Bildschirmauflösungen Sie höher als 2048 x 1152 möglicherweise nicht korrekt auf einigen Windows 8 PCs angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2802799 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben einen PC mit Windows 8 installiert ist.
  • Sie haben eine Intel-Grafikkarte auf dem PC und Windows 8-in-Box-Treiber für die Sie verwenden.
  • Sie haben das Display-Auflösung, die größer als 2048 x 1152 ist.
In diesem Szenario möglicherweise einen flackernden Balken über ca. ein Drittel des Bildschirms gestreckt angezeigt werden, Rendern die Anzeige nicht verwendbar.


Ursache

Dies wird durch ein Problem mit der Version des Intel-Treiber verursacht, die in Windows 8 enthalten war.


Lösung

Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie den Treiber für die Intel auf eine neuere Version, die nicht das oben beschriebene Verhalten auftreten. Bevor Sie den Treiber zu aktualisieren, müssen Sie zunächst den PC in einen betriebsfähigen Zustand zu erhalten, durch die folgenden Schritte aus:
  1. Den PC starten im Modus für automatische Wiederherstellung zu erzwingen.
    1. Wenn der PC in den Zustand mit der Anzeige nicht verwendbar ist, halten die Power-Taste bis der PC wird ausgeschaltet.
    2. Schalten Sie den PC. Sobald das Windows- oder PC-Hersteller-Logo angezeigt wird, und der sich drehenden Kreis angezeigt wird, halten die Power-Taste, schalten Sie den PC.
    3. Wiederholen Sie Schritt B , bis Sie die Wörter finden Sie unter "Vorbereiten der automatischen Reparatur" unter dem Logo angezeigt. Ermöglichen Sie den PC dann in der Windows-Wiederherstellungsumgebung starten.
    4. Wenn nach der "Vorbereiten der automatischen Reparatur" "Diagnose von Ihrem PC" nun angezeigt wird, fahren Sie mit diesem Schritt. Andernfalls fahren Sie mit Schritt2fort. Nach Abschluss der Diagnose Schritt sehen Sie einen Bildschirm mit dem Titel "Automatische Reparatur". Wenn Sie die Option "Erweiterte Optionen" angezeigt wird, wählen Sie ihn, und fahren Sie mit Schritt2. Wenn Sie nur verfügbare Optionen von "Wiederherstellen" oder "Abbrechen" angezeigt wird, wählen Sie "Abbrechen". An dieser Stelle wird ein Logo wieder angezeigt. Das Logo kann für einen längeren Zeitraum mit keine Statusanzeige angezeigt werden. Nach einer Weile wird der Bildschirm "Automatische Reparatur" mit dem "Herunterfahren" und "Erweiterte Optionen" angezeigt. Wählen Sie "Erweiterte Optionen", und fahren Sie mit Schritt2.
  2. Wählen Sie "Problembehandlung".
  3. Wählen Sie "Erweiterte Optionen".
  4. Wählen Sie "Starteinstellungen".
  5. Wählen Sie "neu starten".
  6. Wählen Sie Option 3-"Videos mit niedriger Auflösung aktivieren".
Der PC startet dann in niedriger Auflösung im Modus. Sie sollten möglicherweise melden und den PC mit niedriger Auflösung verwenden. Wenn dieses Problem ist aufgetreten während der Installation von Windows 8, weiterhin Windows Starts OOBE (Out of Box Experience).

Hinweis: Es kann schwierig sein, navigieren Windows mit geringer Auflösung, der PC mit niedriger Auflösungsmodus hochgefahren. Wenn dies der Fall ist, kann die Bildschirmauflösung über das Applet Control Panel anzeigen erhöht werden, solange die Auflösung 2048 x 1152 Pixel nicht überschreitet.

Nun, der PC in einen betriebsfähigen Zustand ist, kann der Intel Grafiktreiber jetzt aktualisiert werden. Schritte wurden unten angegeben für erhalten einen aktualisierten Treiber für PCs, die mit dem Internet als auch solche, die nicht über eine Internetverbindung verfügen.


Internetverbindung:
  1. Überprüfen der Internetkonnektivität.
  2. Öffnen Sie Geräte-Manager. Für Windows 8 können Sie für den Geräte-Manager suchen, durch die erneute Eingabe in bei der Startbildschirm von Windows 8.
  3. Erweitern Sie die Kategorie Grafikkarte.
  4. Doppelklicken Sie auf (oder drücken Sie die EINGABETASTE) der Intel-Grafikkarte (z. B. "Intel HD Graphics 4000 (Microsoft Corporation - WDDM 1.1)").
  5. Wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren".
  6. Wählen Sie "automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen".

Keine Internetverbindung:
  1. Von einem Internet-Lizenzierung download den neuesten Intel Display-Treiber für Ihren PC Grafikhardware aus der Website von Intel.
  2. Das Installer-Paket (sollte eine .exe-Datei) speichern, dass Sie auf ein Wechselmedium heruntergeladen haben, z. B. ein USB-Flashlaufwerk. Alternativ könnten Sie die Datei auf eine CD oder DVD brennen.
  3. Legen Sie das Wechselmedium in den PC, der das Problem auftritt.
  4. Führen Sie das Installationspaket auf dem PC, und folgen Sie die Anweisungen zum Installieren des neuesten Treibers für Intel Grafik.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2802799 - Geändert am: Mittwoch, 27. März 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 8
  • Windows 8 N
  • Windows 8 Pro
  • Windows 8 Professional N
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Enterprise N
Keywords: 
kbmt KB2802799 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2802799
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com