn Sie den richtigen Ordner gefunden haben, klicken Sie auf Öffnen.
  4. Der Pfad des Ordners sollte jetzt in den Dateien des Herstellers kopieren von Feld im Dialogfeld Installation von Datenträger angezeigt werden. Klicken Sie auf OK.

Geben Sie nun den Assistenten mit den letzten Informationen, die zum Installieren der Dateien des Druckertreibers erforderlich:
  1. Drucker, die Sie installieren können, müssen im Dialogfeld Druckersoftware installieren aufgeführt. Wählen Sie den Drucker, den Sie eine Verbindung herstellen möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, einen vorhandenen Treiber verwenden, wählen Sie einen vorhandenen Treiber ersetzen, und klicken Sie dann auf Weiter. Wenn Sie den vorhandenen Treiber ersetzen auswählen, versucht Windows die aktuellen Dateien auf Ihr System durch neue zu ersetzen, die Sie heruntergeladen haben.
  3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Weiter , wenn Sie den vorgeschlagenen Druckernamen übernehmen und den Drucker als Standarddrucker verwenden möchten. Andernfalls ändern Sie diese Einstellungen in Ihren Vorstellungen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Wenn die Seite " Druckerfreigabe " als Nächstes im Assistenten angezeigt wird, können Sie den Drucker freigeben, damit andere Computer in Ihrem privaten Netzwerk zum Drucken verwenden werden können. Klicken Sie auf Freigabename, und geben Sie einen Namen für den freigegebenen Drucker. Klicken Sie anderenfalls auf diesen Drucker nicht freigeben. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Weiter. Möglicherweise müssen Sie die optionale Standortinformationen für den Drucker eingeben. Geben Sie den Speicherort des Druckers (z. B. Heimbüro), und klicken Sie dann auf Weiter.

Sehen Sie außerdem, ob Sie eine Testseite drucken können:
  1. Klicken Sie auf der Seite Testseite drucken des Assistenten auf Ja , um eine Testseite zu drucken. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  2. Wenn die Testseite erfolgreich gedruckt wird, sind Sie fertig.

Leider, wenn die Testseite nicht erfolgreich gedruckt wurde, haben Sie noch eine Problembehandlung dazu, die den Rahmen dieses Artikels sprengen. Klicken Sie zunächst die Problembehandlung in den Druckerinstallations-Assistenten zu sehen, ob er Ihnen nützliche Informationen bietet. Wenn, die Ihr Druckerproblem nicht behoben wird, fahren Sie mit Nächste Schritte für einige der nächsten Schritte, die Sie übernehmen möchten.

Stellen Sie sicher, dass der Drucker installiert ist, und versuchen Sie, eine Testseite zu drucken:

Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie zu dem Ordner "Drucker und Faxgeräte", stellen Sie sicher, dass der Drucker installiert ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Je nachdem, wie das Startmenü sieht führen Sie eine der folgenden:
    • Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Drucker und Faxgeräte.
    • Zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Drucker und Faxgeräte.
  2. Feststellen Sie, ob der Drucker aufgeführt ist.
  3. Wenn der Drucker aufgeführt ist, versuchen Sie, eine Testseite zu drucken.

Wenn Sie erfolgreich eine Testseite drucken können, sind Sie fertig. Leider, wenn die Testseite nicht erfolgreich gedruckt wurde, haben Sie noch eine Problembehandlung dazu, die den Rahmen dieses Artikels sprengen. Also bitte finden Sie unter Nächste Schritte um anzuzeigen, was Sie als Nächstes ausprobieren können.

Wenn Sie mit erweiterter Problembehandlung vertraut sind, möchten Sie wiederholen Sie die Schritte in den Erweiterte Problembehandlung.

Kann was ich kein Druckertreiber für Ihren Drucker oder Windows XP-Plattformtyp aufgeführt wurde?

Wenn kein Druckertreiber für Ihren Windows XP-Plattform eingestellt wurde, ist Sie weiter versuchen möchten:
  • Wenn kein Druckertreiber für Windows XP von Ihrem Hersteller aufgeführt ist, herunterladen Sie einen Microsoft Windows 2000-Treiber, sofern verfügbar.
  • Wenn Sie eine 64-Bit-Windows XP-Plattform ausführen und keine 64-Bit-Windows XP-Treiber aufgelistet wird, downloaden Sie einen 32-Bit-Windows XP-Treiber sofern verfügbar.

Wenn kein Windows 2000 oder Windows XP-Treiber für Ihren Drucker aufgeführt ist, prüft das Vorhandensein ein kompatiblen Druckertreibers für Ihren Drucker Fabrikat und Modell. Ein kompatibler Treiber ist auch bekannt als "Emulationstreibers." Emulationstreibers imitiert einen anderen Druckertreiber. Dieser Schritt ist etwas aufwändiger, deshalb Wenn Sie Probleme haben, Sie sollten eine andere Person um Hilfe, oder Kontakt bitten Unterstützung.

Um einen Druckertreiber finden, der als Emulationstreibers für Ihren Druckertreiber verwendet wird, suchen Sie zuerst Website des Druckerherstellers. Wenn Sie auf der Website des Druckerherstellers Emulationstreibers erwähnt nicht finden, können Sie die gleiche Suche im Internet tun. Die Schritte hierzu sind wie folgt:
  1. Geben Sie auf der Website des Druckerherstellers oder im Internet Fabrikat und Modell des Druckers, gefolgt vom Wort "Emulation" in das Suchfeld. Ihre Sucheintrag könnte z. B. folgendermaßen aussehen:

    Canon BJ20-emulation
  2. Suchen Sie in den Suchergebnissen zu sehen, ob es für Ihren Drucker einen Emulationstreiber erwähnt ist.

Um einen kompatiblen Treiber zu laden, müssen Sie möglicherweise einen anderen Druckerhersteller-Website besuchen. Z. B. emuliert der Drucker Epson LQ510 den Canon BJ20-Drucker. Aus diesem Grund müssten Sie die Epson-Website, um den neuesten Druckertreiber für den Drucker Epson LQ510 für die Verwendung mit einem Drucker Canon BJ20 herunterzuladen.

Wenn kein Druckertreiber in irgendeiner Form für Ihren Drucker verfügbar ist, kann der Rest dieses Inhalts nicht helfen. An diesem Punkt sollten Sie lesen Nächste Schritte oder Erweiterte Problembehandlung. Oder vielleicht möchten eine andere Person bitten Sie um Hilfe, oder wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Druckers.Wenn Sie den Treiber gefunden haben, gehen Sie zu Laden Sie herunter und führen Sie die Datei, die Sie gefunden.

Wenn Sie herunterladen und den neuesten Druckertreiber des Herstellers installieren und immer noch Probleme mit dem Drucker haben, besuchen Sie dieses Lernprogramm, um schrittweise Anleitungen Onsolving Ihre Probleme finden Sie unter:

Druckerproblemen in Windows

Nächste Schritte:

Wenn Sie die Schritte in diesem Artikel, um einen Druckertreiber installieren konnten oder noch Probleme beim Drucken, müssen Sie möglicherweise eine andere Person um Hilfe bitten oder sich an den Support.

Unterstützung für Ihren Drucker zu kontaktieren, besuchen Sie die Website des Druckerherstellers wieder, und suchen Sie nach Informationen dazu, wie Sie mit ihnen in Verbindung setzen. Zum Anzeigen von Microsoft-Supportoptionen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Kontakt zum Support

Wenn Sie vertraut sind mit Foren lesen und mit anderen buchen, versuchen Sie die Windows-Foren unter Microsoft-Community.

Wenn Sie mit erweiterter Problembehandlung vertraut sind, möchten Sie wiederholen Sie die Schritte in den Erweiterte Problembehandlung.

Erweiterte Problembehandlung:

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Drucker haben und Sie mit erweiterter Problembehandlung vertraut sind, sollten Sie die Schritte in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:

Eigenschaften

Artikel-ID: 2677141 - Geändert am: Donnerstag, 6. Februar 2014 - Version: 6.0
Keywords: 
kbmt KB2677141 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2677141
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com