WD2000: Zum Ausführen von Word erforderliche Windows 2000-Berechtigungen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 277867 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D44843
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
277867 WD2000: Windows 2000 Permissions That Are Required to Run Word
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Berechtigungen auf, die Sie benötigen, um spezielle Microsoft Word-Operationen über ein Microsoft Windows 2000-Netzwerk auszuführen. Der Artikel enthält die folgenden Abschnitte:
  • Beschreibung von Dateisystem-Ordner- und Dateiberechtigungen
  • Beschreibung spezieller Berechtigungen für Dateien und Ordner
  • Erforderliche Windows 2000-Berechtigungen zum Lesen von Dokumenten
  • Erforderliche Windows 2000-Berechtigungen zum Erstellen oder Ändern von Dokumenten
  • Symptome bei fehlenden Windows 2000-Berechtigungen

Weitere Informationen

Beschreibung von Dateisystem-Ordner- und Dateiberechtigungen
Windows 2000-Sicherheit wird auf jeder Ordnerebene erzwungen. Wenn ein Benutzer auf einem Computer, der mit Windows 2000 arbeitet, keine Berechtigungen für einen Ordner einer höheren Ebene hat, kann der Benutzer nicht auf diesen Ordner zugreifen oder dessen Inhalt anzeigen.

Ordnerberechtigungen steuern den allgemeinen Zugriff auf einen Ordner sowie seine Dateien und Unterordner. Wenn Berechtigungen auf der Ordnerebene erteilt werden, gelten sie für alle Dateien und Unterverzeichnisse in diesem Ordner, sofern die Berechtigungen nicht auf der Datei- oder Unterordnerebene neu definiert werden.

Die folgenden sechs Ordnerberechtigungen können auf einem Windows 2000-Dateisystem auf der Ordnerebene erteilt werden.
   Ordnerberechtigung      Beschreibung
   -------------------------------------------------------------------------------
   Ordnerinhalt            Der Benutzer kann die Dateien und Unterverzeichnisse in
   auflisten               diesem Ordner nur auflisten. Der Benutzer kann keine
                           Dateien öffnen, die in diesem Ordner erstellt wurden.
Lesen Der Benutzer kann den Inhalt von Dateien in diesem
                           Ordner lesen.
Lesen & Ausführen Der Benutzer kann den Inhalt von Dateien in diesem
                           Ordner lesen und ebenfalls Dateien in diesem Ordner
                           ausführen.
Ändern Der Benutzer kann Dateien in diesem Ordner lesen,
                           schreiben, ausführen, erstellen und löschen.
Schreiben Der Benutzer kann Dateien oder Ordner in diesem
                           Ordner lesen, schreiben und erstellen.
Vollzugriff Der Benutzer kann Dateien lesen und ändern, neue
                           Dateien hinzufügen, Berechtigungen für den Ordner und
                           seine Dateien ändern und die Besitzrechte für den
                           Ordner und seine Dateien übernehmen.
Die folgende Tabelle zeigt die logische Gruppe von speziellen Berechtigungen, die mit Ordnerberechtigungen verbunden sind.
   Spezielle             Voll-              Lesen &    Ordnerinhalt
   Berechtigungen        zugriff   Ändern   Ausführen  auflisten     Lesen  Schreiben
   ------------------------------------------------------------------------------------
   Ordner durchsuchen/ 
   Datei ausführen          x         x        x          x
Ordner auflisten/
   Daten lesen              x         x        x          x           x
Attribute lesen x x x x x
   Erweiterte Attribute 
   lesen                    x         x        x          x           x
Dateien erstellen/
   Daten schreiben          x         x                                       x
Ordner erstellen/
   Daten anhängen           x         x                                       x
Attribute schreiben x x x
   Erweiterte Attribute 
   schreiben                x         x                                       x
Unterordner und
   Dateien löschen          x
Löschen x x
   Berechtigungen lesen     x         x        x          x           x       x
Berechtigungen ändern x
   Besitz übernehmen        x
Synchronisieren x x x x x x

Dateiberechtigungen steuern den Zugriff auf bestimmte Dateien in einem Ordner. Sie dienen zum Neudefinieren der Berechtigungen, die Benutzern über Ordnerberechtigungen erteilt werden.

Die folgenden Berechtigungen können auf einem Windows 2000-Dateisystem auf der Dateiebene erteilt werden.
   Dateiberechtigung    Beschreibung
   --------------------------------------------------------------------------
   Lesen & Ausführen    Der Benutzer kann den Inhalt einer Datei lesen oder
                        eine Datei ausführen.
Lesen Der Benutzer kann den Inhalt der Datei lesen.
   Ändern               Der Benutzer kann eine Datei lesen, schreiben,
                        löschen und erstellen.
Schreiben Der Benutzer kann in Dateien schreiben.
   Vollzugriff          Der Benutzer kann die Datei lesen und ändern, neue
   (Alle Rechte)        Dateien hinzufügen, Berechtigungen für die Datei
                        ändern und die Besitzrechte für die Datei übernehmen. 
Die folgende Tabelle zeigt die logische Gruppe von speziellen Berechtigungen, die mit Dateiberechtigungen verbunden sind.
   Spezielle             Voll-              Lesen &    
   Berechtigungen        zugriff   Ändern   Ausführen  Lesen  Schreiben
   ---------------------------------------------------------------------
   Ordner durchsuchen/ 
   Datei ausführen          x         x        x          x
Ordner auflisten/
   Daten lesen              x         x        x          x
Attribute lesen x x x x
   Erweiterte Attribute 
   lesen                    x         x        x          x
Dateien erstellen/
   Daten schreiben          x         x                             x
Ordner erstellen/
   Daten anhängen           x         x                             x
Attribute schreiben x x x
   Erweiterte Attribute 
   schreiben                x         x                             x
Unterordner und
   Dateien löschen          x
Löschen x x
   Berechtigungen lesen     x         x        x          x         x
Berechtigungen ändern x
   Besitz übernehmen        x
Synchronisieren x x x x x

Beschreibung von speziellen Berechtigungen für Dateien und Ordner
Sie können eine oder alle der folgenden speziellen Berechtigungen für Dateien und Ordner setzen.
   Spezielle
   Berechtigung           Beschreibung
   ---------------------------------------------------------------------------------
   Ordner durchsuchen/    "Ordner durchsuchen" erlaubt oder verweigert das
   Datei ausführen        Durchsuchen von Ordnern, um andere Dateien oder
                          Ordner zu erreichen, auch wenn der Benutzer keine
                          Berechtigungen für die durchsuchten Ordner hat
                          (gilt nur für Ordner). "Ordner durchsuchen" wirkt
                          sich nur aus, wenn der Gruppe oder dem Benutzer
                          nicht das Benutzerrecht "Traversale Überprüfung
                          übergehen" ("Bypass traverse checking")
                          im Gruppenrichtlinien-Snap-In erteilt wird.
                          (Standardmäßig erhält die Gruppe "Jeder" das
                          Benutzerrecht "Bypass traverse checking".)
"Datei ausführen" erlaubt oder verweigert das
                          Ausführen von Programmdateien (gilt nur für Dateien).
Hinweis: Durch das Setzen der Berechtigung "Ordner
                          durchsuchen" für einen Ordner wird nicht automatisch
                          die Berechtigung "Datei ausführen" für alle Dateien
                          in diesem Ordner gesetzt. 
Ordner auflisten/ "Ordner auflisten" erlaubt oder verweigert die
   Daten lesen            Anzeige von Dateinamen und Unterordnernamen in
                          dem Ordner (gilt nur für Ordner). 
"Daten lesen" erlaubt oder verweigert die Anzeige
                          von Daten in Dateien (gilt nur für Dateien). 
Attribute lesen Erlaubt oder verweigert die Anzeige der Attribute
                          einer Datei oder eines Ordners, wie
                          Schreibgeschützt oder Versteckt.
Attribute werden von NTFS definiert.
   Erweiterte             Erlaubt oder verweigert die Anzeige der erweiterten
   Attribute lesen        Attribute einer Datei oder eines Ordners. Erweiterte
                          Attribute werden von Programmen definiert und können
                          abhängig vom Programm unterschiedlich sein. 
Dateien erstellen/ "Dateien erstellen" erlaubt oder verweigert das
   Daten schreiben        Erstellen von Dateien in dem Ordner (gilt nur für
                          Ordner).
"Daten schreiben" erlaubt oder verweigert das Ändern
                          der Datei und das Überschreiben von vorhandenem
                          Inhalt (gilt nur für Dateien).
Ordner erstellen/ "Ordner erstellen" erlaubt oder verweigert das
   Daten anhängen         Erstellen von Ordnern in dem Ordner (gilt nur für 
                          Ordner).
"Daten anhängen" erlaubt oder verweigert Änderungen
                          am Ende der Datei, nicht jedoch das Ändern,
                          Löschen oder Überschreiben von vorhandenen Daten
                          (gilt nur für Dateien).
Attribute schreiben Erlaubt oder verweigert das Ändern der Attribute
                          einer Datei oder eines Ordners, wie
                          Schreibgeschützt oder Versteckt.
Attribute werden von NTFS definiert.
   Erweiterte             Erlaubt oder verweigert das Ändern der erweiterten
   Attribute schreiben    Attribute einer Datei oder eines Ordners. Erweiterte
                          Attribute werden von Programmen definiert und können
                          abhängig vom Programm unterschiedlich sein. 
Unterordner und Erlaubt oder verweigert das Löschen von Unterordnern
   Dateien löschen        und Dateien, auch wenn die Berechtigung "Löschen"
                          für den Unterordner oder die Datei nicht erteilt wurde. 
Löschen Erlaubt oder verweigert das Löschen von Dateien oder
                          Ordnern. Wenn Sie nicht über die Berechtigung
                          "Löschen" für eine Datei oder einen Ordner verfügen,
                          können Sie sie trotzdem löschen, wenn Sie über die
                          Berechtigung "Unterordner und Dateien löschen" für
                          den übergeordneten Ordner verfügen.
Berechtigungen lesen Erlaubt oder verweigert das Lesen von Berechtigungen
                          für die Datei oder den Ordner, wie Vollzugriff,
                          Lesen und Schreiben. 
Berechtigungen ändern Erlaubt oder verweigert das Ändern von Berechtigungen
                          für die Datei oder den Ordner, wie Vollzugriff,
                          Lesen und Schreiben. 
Besitz übernehmen Erlaubt oder verweigert das Übernehmen der Besitzrechte
                          für die Datei oder den Ordner. Der Besitzer einer Datei
                          oder eines Ordners kann jederzeit deren Berechtigungen
                          ändern, ungeachtet von bestehenden Berechtigungen, die
                          die Datei oder den Ordner schützen.
Synchronisieren Erlaubt oder verweigert mehreren Threads, auf das
                          Handle für die Datei oder den Ordner zu warten, sowie
                          die Synchronisierung mit einem anderen Thread, der das
                          Handle möglicherweise aufruft. Diese Berechtigung gilt
                          nur für Multithread-/Multiprozess-Programme.
Erforderliche Windows 2000-Berechtigungen zum Lesen von Dokumenten

Lesen oder Lesen und Ausführen
Im folgenden ist eine Liste mit Ordnern aufgeführt, bei denen Benutzer nur die Berechtigungen "Lesen" oder "Lesen und Ausführen" benötigen, um Word auszuführen (die Benutzer müssen nur aus diesen Ordnern lesen können):
  • Serverstandort der Word-Programmordnerhierarchie (Administratorinstallation)
  • Serverstandort der MSAPPS-Ordnerhierarchie (freigegebene Microsoft-Anwendungen) (Administratorinstallation)
  • Windows-Programmordner, wenn freigegebene Windows-Installation ausgeführt wird
  • Alle Serververzeichnisse, in denen Sie Grafiken oder andere Quelldateien für Verknüpfungen speichern, die Benutzer in Word nicht ändern können sollen
Hinweis: Darüber hinaus müssen Sie alle Dateien in diesen Speicherorten als "schreibgeschützt" und "freigabefähig" markieren. Gewöhnlich wird diese Folge von Berechtigungen und Attributen durch den Windows 2000-Netzwerkadministrator gesetzt, nachdem er die Serverinstallation von Windows oder einem Programm durchgeführt hat.

Erforderliche Windows 2000-Berechtigungen zum Erstellen und Ändern von Dokumenten
Ändern oder Vollzugriff
Im folgenden ist eine Liste mit Ordnern aufgeführt, bei denen Benutzer diese Berechtigungen benötigen, um Word auszuführen:
  • Die Word-Programmordnerhierarchie der Arbeitsstation, wenn sie sich auf dem Server befindet
  • Der temporäre Ordner, wenn er sich auf dem Server befindet
  • Alle Serverordner, in denen der Benutzer Dokumente speichert
  • Alle Serverordner, in denen sich Quelldateien für Verknüpfungen befinden, die der Benutzer ändern muss (beispielsweise Microsoft Excel-Tabellen oder -Diagramme)
Hinweis: Die minimale Berechtigungseinstellung, die erforderlich ist, um ein Dokument in einem Windows 2000-Ordner zu öffnen, zu bearbeiten und zu speichern, ist "Ändern".

Symptome bei fehlenden Windows 2000-Berechtigungen
   Berechtigung               Symptom
   -------------------------------------------------------------------------------
   Schreiben und              Beim Versuch, eine Datei zu öffnen, wird der
   Ordnerinhalt auflisten     Fehler "Word kann das Dokument nicht öffnen"
                              angezeigt.
Lesen, Schreiben Diese Berechtigungen erlauben Ihnen, ein Dokument
                              zu öffnen, aber wenn Sie das Dokument schließen,
                              werden die mit dem Dokument verbundenen temporären
                              Dateien nicht gelöscht. Sie können außerdem das
                              Dokument nicht speichern, weil die temporären
                              Dateien nicht geändert oder gelöscht werden können.
Weitere Suchbegriffe: word2000 wd2000 berechtigung speziell operation ausführen

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 277867 - Geändert am: Dienstag, 27. August 2002 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbdta KB277867
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com