XADM: Informationsspeicher Absturz in UNK__Delete

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 274281 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Der Microsoft Exchange Server 5.5 und Exchange 2000 Server-Informationsspeicher reagiert möglicherweise unerwartet beendet (stürzt ab). Wenn Dr. Watson als Standarddebugger aktiv ist, können ein Dr. Watson-Protokoll und eine User.dmp-Datei (Falls Dr. Watson konfiguriert ist, So erstellen Sie eine User.dmp-Datei) generiert werden.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, da eine einzelne OMSG vom Informationsspeicher freigegeben wird, ist während die Struktur verwendet wird.

Lösung

Exchange Server 5.5

Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich; dieses Update wurde jedoch ausschließlich zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems entwickelt. Gelten Sie diese nur für Computer, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Update wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Sie durch dieses Problem nicht schwerwiegend betroffen sind, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste Microsoft Exchange 5.5 Service Pack 5 warten, das diese Berichtigung enthält.

Wenn Sie das Problem sofort beheben möchten, laden Sie das Update wie im Folgenden beschrieben herunter oder wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services (PSS), um das Update zu erhalten. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern der Microsoft-Produktsupport und Informationen Supportkosten der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;EN-US;CNTACTMS
Hinweis : in speziellen Fällen Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden können, wenn eine Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behoben wird. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Weitere Informationen zum Downloaden der Fehlerbehebung für dieses Problem folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
291222XGEN: Rollup von ausgewählten Updates für Exchange 2000 Server Post-Release
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:

Komponente: Informationsspeicher

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion
Store.exe5.5.2654.31

Exchange 2000 Server

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:

Komponente: Informationsspeicher

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion
Store.exe6.0.4418.24

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 5.5 und 2000 Server ist.

Weitere Informationen

Der folgende Code ist eine Stapelüberwachung für diese Zugriffsverletzung:
ChildEBP RetAddr  Args to Child
67cdfa1c 62ff18ca 15a178b8 15a178c0 15a178c0 EXCHMEM!MpHeapValidateHeader+0x2b
67cdfa34 62ff1896 00dbf650 15a178c0 15c5ec38 EXCHMEM!MpHeapFree+0x28
67cdfa48 00411ce8 15a178c0 005dd3f0 15a178c0 EXCHMEM!ExchMHeapFree+0xd8
67cdfa50 005dd3f0 15a178c0 15d79ae8 0060c38a store!operator delete+0xe
67cdfa5c 0060c38a 00000001 15c5ec38 15d79ae8 store!FXSTREAM__`scalar deleting destructor'+0x15
67cdfa70 0060a115 00000000 15c5ec38 00609fd3 store!MSGFXSND__Release+0x5a
67cdfa7c 00609fd3 16163c20 15c5ec38 00000005 store!FXSRCCTX__EcScrub+0x24
67cdfa90 00609f3c 15c5ec38 00609f18 15c5ec38 store!FXSRCCTX__Release+0x42
67cdfa98 00609f18 15c5ec38 00447b5a 00000001 store!FXSRCCTX__~FXSRCCTX+0xe
67cdfaa0 00447b5a 00000001 00000000 004ec8b4 store!FXSRCCTX__`scalar deleting destructor'+0x8
67cdfaac 004ec8b4 ffffffff 00000000 16163c20 store!UNK__Delete+0x5d
67cdfac4 00444d6e 16163c20 16163c20 00000000 store!UNKP__DeleteSubObjects+0x49
67cdfadc 00444c73 16163c20 00447b5a 00000001 store!OMSG__~OMSG+0x318
67cdfae4 00447b5a 00000001 140ac010 00447a17 store!OMSG__`vector deleting destructor'+0x8
67cdfaf0 00447a17 00007d2d 00000006 67cdfba4 store!UNK__Delete+0x5d
67cdfb18 004b6560 67cdfb78 00000000 00007d2d store!EcReleaseOp+0x108
67cdfb28 004b2d09 00007d2d 67cdfb78 66ae94f2 store!EcRelease+0x1b
00000006 00000000 00000000 00000000 00000000 store!EcRpc+0x374
0:100> r
eax=fabbaabb ebx=15d79ae8 ecx=15a178b8 edx=00000000 esi=15a178b8 edi=fabbaabb
eip=62ff19bd esp=67cdfa20 ebp=00000001 iopl=0         nv up ei pl zr na po nc
cs=001b  ss=0023  ds=0023  es=0023  fs=003b  gs=0000             efl=00000246
EXCHMEM!MpHeapValidateHeader+2b:
62ff19bd 8b00             mov     eax,[eax]         ds:0023:fabbaabb=????????
0:100> dc 15a178c0-0x10
15a178b0  00140077 00080000 15c70008 15d8abf0  w...............
15a178c0  004792b0 0600f788 285d0003 00007dd3  ..G.......](.}..
15a178d0  00000000 00000000 00000000 00000000  ................
15a178e0  00000000 00000089 02000000 00000001  ................
15a178f0  00000000 00000000 00000000 00000000  ................
15a17900  a8840021 000003e8 00000000 00000000  !...............
15a17910  00000100 00000000 00000002 00000002  ................
15a17920  00000002 00000000 00000000 00000001  ................
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 274281 - Geändert am: Donnerstag, 30. Januar 2014 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbqfe KB274281 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 274281
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com