Fehlermeldung: Ihr Kennwort muss mindestens 18770 Zeichen sein und kann nicht mit keinem der vorherigen 30689 Kennwörter

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 276304
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D276304
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Support für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Die Windows 2000-End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung Ihrer Strategie zur Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie unter der Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie an einer MIT-Domäne anmelden, drücken Sie STRG + ALT + ENTF, klicken Sie auf Kennwort ändern, geben Sie Ihr aktuelles Kennwort MIT und geben Sie ein neues, einfaches Kennwort, das nicht die Lexikonprüfung in Kadmind weitergegeben werden, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Ihr Kennwort kann nicht muss mindestens 18770 Zeichen sein und mit keinem der vorherigen 30689 Kennwörter. Bitte geben Sie ein anderes Kennwort ein. Geben Sie ein Kennwort, das diese Anforderungen in beide Textfelder erfüllt.
Beachten Sie, dass die Anzahl der Zeichen von 17.145 auf 18.770 mit der Installation von SP1 ändert.

Hinweis: Dies ist keine gemeinsame Fall; Es tritt nur beim Konfigurieren von Windows 2000 MIT Kerberos-Domäne authentifizieren.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows 2000. Weitere Informationen klicken Sie auf die folgende Artikelnummer zum Anzeigen des Artikels in der Microsoft Knowledge Base:
260910 Wie Sie das neueste Windows 2000 Service Pack erhalten
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher:
   Date        Time    Version        Size     File name
   ------------------------------------------------------
   03/08/2001  06:43p  5.0.2195.3351  331,536  Msgina.dll
				

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die am Anfang dieses Artikels aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 3 behoben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Updates für Windows 2000 Datacenter Server erhalten klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
265173 Das Datacenter-Programm und Windows 2000 Datacenter Server-Produkt
Weitere Informationen zum Installieren mehrerer Hotfixes mit nur einem Neustart finden Sie die Artikelnummer unten klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
296861 Verwenden von QChain.exe zum Installieren mehrerer Hotfixes mit nur einem Neustart
Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes gleichzeitig installieren klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
249149 Installieren von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes

Eigenschaften

Artikel-ID: 276304 - Geändert am: Sonntag, 28. Oktober 2012 - Version: 6.0
Keywords: 
kbbug kbfix kbsecurity kbwin2000presp2fix kbwin2000presp3fix kbwin2000sp3fix kbmt KB276304 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 276304
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com