Aspekte, die vor der Deinstallation von Windows 2000 Service Pack 1 zu berücksichtigen sind

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 268989 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D268989
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
268989 Considerations Before You Uninstall Windows 2000 Service Pack 1
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Sie können die Deinstallationsfunktion von Microsoft Windows 2000 Service Pack 1 (SP1) dazu verwenden, den vorherigen Zustand Ihres Computers wiederherzustellen. Wenn Sie Microsoft Windows 2000 SP1 mithilfe des Dienstprogramms "Update.exe" installieren, wird im Ordner "%Systemroot%" ein Unterordner namens "$ntservicepackuninstall$" erstellt.

Aspekte, die vor der Deinstallation von Windows 2000 Service Pack 1 zu berücksichtigen sind

  • Wenn Sie Programme oder Dienste installieren, die Windows 2000 SP1 bzw. die Updates erfordern, die in Windows 2000 SP1 enthalten sind, kann sich die Deinstallation von Windows 2000 SP1 nachteilig auf diese Programme auswirken.
  • Sie sollten Windows 2000 SP1 nicht deinstallieren, wenn Sie nach der Installation von Windows 2000 SP1 Programme installiert haben. Wenn Sie dies tun, müssen Sie diese Programme möglicherweise erneut installieren.
  • Sie können Windows 2000 SP1 nicht deinstallieren, wenn Sie die Installation im integrierten Modus vorgenommen haben.
  • Systemaktualisierungen (wie beispielsweise Änderungen des Dateiformats, des Datenbankformats und des Registrierungsformats) werden nicht erfasst. Diese Änderungen gehen nach der Deinstallation von Windows 2000 SP1 verloren.
Weitere Informationen zum neuesten Service Pack für Windows 2000 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
260910 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten

Weitere Informationen

Wenden Sie eines der folgenden Verfahren an, um Windows 2000 SP1 zu deinstallieren:

Deinstallation von Windows 2000 SP1 über das Tool "Software"

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software, klicken Sie auf Windows 2000 SP1, und klicken Sie anschließend auf Hinzufügen/Entfernen.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation von Windows 2000 SP1 abzuschließen.

Deinstallation von Windows 2000 SP1 an einer Eingabeaufforderung

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie cmd in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie auf OK.
  3. Wechseln Sie zum Ordner "\%SystemRoot%\$NtServicePackUninstall$\spuninst".
  4. Geben Sie osuninst.exe ein und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  5. Geben Sie exit ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
Hinweis: Zur Deinstallation von Windows 2000 SP1 müssen Sie den gleichen Laufwerksbuchstaben für das Festplattenlaufwerk verwenden, das Sie zur Installation verwendet haben. Wenn Sie den Laufwerksbuchstaben für das Festplattenlaufwerk ändern, kann Windows 2000 SP1 nicht deinstalliert werden. Weitere Informationen dazu, wie Sie in Windows 2000 den Laufwerkbuchstaben des System- oder Startlaufwerks ändern können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
223188 Wiederherstellen des Laufwerksbuchstabens für das System- oder Startlaufwerk unter Windows


Weitere Informationen zur Deinstallation von Windows 2000 SP1 finden Sie in den folgenden Dokumenten:
  • Microsoft Windows 2000 Professional, Windows 2000 Server und Windows 2000 Advanced Server - Datei Readmesp.htm für Windows 2000 SP1.
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack Installation and Deployment Guide - Datei SpDeploy.doc.

Eigenschaften

Artikel-ID: 268989 - Geändert am: Montag, 3. Februar 2014 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 1
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 1
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbinfo KB268989
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com