Wie Sie das Tool GAL ändern

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 272198 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Konsolidierung der folgenden bereits verfügbaren Artikel: 272198 und 186950
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Das Tool GAL ändern können Sie persönlichen Informationen ändern, der in der globalen Adressliste angezeigt wird. Das Ändern der GAL Tool befindet sich im Ordner Tools\Client\Galmod32 auf der Exchange 2000 Resource Kit-CD oder in der Exchange\-operating system \ platform \Client\GalMod Ordner auf der Microsoft Back Office Resource Kit, Second Edition-CD.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor um Benutzern Attribute auf Ihre eigenen Konten auf dem Server aktualisieren, die Microsoft Exchange 5.5-Server ausgeführt wird.

Warnung Unkorrekte Verwendung des Basismodus des Exchange Server-Verwaltungsprogramm ( Admin/r ) schwerwiegende Probleme möglicherweise verursachen eine Neuinstallation von Microsoft Windows NT Server, Microsoft Exchange Server oder beides erforderlich. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die aus einer falschen Verwendung Basismodus herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Basismodus auf eigene Verantwortung.
  1. Starten Sie Exchange Server-Verwaltungsprogramm im Basismodus durch Eingabe von "drive: \exchsrvr\bin\admin.exe/r" (ohne Anführungszeichen) ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]. In diesem Befehl steht drive für das Laufwerk auf dem Exchange Server installiert ist. Geben Sie beispielsweise "c:\exchsrvr\bin\admin.exe/r" (ohne Anführungszeichen).
  2. Klicken Sie im Administrationsprogramm von Exchange Server im Hauptmenü auf Ansicht .
  3. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Basisverzeichnis .
  4. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf Schema .
  5. Doppelklicken Sie auf das Attribut, das Sie ändern möchten.
  6. Ändern Sie im Feld Kategorie Access den Wert auf 2 . Dieser Wert gibt Benutzerzugriff.

    Hinweis: Die Access Kategorie -Eigenschaft des Attributs bestimmt die Rechte, die ein Benutzer benötigen, um das Attribut ändern zu können. Die Access-Kategorie Wert Eigenschaftsdefinitionen lauten wie folgt:
    • 0: Nur das System das Attribut ändern kann.
    • 1: Benutzer mit Administrator Größenattribute Berechtigung können das Attribut ändern.
    • 2: Können Benutzer die Berechtigung Ändern von Benutzerattributen Attributs ändern.
    • 3: Benutzer, die berechtigt sind Berechtigungen ändern können das Attribut ändern.
    Beispielsweise hat das Exchange-Telefon -Attribut, dem LDAP TelephoneNumber -Attribut zugeordnet ist eine Access-Kategorie von 2. Dies bedeutet, dass Benutzer die Berechtigung "Ändern Benutzer Attributes" für das Objekt den Wert ändern können. Das primäre Windows NT-Konto, das ein Postfach zugeordnet ist, wird "Benutzer Größenattribute" Berechtigung standardmäßig erteilt. Daher kann der primäre Benutzer des Postfachs die Telefonnummer im Verzeichnis ändern.
  7. Klicken Sie auf.
  8. Klicken Sie auf OK . Wenn die Warnmeldung angezeigt wird, klicken Sie erneut auf OK .
Gehen Sie folgendermaßen vor um Benutzern Attribute auf Ihre eigenen Konten mit dem Microsoft Exchange 2000 Server-Server oder Microsoft Exchange Server 2003 aktualisiert,
  1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme , zeigen Sie auf Verwaltung und klicken Sie dann auf Active Directory-Benutzer und-Computer .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Domänencontainer, und klicken Sie dann auf Objektverwaltung zuweisen .
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen , auf die speziellen Konto selbst , klicken Sie auf OK und klicken Sie dann auf Weiter .
  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Benutzerdefinierte Tasks zum Delegieren erstellen aktivieren, und klicken Sie dann auf Weiter .
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen folgenden Objekten im Ordner , klicken Sie auf Benutzerobjekte in der Liste und klicken Sie dann auf Weiter klicken Sie auf.
  6. Klicken Sie auf Eigenschaftenspezifisch , legen Sie jedes Attribut, die Ihre Benutzer ändern sollen, und klicken Sie dann auf Weiter .
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen .

    Benutzer können jetzt Galmod32 oder des Windows-Applets verwenden, um Ihre Informationen in Active Directory zu aktualisieren.
Die Berechtigungen für Ihr Benutzerkonto bestimmen die globale Adresse Listeneinträge, die Sie ändern können. Domain Users Berechtigungen haben Sie können Sie die folgenden Felder in Ihre eigenen globalen Adressbucheintrag ändern:
  • Adresse
  • Ort
  • Telefon geschäftlich
  • Status
  • Fax
  • Telefon privat
  • Mobile-Telefon
  • Hinweise
  • Office
  • Pager
  • Postleitzahl
Wenn Sie Domain Administrator Berechtigungen haben, können Sie die folgenden Felder ändern:
  • Assistent
  • Firma
  • Land
  • Abteilung
  • TITEL
Hinweis: Das Attribut Land wird nicht als ein Textfeld in Active Directory-Benutzer angezeigt und Computer-Snap-in. Wenn Sie GAL ändern, verwenden um das Land Attribut ändern, die Änderungen werden angezeigt in der Outlook-Adressbuch anstelle der in den Attributen Benutzer im Active Directory-Benutzer und Computer-Snap-in.

Um GAL ändern zu installieren, verwenden Sie einen der folgenden Methoden:
  • Führen Sie die Exchange 2000 Resource Kit Setup.exe-Datei, die GAL ändern im Ordner Programme Files\Exchange Server 2000 Resource Kit\Tools\Client\Galmod32 installiert.
  • Starten Sie Exchange 2000 Resource Kit-CD, navigieren Sie zu Exreskit\Tools\Client\GALMod32, und kopieren Sie Galmod32.exe in einen Ordner auf Ihrer lokalen Festplatte.
  • Aus dem Exchange\ operating system \ platform \Client\GalMod Ordner auf der Microsoft Back Office Resource Kit, Second Edition-CD kopieren Sie die Galmod32.exe-Datei auf Ihrem Computer, auf Computer des Benutzers, an einen Öffentlichen Ordner oder auf einer Netzwerkfreigabe. Computer, die die 32-Bit-Microsoft Exchange Server-Client oder Microsoft Outlook-Client ausgeführt werden kann kann das Galmod32.exe-Programm ausführen.
Gehen Sie folgendermaßen vor um GAL ändern zum globalen Adressliste Einträge ändern zu verwenden,
  1. Führen Sie Galmod32.exe zum Starten der GAL zu ändern.
  2. Klicken Sie auf den Profilnamen, den Sie verwenden möchten und klicken Sie dann auf OK .
  3. Klicken Sie auf den Eintrag, den Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf OK , um Ihre Änderungen zu speichern.

Eigenschaften

Artikel-ID: 272198 - Geändert am: Donnerstag, 25. Oktober 2007 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Exchange 2000 Enterprise Server
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo KB272198 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 272198
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com