FPSE: Patch gegen Anfälligkeit von fehlerhaften Webformular-Daten verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 280322 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D44334
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
280322 FPSE: Patch for Malformed Web Form Submission Vulnerability
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Microsoft stellt einen Patch zur Verfügung, der eine potentielle Sicherheitsanfälligkeit in einer Komponente des Microsoft Internet Information Server beseitigt. Diese Anfälligkeit könnte es einem Angreifer unter Umständen ermöglichen, einen betroffenen Webserver daran zu hindern, weiterhin nützliche Dienste zur Verfügung zu stellen.
Die FrontPage Servererweiterungen (FrontPage Server Extensions, FPSE) sind in IIS 4.0 und 5.0 enthalten und werden standardmäßig mit diesen Produkten installiert. Zu den gebräuchlichsten FPSE-Funktionalitäten gehören das Website- und Contentmanagement. Zudem bieten die Servererweiterungen Unterstützungsfunktionalitäten während des Browsens. Zu dieser Kategorie zählen Funktionalitäten, die das Verarbeiten von Internetformularen, die ein Benutzer absendet, unterstützen. In einer dieser Funktionalitäten besteht eine potentielle Anfälligkeit. Wenn ein böswilliger Benutzer ein in einer besonderen Weise fehlerhaft formatiertes Formular an einen betroffenen Webserver absendet, würde dies dazu führen, dass IIS nicht mehr korrekt funktioniert. Diese Anfälligkeit ermöglicht keinen Missbrauch der Verwaltungs- oder Contentmanagement-Funktionalitäten der FrontPage Servererweiterungen.

Der Administrator muss den Dienst neu starten, damit ein IIS 4.0-Server wieder korrekt funktioniert. Im Gegensatz dazu würde auf einem IIS 5.0-Server, wenn er einem Angriff auf diese Funktionalität ausgesetzt wäre, der IIS-Dienst beinahe sofort wieder gestartet werden. Obwohl Internetsitzungen, die während des Angriffes aktiv waren, beendet worden wären, würde der Server neue Verbindungen akzeptieren können, sobald der Dienst neu gestartet wurde.

Anmerkung: Als beste Vorgehensweise empfiehlt Microsoft, die FrontPage Servererweiterungen zu deaktiviert, wenn sie nicht benötigt werden.

Lösung

Microsoft Windows 2000
Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Dieses Update ist jedoch noch nicht auf allen Betriebssystemen überprüft worden und sollte daher nur bei Systemen angewendet werden, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Bitte überprüfen Sie die physische Verfügbarkeit Ihres Computers, Netzwerk- und Internetverbindungen und andere Faktoren um herauszufinden, in welchem Umfang Sie von dieser Anfälligkeit bedroht sind. Weitere Informationen, die Sie bei der Bewertung des Risikos unterstützen können, finden Sie im entsprechenden Microsoft Security Bulletin (http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms00-100.mspx). Microsoft empfiehlt, dieses Update auf Ihrem Computer anzuwenden, falls Ihr Computer von diesem Problem bedroht ist. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Windows 2000-Service Pack zu warten, das dieses Update enthält. Wenn Sie das Problem sofort beheben wollen, laden Sie das Update wie im folgenden beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Produktsupport, um das Update zu erhalten.

Wenn Sie das Problem sofort beheben wollen, laden Sie das Update wie im folgenden beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Produktsupport, um das Update zu erhalten.

Folgende Datei steht Ihnen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
   Q280322_W2K_sp2_x86_DE.EXE
   http://www.microsoft.com/downloads/release.asp?ReleaseID=26817
Microsoft Windows NT 4.0
Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Dieses Update ist jedoch noch nicht auf allen Betriebssystemen überprüft worden und sollte daher nur bei Systemen angewendet werden, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Bitte überprüfen Sie die physische Verfügbarkeit Ihres Computers, Netzwerk- und Internetverbindungen und andere Faktoren um herauszufinden, in welchem Umfang Sie von dieser Anfälligkeit bedroht sind. Weitere Informationen, die Sie bei der Bewertung des Risikos unterstützen können, finden Sie im entsprechenden Microsoft Security Bulletin (http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms00-100.mspx). Microsoft empfiehlt, dieses Update auf Ihrem Computer anzuwenden, falls Ihr Computer von diesem Problem bedroht ist. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Windows NT 4.0-Service Pack zu warten, das dieses Update enthält. Wenn Sie das Problem sofort beheben wollen, laden Sie das Update wie im folgenden beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Produktsupport, um das Update zu erhalten.

Wenn Sie das Problem sofort beheben wollen, laden Sie das Update wie im folgenden beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Produktsupport, um das Update zu erhalten.

Folgende Datei steht Ihnen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
   Q280322i.EXE
   http://www.microsoft.com/downloads/release.asp?ReleaseID=26704
Anmerkung: Dieser Patch kann nur auf Systeme angewendet werden, auf denen Windows NT 4.0 Service Pack 5 oder 6a installiert ist.

Status

Windows 2000
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in einem gewissen Umfang zu einer Sicherheitsanfälligkeit in den Microsoft FrontPage 2000 Servererweiterungen führen kann.

Windows NT 4.0
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in einem gewissen Umfang zu einer Sicherheitsanfälligkeit in den Microsoft FrontPage 2000 Servererweiterungen führen kann.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsproblem finden Sie auf der folgenden Microsoft Web-Seite:
   http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms00-100.mspx
Anworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Sicherheitsproblem finden Sie auf der folgenden Microsoft Web-Seite:
   http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/FQ00-100.asp
Weitere Informationen über das Herunterladen von Dateien vom Microsoft Download Center finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet

Eine vollständige Liste mit Telefonnummern des Microsoft Produktsupports finden Sie unter der folgenden Adresse im World Wide Web:
   http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;PHONENUMBERS
Weitere Suchbegriffe: front page secbulletin secfix frontpage formular

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 280322 - Geändert am: Freitag, 13. Oktober 2006 - Version: 2.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft FrontPage 2000-Servererweiterungen
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kbwinnt400presp7fix KB280322
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com