Beschreibung der Windows Media Feature Pack für N- und KN-Versionen aller Editionen von Windows 8

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2703761 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Die N- und KN-Editionen von Windows 8 enthalten die gleichen Funktionen wie für andere Windows 8-Editionen mit Ausnahme von Media-Technologien (Windows Media Player, Web-Kamera) und bestimmte vorinstallierten Medien-apps (Kamera, Musik und Video). Darüber hinaus enthalten die KN-Editionen nicht bestimmte Anwendungen vorinstalliert Kommunikation (Kalender, E-Mail, Messaging und Personen). Benötigen Sie zusätzlichen Software von Microsoft oder einem anderen Unternehmen haben diese Funktionalität für die Netzwerkkommunikation zu spielen oder Erstellen von audio-CDs, Mediendateien und video-DVDs, Musik, nutzen und Speichern von Bildern und verwenden Sie eine Webcam. Einige Websites und Software ? wie Windows Store-apps, Microsoft Office, Encarta und FrontPage ? verlassen sich u. u., für Windows Media?related-Dateien, in die K und KN-Editionen von Windows sind nicht. Endbenutzer können diese Websites und Correcctly arbeiten, indem Sie das Windows Media Feature Pack für N- und KN-Editionen von Windows 8 (KB2703761) installieren.

Dieses Update installiert Windows Media Player und verwandte Technologien auf N und KN-Versionen aller Editionen von Windows 8. Dieses Update enthält und installieren Sie Windows Media Center oder vorinstallierten Windows Store-apps. Zusätzlicher Software werden zum Wiedergeben oder Aufzeichnen von bestimmten Arten von Medien erforderlich. Thisincludes-DVDs.

Weitere Informationen

Die N- und KN-Editionen von Windows 8 enthalten die gleichen Funktionen wie für andere Windows 8-Editionen mit Ausnahme von Windows Media Player und verwandte Technologien. Die ausgeschlossenen Technologien sind unter anderem die folgenden:
Benutzerfreundlichkeit für Windows Media Player:Windows Media Player-Features aktiviert, z. B. Wiedergabe von Mediendateien und audio-CDs, Verwalten von Medien in einer Bibliothek, eine Wiedergabeliste erstellen, Bereitstellen von Metadaten (einschließlich Albumcover) für Medien, eine audio-CD erstellen, Übertragen von Musik auf ein tragbares Musikabspielgerät und Wiedergabe von gestreamten Inhalte aus dem Web.

Windows Media Player ActiveX-Steuerelement:Macht Methoden und Eigenschaften zur Bearbeitung der Multimediawiedergabe über eine Webseite oder Anwendung.

Windows Media-Format:Bietet Unterstützung für (ASF = Advanced Systems Format)-Dateicontainer, die Windows Media Audio- und Videocodecs, grundlegende Netzwerk-streaming-Fähigkeit und digital Rights Management (DRM).

Windows Media digital Rights Management: Ermöglicht die sichere Bereitstellung von geschützten Inhalten für die Wiedergabe auf einem PC, tragbaren Gerät oder Netzwerkgerät.

Windows Media-Geräte-Manager: Ermöglicht die Kommunikation zwischen einer Anwendung, die Windows Media DRM-System und tragbaren Audioplayern.

Freigeben von Medien:Können Musik, Bilder und Videos auf einem vernetzten PC mit anderen PCs und Geräte im gleichen Netzwerk. Darüber hinaus können PCs, diese Arten von Dateien im Netzwerk zu finden.

Media Foundation: Bietet Unterstützung für Inhaltsschutz, Audio-und Videoqualität und Interoperabilität für digital Rights Management (DRM).

Infrastruktur für Windows tragbare Geräte (WPD): Kommuniziert mit angeschlossenen Medien- und Speichergeräten. Dazu gehören Geräte, die das Media Transfer Protocol unterstützen.

MPEG, WMA, AAC und Dolby Digital-audio-Codecs: Ermöglicht die Wiedergabe von digitalen audio-Inhalte wie z. B. MP3, WMA, MPEG-2 Audio, AAC-Audio und AC-3 Audio.

VC-1, MPEG-4- und h. 264-Codecs: Diese "standardbasierte Codec-Komponenten" ermöglichen wie sie zusammen bezeichnet werden, Windows 8-Software wie Windows Media Player für die Aktivitäten, die Wiedergabe und Erstellen von multimedia-Dateien, die codiert sind mit den standardbasierten Codecs enthalten.

Webcam: Ermöglicht eine Videokamera, deren Ausgabe auf einer Webseite, in der Regel nach einem Zeitplan und geschieht regelmäßig aktualisiert wird.

Kamera:Eine vorinstallierte app, die Erfassung von Fotos und Videos erleichtert.

Musik:Eine vorinstallierte Anwendung, die Musik Playdigital erleichtert.

Video:Eine vorinstallierte Anwendung, die Playdigital video vereinfacht.

Darüber hinaus enthalten die Windows 8 KN-Editionen nicht die folgenden vorinstallierten Kommunikation apps:
Kalender: Kombiniert die Planung von Ereignissen über mehrere Konten in einer einheitlichen Ansicht.

E-Mail:Ermöglicht das Senden, empfangen und Verwalten von e-Mail-Nachrichten über mehrere Konten in einer einheitlichen Ansicht.

Messaging: Ermöglicht SMS und Instant messaging-Funktionen.

Personen:Umfassende Informationen über Kontakte und vereinfacht die Kommunikation mit Kontakten zu starten.

Auswirkungen auf andere Funktionen

Einige Features werden nicht entfernt, aber durch das Entfernen des Media-Technologie in den N- und KN-Editionen betroffen sind. Diese Features umfassen Folgendes:
Heimnetzgruppen:Integrierte Medienfreigabe durch streaming-Funktionen ist nicht funktionsfähig.

Windows SideShow:Dieses Feature funktioniert nicht.

Windows-Leistungsindex: Dieses Feature funktioniert nicht.

Windows Mobile-Geräten:Es gibt keine Unterstützung für die Mediensynchronisierung, Bilderfassung und Dateisuche.

Windows-Fotos:Kameras, von denen das Picture Transfer Protocol (PTP) funktionieren nicht.

Audio-Recorder:Aufzeichnungen sind auf das WAV-Format beschränkt.

Gruppenrichtlinie für Wechseldatenträger: Dieses Feature funktioniert nicht in den N- und KN-Editionen von Windows 8 Pro.

Sensor- und Ortungsplattform:Dieses Feature funktioniert nicht.

Informationen zum Download

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center als Download zur Verfügung:

WindowsMedia Feature Pack für N Windows 8 und Windows 8 KN
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Media Feature Pack (KB2703761) jetzt herunterladen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2703761 - Geändert am: Montag, 3. März 2014 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 8 Enterprise N
  • Windows 8 Professional N
  • Windows 8 N
Keywords: 
kbmt KB2703761 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2703761
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com