Zum Aktivieren von segmentierte Übertragungscodierung mit IIS

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 278998 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die aufgeteilte Übertragungscodierung mit Internetinformationsdienste (IIS) aktivieren.

Die HTTP-Spezifikation keine bieten eine Möglichkeit zuverlässige Übertragung von Antworten gewährleistet. Das HTTP 1.1-Spezifikation fügt übertragen Codierung als eine Möglichkeit zum sicher übertragen von Nachrichten ermöglichen, die über HTTP gesendet werden (Siehe RFC 2068). "Segmenten" ist eine Art Übertragungscodierung durch die Hauptteil der Nachricht an den Client als Segmente übertragen wird, die mit der Größe der Abschnitte gestempelt werden (siehe Abschnitt 14.40 der RFC 2068). Mit segmentierte Übertragungscodierung kann der Client sicherstellen, dass er alle Daten, die der Server sendet, empfangen hat.

Segmentierte Übertragungscodierung ähnelt der MIME-Codierung in Bezug auf Internet-e-Mail-Nachrichten (Siehe RFC 822). Die spezifischen Unterschiede zwischen MIME-Codierung und segmentierter Übertragungscodierung werden in Abschnitt 19.4 RFC 2068 erörtert.

Aktivieren von Chunked Encoding übertragen

Legen Sie damit aufgeteilte Übertragungscodierung, den Wert für AspEnableChunkedEncoding auf true in der Metabase für die Website, den Server oder das virtuelle Verzeichnis, das segmentierte Übertragungscodierung für aktivieren möchten. Standardmäßig ist der Wert true und wird auf der Web Service-Ebene festgelegt. Zum Festlegen dieser Eigenschaft in der Metabasis:
  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.
  2. Wechseln Sie zu dem Ordner Inetpub\Adminscripts.
  3. Führen Sie die folgenden:
    Cscript adsutil.vbs set /W3SVC/AspEnableChunkedEncoding "TRUE"
Weitere Informationen der folgenden MSDN-Website:
AspEnableChunkedEncoding
http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/WindowsServer2003/Library/IIS/c9b722e8-189f-4bfe-8716-70bf8d2271df.mspx

In ISAPI-Programmierung Chunked Daten senden

Im Internet Server Application Programming Interface (ISAPI) programmieren, wenn Sie segmentierte Daten senden möchten Hinzufügen einer "Transfer-Encoding: chunked" Kopfzeile und dann senden den richtig formatierten segmentierten Stream mithilfe von InternetWriteFile :
	POST / HTTP/1.1
	Host: x.x.x.x:port
	Connection: keep-alive
	TRANSFER-ENCODING: chunked
				

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden RFC-Websites:
RFC 1945: Hypertext Transfer Protocol--HTTP/1.0
http://www.rfc-editor.org/rfc/rfc1945.txt

RFC 2068: Hypertext Transfer Protocol--HTTP/1.1
http://www.rfc-editor.org/rfc/rfc2068.txt

Hinweis: Segmentierte Übertragungscodierung ist im Abschnitt 3.6 definiert.
Weitere Informationen über MIME-Codierung wie mit Internet-e-Mail-Nachrichten verknüpft ist die folgenden RFC-Website:
RFC 822: Standard für das Format des ARAP-Internettextnachrichten
http://www.rfc-editor.org/rfc/rfc822.txt

Eigenschaften

Artikel-ID: 278998 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 6.6
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • Microsoft Internet Information Services version 5.1
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
Keywords: 
kbmt kbhowto kbhowtomaster KB278998 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 278998
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com