Bestimmen der Version des MSXML-Parser auf einem Computer installiert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 278674 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Einige vor kurzem veröffentlicht MSXML-Parser, wie z. B. MSXML 3.0 kann-Parser in Side-by-Side-Modus installiert werden, damit frühere Versionen des Parsers nicht ersetzt werden. Der Parser MSXML 3.0 kann auch ausgeführt werden unter Modus ersetzen, damit Produkte zuvor freigegeben, z. B. Microsoft Internet Explorer die neuen Features nutzen können. Diese Flexibilität möglicherweise mehrere Parser auf einem Computer installiert.

In diesem Artikel die XMLVersion Tool bereitgestellt wird, damit Entwickler erkennen die MSXML-Parser auf einem Computer und dem Modus der Installation von jedem Parser gehören (d. h. Ersetzungsmodus oder Side-by-Side-Modus) installiert sind.

Weitere Informationen

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Xmlversion.exe
Freigabedatum: Juni 11, 2003

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.
Xmlversiontext.exe
Freigabedatum: Juni 11, 2003

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.
Versions.exe
Freigabedatum: Juni 11, 2003

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Es gibt zwei Versionen dieses Tools. Xmlversion.exe enthält eine integrierte Benutzeroberfläche (UI) für die OCX-Datei; Xmlversiontext.exe nicht. Xmlversiontext.exe wurde erstellt, da einige Computer nicht die Mindestanforderungen für Xmlversion.exe verfügen. So sind die Mindestanforderungen für Xmlversion.exe Microsoft Internet Explorer 4.01, Microsoft Scripting Runtime (Scrrun.dll) und Microsoft Windows Common Controls 1 und 2. Die minimale Anforderung für Xmlversiontext.exe ist Internet Explorer 4.01.

Die Downloads enthalten die folgenden Dateien:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
XmlVersion-DateinameXmlVersionText Datei NamenVersionen von Dateinamen
Xmlversion.htmXmlversiontext.htmVersions.Xml
Xmlversion.ocxXmlversiontext.ocx
Versions.XmlVersions.Xml

Verwendung der Tools

  1. Extrahieren Sie die Datei in einen Ordner, und Registrieren der Datei Xmlversion.ocx oder Xmlversiontext.ocx. Stellen Sie sicher, dass das Meldungsfeld, das bestätigt angezeigt, dass die OCX-Registrierung erfolgreich war. Um die Datei Xmlversion.ocx zu registrieren, klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen und geben Sie regsvr32 <pathofocx> \xmlVersion.ocx (wobei <pathofocx> ist der Pfad zu der OCX-Datei).

    Um die Datei Xmlversiontext.ocx zu registrieren, klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen und geben Sie regsvr32 <pathofocx> \xmlVersionText.ocx (wobei <pathofocx> ist der Pfad zu der OCX-Datei).

    Hinweis : Wenn <pathofocx> enthält Leerzeichen, müssen Sie den Pfad und die OCX-Datei in Anführungszeichen ("") einschließen.

  2. Öffnen Sie in Internet Explorer Xmlversion.htm oder Xmlversiontext.htm.

Beschreibung des XMLVersion

Hinweis : Diese Beschreibung gilt nur für Xmlversion.exe; es gilt nicht für die Xmlversiontext.exe.

    • Versionen sammelt Informationen über installierte MSXML-Parser und Ihre Installationsmodi.
    • die Standard-MIME-Version zeigt dem Parser, dass Internet Explorer verwendet.
    • Proxy zeigt den aktuellen Proxyserver festlegen, der was nützlich, ist Wenn Sie Probleme mit des ServerXMLHTTP -Objekts erkennen.
    • ProgIDs zeigt alle MSXML-Objekte, die in der Registrierung zusammen mit Ihren threading registriert sind Modelle und inprocsvr32 Schlüssel.
    • Text kopieren kopiert die ProgId in die Zwischenablage für einfache Programmierung.
    • Suche-Registrierung Durchsucht die Registrierung für den Schlüssel.
    • Bericht generiert eine Datei "Results.htm", um die Ergebnisse zusammenzufassen.

Beschreibung des XMLVersionText

Hinweis : Diese Beschreibung gilt nur für Xmlversiontext.ocx; es gilt nicht für die Xmlversion.ocx.

Obwohl das Tool alle beim Laden von XmlVersionText.ocx im Browser zeigt, können Sie die OCX-Datei klicken, jederzeit auf diese Werte wieder angezeigt.

Beschreibung der Datei Versionen

Hinweis : Diese Beschreibung gilt für nur die Versions.exe-Datei.

Da Microsoft unterschiedliche Versionen von MSXML erzeugt wird, hat die Liste der Versionen in einer XML-Datei getrennt wurde. Jeder Aufwand erfolgt zu dieser Datei aktualisiert. Diese Datei selbst ändern, oder wenn eine neue Datei verfügbar ist, können Sie von dieser Site downloaden und ersetzen die XML-Datei im Verzeichnis Ocx mit der Datei, die Sie herunterladen. Aktualisierungen der Datei sind die am wahrscheinlichsten auftreten, wenn eine neue Version von MSXML veröffentlicht wird.

Beachten Sie Folgendes:
  • In MSXML 2.6 und höher werden versionsabhängige ProgIds für Side-by-Side Installationsmodus eingeführt. Entwicklern werden dringend empfohlen, diese versionsabhängige ProgIds MSXML-Objekt erstellen, sehr.
  • Wenn Sie erstere MSXML.dll registrieren oder einer Microsoft Windows 2000 Service Pack oder ein Internet Explorer 5.0 und höheren Servicepack anwenden, die Datei MSXML.dll möglicherweise registriert und die Installation kann auf Side-by-Side-Modus zurückgesetzt.
  • Aktualisierte Informationen abrufen, nachdem Sie alle XML-ändern-Konfigurationen müssen entweder den Browser schließen und öffnen Sie die HTML-Seite erneut oder klicken Sie im Browser auf Aktualisieren . Dies gilt für beide Versionen des Tools.
  • Obwohl Microsoft bemühen Sie dieses Tool auf allen Versionen von Windows arbeiten vorgenommen hat, werden beide OCX-Versionen nicht auf allen Computern ausgeführt. Beispielsweise wird das Tool nicht ausgeführt, auf Computern, die keinen XML installiert oder auf Computern, die eine Version von Internet Explorer verwenden, die älter als Version 4.01 ist. Die HTML-Datei enthält auch eine Liste der DLLs, die die OCX-Datei abhängig ist.

Eigenschaften

Artikel-ID: 278674 - Geändert am: Donnerstag, 5. August 2004 - Version: 4.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft XML Parser 2.0
  • Microsoft XML Parser 2.5
  • Microsoft XML Parser 2.6
  • Microsoft XML Parser 3.0
  • Microsoft XML Parser 3.0 Service Pack 1
  • Microsoft XML Parser 3.0 Service Pack 2
  • Microsoft XML Core Services 4.0
Keywords: 
kbmt kbdownload kbdownload kbfile kbhowto KB278674 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 278674
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com