Beschreibung der SharePoint Foundation 2010-Hotfix-Paket (Wss-X-none.msp): 28 August 2012

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2687339 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die in Microsoft SharePoint Foundation 2010-Hotfix-Paket behoben werden, die 28 August 2012 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Genommen Sie an, Sie in den Einstellungen für die Gültigkeitsprüfung für ein Feld in eine Umfrageliste Gültigkeitsregeln konfigurieren. Wenn die Werte im Feld nicht die Validierungsregeln entsprechen, erhalten Sie eine Fehlermeldung "Listen-Gültigkeitsprüfung fehlgeschlagen". Allerdings erhalten Sie eine benutzerdefinierte Fehlermeldung angezeigt, die Sie in den Einstellungen für die Gültigkeitsprüfung konfiguriert.
  • Genommen Sie an, Sie ein Dokument auswählen, die Zeichen aus Doppelbyte-Zeichensatz (DBCS) in einer Dokumentbibliothek enthält. Beim Klicken auf die Kopien verwaltenSchaltfläche auf der Multifunktionsleiste, die Sie erhalten der folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Unerwarteter Fehler
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Erstellen Sie eine Wiki-Seitenbibliothek in SharePoint Foundation 2010.
    • Sie aktivieren die Inlinebearbeitung Features und die Group By in Ansichtsfenster der Wiki-Seitenbibliothek.
    • Sie erweitern die gruppierte Kategorie zum Anzeigen der Seitenbibliothek.
    In diesem Szenario enthalten alle Felder der Seite anzeigen ein rotes X.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie können ein Benutzerkonto in einer Domäne (Domäne A) hinzufügen, auf einer SharePoint-Website in einer anderen Domäne (Domäne B).
    • Sie migrieren das Benutzerkonto von Domäne A Domäne b
    • Deaktivieren Sie das Benutzerkonto in Domäne b
    • Verwenden Sie das Personenauswahl-Steuerelement, um das Benutzerkonto auf der SharePoint-Website zu suchen.
    In diesem Szenario werden das aktive Benutzerkonto und dem deaktivierten Benutzerkonto angezeigt.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Erstellen Sie zwei benutzerdefinierte Listen (benutzerdefinierte Liste 1 und benutzerdefinierte Liste 2) auf einer SharePoint-Website.
    • Sie erstellen das gleiche Listenelement im benutzerdefinierten Liste 1 sowie benutzerdefinierte Liste 2.
    • Sie erstellen einen Workflow, der zwei "Update List Item" Maßnahmen zur Aktualisierung des Listeneintrags in benutzerdefinierten Liste 2 enthält.
    • Ordnen Sie den Workflow benutzerdefinierte Liste 1.
    • Sie starten den Workflow in der benutzerdefinierten Liste 1.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung im Protokoll Unified Logging Service (ULS) protokolliert:
    Speichern Sie Konflikt beim. Ihre Änderungen stehen im Konflikt mit einem anderen Benutzer zur gleichen Zeit gemacht hat. Wenn Sie die Änderungen angewendet werden sollen, klicken Sie auf zurück in Ihrem Webbrowser, aktualisieren Sie die Seite und übermitteln Sie Ihre Änderungen erneut.
  • Wenn Sie in SharePoint Foundation eine Websitevorlage speichern, gehen verloren für Einstellungen für die Berechtigungen auf Objektebene.
  • Wenn ein Unterwebsite Besitzer einen Benutzernamen auf der Seite People.aspx im Verzeichnis _layouts klickt, wird der Unterwebsite Besitzer Zugriff auf die Seite UserDisp.aspx verweigert.
  • Der Load-Balancer verwendet die SortedDictionaryStruktur wie die Datenstruktur unerwartet in SharePoint Foundation 2010.
  • Wenn Sie einen Kommentar zu einem Blogbeitrag auf einer SharePoint-Website hinzufügen und entfernen Sie den Kommentar, wird der Blog-Eintrag von der Website entfernt.
  • Wenn Sie den Genehmigungsstatus für eine Antwort in einer Diskussion mit Threads ändern, wird eine e-Mail-Nachricht gesendet, die den Titel der Diskussions-Thread in der Betreffzeile und die Überschrift nicht korrekt anzeigt.
  • Wenn eine SharePoint-Webseite ein Kalender-Webpart und einer Balkendiagrammansicht enthält, funktionieren die Richtungspfeile im Kalender-Webpart nicht.
  • Wenn eine Liste mit mehr als 10.000 Listenelemente mit einem Workflow zugeordnet ist, dauert es länger als erwartet in der Liste ein Element hinzugefügt.
  • Wenn Sie versuchen, eine SharePoint-Website zu crawlen, die ein Gantt-Diagramm enthält, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Durchforstete SharePoint-Element hat einen Fehler zurückgegeben, wenn Sie versuchen, auf das Element herunterzuladen.
  • Wenn Sie die Masterseite einer Websitesammlung Quelle bearbeiten und starten Sie einen Auftrag zur Inhaltsbereitstellung importieren, schlägt fehl, der Auftrag zur Inhaltsbereitstellung importieren. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    FatalError: Der Wert darf nicht null sein.
    Parametername: FileUrl

    HinweisDieses Problem tritt auf, nachdem Sie das kumulative Update für SharePoint Foundation 2010 anzuwenden, das 24 April 2012 veröffentlicht wurde. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Update finden Sie in folgendem:
    2598321 Beschreibung der SharePoint Foundation 2010 Kumulatives Update-Paket (SharePoint Foundation-Server-Paket): 24 April 2012

  • Nach dem Löschen einer SharePoint-Website, die Dateien enthält, die oft bearbeitet wurden, werden Anforderungen von Versionsverläufen Dateien nicht aus der Datenbank gelöscht.
  • Wenn Sie eine Anlage in eine MIME-Format multipart e-Mail-Nachricht senden, wird die Anlage nicht in einer Dokumentbibliothek hinzugefügt.
  • Genommen Sie an, ein Dokument zu kopieren, die ein mehrwertiges Nachschlagefeld aus einer Dokumentbibliothek in eine andere Dokumentbibliothek hat. Wenn Sie versuchen, die das Nachschlagefeld in der kopierten Version des Dokuments zu bearbeiten, tritt ein Fehler auf.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie erstellen eine Liste, die ein Nachschlagefeld enthält, die die Liste verweist.
    • Sie aktivieren das Feature Inhaltsgenehmigung in der Liste.
    • Verwenden Sie die SPSiteDataQuerydie Methode einen Verweis auf Daten aus mehreren Listen. Dies umfasst die Liste, die Sie erstellt haben.
    In diesem Szenario tritt ein Fehler auf.
  • Wenn die Versionsverwaltung für eine Dokumentbibliothek in SharePoint Foundation 2010 aktiviert ist, zeigt die Metriken für Speicher-Seite die Gesamtgröße des Dokuments falsch.
  • Genommen Sie an, Sie einen Inhaltstyp auf einer SharePoint 2007-Website einen Ereignisempfänger hinzu, und aktualisieren Sie die Website auf einer SharePoint Foundation 2010-Website. In diesem Fall können Sie den Ereignisempfänger nicht löschen.
  • Genommen Sie an, ein SharePoint-Server in einer Domäne (Domäne A) installiert ist, die einer anderen Domäne (Domäne B) vertraut. Darüber hinaus genommen Sie an, Domäne A und Domäne B befinden sich in unterschiedlichen Subnetzen und Windows Internet Name Service (WINS) wird nicht bereitgestellt. In diesem Fall nicht möglich Sie einen Benutzer hinzufügen, die in Domäne B die Personenauswahl-Steuerelement auf einer SharePoint-Website.
  • Wenn der Papierkorb eine gelöschte Website enthält, kann nicht Funktionen abgefragt werden, die für die Onlineverwendung in SharePoint Foundation 2010.
  • Genommen Sie an, ein SharePoint-Server hostet einige Gruppen, die zum Recycling Sites gehören, und löschen Sie die Site wieder verwendet. In diesem Fall die Gruppen, die mit den Sites verknüpft sind, werden gelöscht, und verlieren Benutzer in den Gruppen Berechtigungen für andere Websites, die die Gruppen verwenden.
  • Nach der Installation des Norwegische, finnischer oder schwedischer Language Packs auf einem Server SharePoint Foundation 2010 können nicht Sie einen Namen für eine neue Webseite erstellen, die mehr 120 Zeichen als.
  • Wenn die SPUserCodeWebPartRemoteExecutionHelper.cs:ExecuteRequestInSandBox() Ausnahme auftritt, wird kein Protokolleintrag im Protokoll Unified Logging Service (ULS) protokolliert.
  • Genommen Sie an, Sie HTML-Code hinzufügen, ungültiges geschachtelte Markup zu einem HTML-Rich-Text-Editor ist. Klicken Sie auf Speichern oder bearbeiten an verschiedenen Standorten, die Rich-Text-Editor startet den Inhalt leere Zeilen hinzufügen. Darüber hinaus ist die einzige Möglichkeit, dieses Verhalten zu stoppen, das Markup manuell im Quellcode-Editor bearbeiten.
  • Genommen Sie an, es gibt viele Server, die in einem Netzwerk-Vertrauensstellungen verfügen. In diesem Fall dauert es lange die Zentraladministrationswebsite geladen, wenn die Website öffnen, nachdem ein Anwendungspool wiederverwenden. Dieses Verhalten tritt auf, weil ein Aufruf einige Minuten in allen vertrauenswürdigen Domänen suchen dauert.
  • Wenn Sie mehrere Elemente mit benutzerdefinierten SharePoint-Listen hinzufügen, funktioniert der Ereignisempfänger nicht. Z. B. Timeout für den Sandkastendienst.
  • 2687375 "Das Listenelement konnte nicht eingefügt oder aktualisiert werden" Fehler beim Speichern von SharePoint-Listenelemente in SharePoint Foundation 2010

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll jedoch nur die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie SharePoint Foundation 2010 Service Pack 1 installiert haben.

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie können nicht den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Registrierungsinformationen

Verwenden des Hotfix in Dieses Paket, Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zum Beheben der Probleme, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet eine Microsoft Windows Installer Paket, um das Hotfix-Paket installieren. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien in der folgenden Tabelle werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet werden. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Finden der Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit, Verwendung der Zeitzone für die Protokolldatei angegeben haben in das Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.


Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Sharepointfoundation2010-kb2687339-Fullfile-X 64-glb.exe14.0.6126.500032,777,72817-Aug-120: 27

Informationen zu MSP-Dateien Microsoft Windows Installer

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
WSS-X-none.mspNicht zutreffend32,670,72016-Aug-1212: 13

Sobald der Hotfix installiert ist, hat die internationale Version dieses Hotfixes die Dateiattribute oder eine höhere Version der Dateiattribute, die in der Tabelle aufgelisteten.

WSS-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Csisrv.dll14.0.6123.50003,370,1528-Jun-1212: 59
Dwdcw20.dll14.0.6116.5000637,72817-Jan-1219: 47
Microsoft.SharePoint.addgallery.Server.dll14.0.6108.5000124,80021-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.administrationoperation.dll14.0.6126.5000834,2247-Aug-1216: 23
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.Administration.dll14.0.6108.5000608,12821-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll14.0.6125.50001,063,58418-Jul-1217: 18
Microsoft.SharePoint.Client.dll-Assembly14.0.6108.5000288,62421-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.Client.dll-Assembly14.0.6108.5000288,62421-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.Client.serverruntime.dll14.0.6108.5000186,27221-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.Client.Silverlight.dll14.0.6108.5000272,26421-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.dll14.0.6126.500016,841,3127-Aug-1216: 23
Microsoft.SharePoint.dll14.0.6126.500016,841,3127-Aug-1216: 23
Microsoft.SharePoint.dll14.900.6123.50001,796,7288-Jun-1211: 08
Microsoft.SharePoint.DSP.dll14.0.6105.500059,26421-Mai-1118: 37
Microsoft.SharePoint.DSP.OleDb.dll14.0.6108.5000124,80021-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.DSP.soappt.dll14.0.6108.500087,93621-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.DSP.STS.dll14.0.6108.5000104,32021-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.DSP.XMLURL.dll14.0.6108.500087,93621-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.IdentityModel.dll14.0.6120.5000109,1763-Apr-1218: 49
Microsoft.SharePoint.Intl.dll14.0.6114.50001,010,48816-Nov-1115: 58
Microsoft.SharePoint.Library.dll14.0.6114.5000166,71216-Nov-1115: 58
Microsoft.SharePoint.Linq.dll14.0.6101.5000374,64013-Apr-1119: 19
Microsoft.SharePoint.PowerShell.dll14.0.6124.5000649,84827-Jun-120: 32
Microsoft.SharePoint.PowerShell.Intl.dll14.0.6108.500067,45621-Jul-1113: 11
Microsoft.SharePoint.search.dll14.0.6126.50004,854,4087-Aug-1217: 26
Microsoft.SharePoint.workflowactions.dll14.0.6124.5000318,08027-Jun-120: 32
Microsoft.SharePoint.Workflows.dll14.0.6108.500071,55221-Jul-1113: 11
Microsoft.Web.Design.Server.dll14.0.6108.5000382,86421-Jul-1114: 01
MSSDMN.exe14.0.6119.5000790,85613-Mär-1221: 58
"MSSearch.exe"14.0.6116.5000524,61617-Jan-1219: 26
Mssph.dll14.0.6116.50001,674,05617-Jan-1219: 26
Mssrch.dll14.0.6122.50004,988,04015-Mai-1214: 25
Offparser.dll14.0.6123.50002,923,6728-Jun-1211: 07
Oisimg.dll14.0.6126.5000195,7047-Aug-1216: 23
Oleparser.dll14.0.6126.500033,4407-Aug-1216: 23
Onetnative.dll14.0.6123.5000584,8328-Jun-1212: 17
Onetutil.dll14.0.6126.50002,987,14415-Aug-1220: 52
Onfda.dll14.0.6123.50002,785,4088-Jun-1212: 58
Owssvr.dll14.0.6126.50006,629,4967-Aug-1216: 23
OWSTimer.exe14.0.6126.500074,8567-Aug-1216: 23
Policy.12.0.Microsoft.SharePoint.search.dll14.0.6107.500011,1681-Jul-1117: 26
Query.dll14.0.6108.5000371,05620-Jul-1113: 40
"Setup.exe"14.0.6118.50001,378,10421-Feb-1216: 58
Spmetal.exe14.0.6107.5000149,4321-Jul-1116: 46
Spuchostservice.exe14.0.6105.5000108,49621-Mai-1118: 37
Datei "SPWriter.exe"14.0.6126.500042,6167-Aug-1216: 23
"Stsadm.exe"14.0.6119.5000346,98413-Mär-1221: 31
Stssoap.dll14.0.6122.5000473,72016-Mai-1219: 37
STSWel.dll14.0.6126.50003,260,0247-Aug-1216: 23
Tquery.dll14.0.6126.50005,646,4727-Aug-1217: 19
Wssadmin.exe14.0.6126.500016,5527-Aug-1216: 23
"Wsssetup.dll"14.0.6120.50007,595,6163-Apr-1221: 07
Wsstracing.exe14.0.6123.5000108,6648-Jun-1211: 07


Informationsquellen

Weitere Informationen zu Terminologie für Softwareupdates, klicken Sie auf die folgende zum Anzeigen Artikelnummer der Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zur Beschreibung der Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2687339 - Geändert am: Dienstag, 30. Oktober 2012 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Foundation 2010
Keywords: 
kbqfe kbsurveynew kbexpertiseinter kbhotfixserver kbhotfixrollup kbautohotfix kbmt KB2687339 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2687339
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com