Windows 7 & SSD: Ruhezustand deaktivieren

Artikel-ID: 2727881 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Weitere Informationen

Bild minimierenBild vergrößern

        Schritt für Schritt
Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.



Problembeschreibung

Ich habe Windows 7 auf einer SSD-Festplatte installiert. Nun würde ich gerne die Performance erhöhen und Speicherplatz freigeben, indem ich den Ruhezustand deaktiviere. Wie gehe ich dabei vor?




Lösung

Videozusammenfassung

Bild minimierenBild vergrößern
assets video1
uuid=0d52a98e-0b92-41fd-ac1c-32d3efefa527 VideoUrl=http://aka.ms/eaj5zs
Bild minimierenBild vergrößern
assets video2



Energieoptionen in Windows 7 für SSD-Festplatten optimieren


SSD-Platten verbrauchen im laufenden Betrieb sehr wenig Strom. Aus diesem Grund können Sie in den Energiesparoptionen festlegen, dass die Platte niemals in den Ruhezustand wechselt.



Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Anweisungen nur für SSD-Systemdatenträger sinnvoll sind. Führen Sie diese Anweisungen nicht aus, wenn Windows 7 auf einer herkömmlichen Festplatte installiert ist.



1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.

Bild minimierenBild vergrößern
2727897




2. Geben Sie im Feld für Programme/Dateien durchsuchen den Begriff Energie ein.

Bild minimierenBild vergrößern
2727898




3. Klicken Sie in der Trefferliste auf den Eintrag Energiesparplan bearbeiten.

Bild minimierenBild vergrößern
2727899




4. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

Bild minimierenBild vergrößern
2727900




5. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen vor Festplatte.

Bild minimierenBild vergrößern
2727901




6. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen vor Festplatte ausschalten nach.

Bild minimierenBild vergrößern
2727902




7. Stellen Sie die Einstellung Auf Akku (Minuten) auf Nie. Stellen Sie auch Netzbetrieb (Minuten) auf Nie.

Bild minimierenBild vergrößern
2727903




8. Schließen Sie mit OK ab.

Bild minimierenBild vergrößern
2727904






Ruhezustand deaktivieren

Alternativ können Sie den Ruhezustand auch komplett deaktivieren, um Speicherplatz auf dem Systemdatenträger freizugeben.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Anweisungen nur für SSD-Systemdatenträger sinnvoll sind. Führen Sie diese Anweisungen nicht aus, wenn Windows 7 auf einer herkömmlichen Festplatte installiert ist.



1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.

Bild minimierenBild vergrößern
2727905




2. Im Feld für Programme/Dateien durchsuchen geben Sie den Befehl cmd ein.

Bild minimierenBild vergrößern
2727906




3. In der Trefferliste des Startmenüs klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag cmd.exe und wählen den Befehl Als Administrator ausführen. Bestätigen Sie die anschließende Sicherheitsfrage mit einem Klick auf Ja.

Bild minimierenBild vergrößern
2727907




4. In der Eingabeaufforderung geben Sie folgenden Befehl ein, achten Sie dabei bitte auf die exakte Schreibweise: powercfg -h off. Drücken Sie danach die [Enter]-Taste. Um den Ruhezustand bei Bedarf wieder zu aktivieren, geben Sie den Befehl powercfg -h on ein.

Bild minimierenBild vergrößern
2727908




Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
2727880 Windows 7 & SSD: Defragmentierung, Superfetch, Prefetch
2727882 Windows 7 & SSD: Systemwiederherstellung deaktivieren
2727883 Windows 7 & SSD: Auslagerungsdatei verschieben

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2727881 - Geändert am: Montag, 23. September 2013 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Service Pack 1
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep kbvideo kbvideocontent KB2727881
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com