Funktionen, die unter SharePoint-Arbeitsbereich im abgesicherten Modus deaktiviert sind

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2711957 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Sie können Microsoft Office SharePoint-Arbeitsbereich im abgesicherten Modus ausführen. Abgesicherter Modus ist nützlich bei dem Versuch, die Probleme zu beheben, Laden von SharePoint-Arbeitsbereich zu vermeiden oder die SharePoint-Arbeitsbereich nicht mehr reagiert.

Weitere Informationen

Im abgesicherten Modus startet SharePoint-Arbeitsbereich, ohne die folgenden Produktfunktionen:

  • Synchronisierung für jeden Arbeitsbereich
  • Bewusstsein
  • Nachrichten, z. B. Einladungen
  • Benachrichtigungen
  • Taskplaner

Im abgesicherten Modus starten

SharePoint-Arbeitsbereich werden in der Regel im abgesicherten Modus gestartet, wenn die vorherige Sitzung ist fehlgeschlagen. In einigen Fällen möchten Sie jedoch SharePoint-Arbeitsbereich manuell im abgesicherten Modus zu starten. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Halten Sie die STRG-Taste, während des Startens von SharePoint-Arbeitsbereich.
  • Groove.exe-Anwendung von der Befehlszeile aus ausführen, und verwenden Sie die / Safe Option, wie im folgenden Beispiel:
    C:\Program Files\Microsoft Office\Office14\Groove.exe/safe

Gewusst wie: Verwenden des abgesicherten Modus

Betrachten Sie beispielsweise das folgende Szenario:
  • Während Sie offline waren, haben Sie eine zu große Datei auf einem Groove-Arbeitsbereich hinzugefügt.
  • Wenn Sie online geschaltet werden, wird die Datei übertragen startet, aber alle Anwendung verbraucht. Dies bewirkt, dass SharePoint-Arbeitsbereich nicht mehr reagiert.
  • SharePoint-Arbeitsbereich heruntergefahren mithilfe von Task-Manager Beenden des Prozesses Groove.exe.
  • Wenn Sie SharePoint-Arbeitsbereich neu starten, reagiert die Anwendung reagiert, bevor Sie den Arbeitsbereich zugreifen können.
In diesem Szenario kann SharePoint-Arbeitsbereich im abgesicherten Modus starten Behebung des Problems zu helfen. Da Synchronisierung deaktiviert ist, nicht Ressourcen verbraucht werden und innerhalb von SharePoint-Arbeitsbereich, um andere nicht synchronisierten Änderungen aus dem Arbeitsbereich zu lokalen Dateien zu speichern können, löschen Sie die lokale Kopie des Arbeitsbereichs vom Computer und löschen Sie Kommunikation-Warteschlange.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2711957 - Geändert am: Freitag, 25. Mai 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Groove 2010 Office Groove
Keywords: 
kbmt KB2711957 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2711957
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com