Diagrammachse möglicherweise vier Jahre früh nach Skalierung in Excel für Mac formatieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 274277 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Achse in einem Diagramm mithilfe einer Zeitskala formatieren, kann die Achse beginnt und endet vier Jahre zu früh.

Z. B. Wenn Sie möchten die Achse bei Jahr 1990 beginnen und enden bei Jahr 1999, kann es tatsächlich beginnen am Jahr 1986 und enden im Jahr 1995.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie geben Sie einen fortlaufenden Wert im Feld Minimum oder Maximum auf der Registerkarte Skalierung in das Dialogfeld Achse formatieren .

    -und-
  • Sie sind das 1904-Datumssystem in Microsoft Excel für Mac verwenden. Gehen Sie folgendermaßen vor um 1904-Datumssystem zu verwenden,
    1. Klicken Sie auf das Bearbeiten im Menü (oder Menü in Microsoft Excel X für Mac Excel ) auf Einstellungen .
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte berechnen .
    3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen 1904-Datumssystem . Klicken Sie auf OK .
Die Datumsangaben in den Feldern Minimum und Maximum sind 1986 und 1995, nicht 1990 und 1999 wie erwartet. Wenn Sie die Datumsangaben als 3/31/1990 und 3/31/1999 eingeben, wird die Achsenskalierung ordnungsgemäß angezeigt.

Hinweis : Dieses Problem tritt nicht, wenn Excel für Mac 1900-Datumssystem verwendet; Excel für Mac jedoch standardmäßig das 1904-Datumssystem verwendet. Das Problem tritt insbesondere auf, weil verwendet Excel für Mac das 1904-Datumssystem für die fortlaufende Werte, die Sie in den Feldern Minimum und Maximum eingeben.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, geben Sie fortlaufende Werte nicht in die Minimum und Maximum Felder auf der Registerkarte Skalieren des Dialogfelds Achse formatieren . Geben Sie stattdessen die Datumsangaben, wie Sie diese normalerweise in einem Arbeitsblatt eingeben würden. Beispielsweise verwenden, die Formate in der folgenden Tabelle:
   Example            Note
   -------------------------------------------------------------------
   1/10/1998          Month-day-year order
   31/3/1998          Day-month-year order; for most non-United States
                      locales
   October 13, 1998   Fully spelled date
   16 October 1998    Fully spelled date
				

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 274277 - Geändert am: Mittwoch, 29. Januar 2014 - Version: 2.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2004 for Mac
  • Microsoft Excel X für Macintosh
  • Microsoft Excel 2001 für Mac
  • Microsoft Excel 98 für Macintosh
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbfix kbprb KB274277 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 274277
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com