Update: TN3270-Dienst unerwartet beendet wird Wenn ein TN3270-Client, der eine 32-Zeichen-Hostname besteht aus eine Verbindung mit der Dienst in Host Integration Server 2010 herstellt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2756124 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • TN3270-Clientverbindung an einen Microsoft Host Integration Server 2010 TN3270-Dienst.
  • Der TN3270-Dienst startet eine TN3270-Sitzung auf einem IBM-Mainframe.
  • Der Hostname der TN3270-Client-Arbeitsstation ist 32 Zeichen lang sein. Host-Name des Client-Arbeitsstation ist z. B. "testclient1234.corp1.contoso.com".
In diesem Szenario wird der TN3270-Dienst unerwartet beendet. Darüber hinaus wird ein Ereignis etwa folgender Art im Systemprotokoll protokolliert:
================================================

Ereignis-ID: 7034

Quelle: Dienststeuerungs-Manager

Beschreibung:

Der TN3270-Dienst wurde unerwartet beendet. Dies ist bereits 1 Mal passiert.

================================================

Darüber hinaus kann ein Ereignis etwa folgender Art im Anwendungsprotokoll protokolliert:
================================================

Ereignis-ID: 1000

Quelle: Anwendungsfehler

Beschreibung:

Fehlgeschlagene Anwendungsname: tn3servr.exe, Version: 8.5.4430.2, Zeitstempel: 0x4ed96d6a

Fehlgeschlagene Modulname: MSVCR80.dll, Version: 8.0.50727.6195, Zeitstempel: 0x4dcdd833

Ausnahmecode: 0xc000000d

Fehleroffset: 0x000000000001d5fa

Fehlgeschlagene Prozess-Id: 0xfb4

Fehlgeschlagene Anwendung Startzeit: 0x01cd911259ea7251

Fehlgeschlagene Anwendungspfad: C:\Program Files\Microsoft Host Integration Server-2010\system\tn3servr.exe

Fehlgeschlagene Modulpfad: C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.6195_none_88e41e092fab0294\MSVCR80.dll

Berichts-Id: 9f090c5a-fd05-11e1-84cc-00155d4d5902

================================================

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, übernehmen Sie das kumulative Update oder Hotfix, der in diesem Artikel erwähnt wird.

Kumulatives Update-Informationen

Die Fehlerbehebung, die dieses Problem behebt ist im kumulativen Update-Paket 6 für Host Integration Server 2010 enthalten. Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket zu erhalten, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2752426 Kumulatives Updatepaket 6 für Host Integration Server 2010

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird eine "Hotfix Download Available" finden Sie am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anfrage an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste von Microsoft Customer Service und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen, die für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix zu installieren, müssen Sie kumulative Updatepaket 5 für Host Integration Server 2010 installiert haben.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und Ortszeit zu ermitteln, verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Host Integration Server 2010
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Tn3servr.exe8.5.4607.2262,48812-Sep-201216: 15X 86
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Host Integration Server 2010
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Tn3servr.exe8.5.4607.2262,49612-Sep-201216: 16X 86
Tn3servr.exe8.5.4607.2322,40012-Sep-201216: 16x64
Hinweis Aufgrund von Dateiabhängigkeiten kann das aktuellste Update, das diese Dateien enthält auch weitere Dateien enthalten.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, deaktivieren Sie die Verwenden der Namensauflösung Option in der TN3270-Eigenschaften. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie das SNA Manager Microsoft Management Console (MMC)-Snap-in.
  2. Erweitern Sie den Eintrag für den Host Integration Server-Server.
  3. Mit der rechten Maustaste TN3270, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Deaktivieren Sie die Verwenden der Namensauflösung Option.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Die Host Integration Server-Konfiguration zu speichern.
Hinweis Wenn Sie TN3270 logischen Einheiten (LU) Pools Arbeitsstationsnamen zugewiesen haben und wurden deaktiviert die Verwenden der Namensauflösung Option, keine TN3270-LU-Pools die Arbeitsstationen Verbindung, die ihnen zugewiesen sind. In diesem Fall sollten Sie die Option nicht deaktivieren.

Weitere Informationen

Es gibt zusätzliche Probleme, die mit einem Hostnamen, der länger als 31 Zeichen ist zusammenhängen:
  • Wenn Sie aktive TN3270-Sitzungen im SNA-Manager anzeigen, zeigt die TN3270-Client-Spalte nur die ersten 31 Zeichen der TN3270-Clientarbeitsstation Hostname.
  • Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie den Namen eines Arbeitsplatzrechners einen TN3270-LU-Pool zuweisen und die Hostname länger als 31 Zeichen ist. Klicken Sie dann, bearbeiten Sie den Namen den Arbeitsstation, und dadurch wird es abgeschnitten. In diesem Fall kann nicht die betroffene TN3270-Client-Arbeitsstation an den zugewiesenen LU Pool verbinden, nachdem Sie den Namen den Arbeitsstation gespeichert. Bevor Sie die Änderungen zu speichern, müssen Sie manuell die gekürzten Zeichen zurück, der Name der Arbeitsstation hinzufügen.
Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2756124 - Geändert am: Mittwoch, 28. November 2012 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Host Integration Server 2010
Keywords: 
kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2756124 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2756124
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com