Installation von ActiveX-Steuerelementen in Internet Explorer mithilfe von Active Directory

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 280579
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

In Windows 2000 ist es für Mitglieder der Gruppe "Benutzer" standardmäßig nicht möglich, ActiveX-Steuerelemente aus dem Internet zu installieren, es sei denn, die Rechte der Gruppe werden geändert. Möglicherweise möchten der Administrator jedoch der Gruppe "Benutzer" gestatten, bestimmte ActiveX-Steuerelemente zu installieren. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ein Steuerelement in Active Directory veröffentlichen können, um diese Funktionalität zu vereinfachen.

Weitere Informationen

Vorbereiten des Steuerelements

Das ActiveX-Steuerelement muss als Installer-Paketdatei (.msi) und nicht als standardmäßige Internet Explorer CAB-Datei (.cab) verpackt sein. Die MSI-Datei kann mithilfe von Visual Studio Installer erstellt werden. Damit das ActiveX-Steuerelement korrekt in Active Directory aufgelistet wird, muss es so konfiguriert sein, dass es nicht automatisch, sondern über die MSI-Datei registriert wird.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Installationspaket zu erstellen:
  1. Fügen Sie das Steuerelement zum Visual Studio Installer-Paket hinzu. Klicken Sie hierzu im Menü Projekt auf Dateien hinzufügen, und fügen Sie Ihre kompilierte Steuerelementdatei zu dem Projekt hinzu.
  2. Bestimmen Sie die CLSID. Verwenden Sie hierzu das mit Microsoft Visual Studio gelieferte Programm OLE View, oder sehen Sie in der Registrierung nach.
  3. Öffnen Sie den Abschnitt Zielcomputer/Zuordnungen (Target Machine/Associations) des Projekts.
  4. Fügen Sie unter COM-Objekt die CLSID des Steuerelements hinzu.
  5. Fügen Sie unter Typbibliotheken die Typbibliothek-ID des Steuerelements hinzu. Wenn Sie ein Microsoft Visual Basic-Steuerelement verwenden, sind Typbibliothek-ID und CLSID standardmäßig identisch.
  6. Fahren Sie mithilfe von Visual Studio Installer ganz normal mit dem Verpacken des Steuerelements fort (d. h. fügen Sie gegebenenfalls weitere Dateien und Registrierungseinträge hinzu).
  7. Setzen Sie die MSI-Datei für das Steuerelement auf eine öffentliche Freigabe im Netzwerk.

Veröffentlichen des Steuerelements

Nachdem die MSI-Datei erstellt wurde, muss sichergestellt werden, dass Active Directory das Steuerelement erkennt. Das Steuerelement muss als veröffentlichtes Steuerelement im Benutzerabschnitt einer Richtlinie für die entsprechende Organisationseinheit (OE) hinzugefügt werden. Nachdem das Steuerelement ordnungsgemäß veröffentlicht wurde, sollte es für alle Benutzer in der OE unter "Software" zu sehen sein.

Nachdem Sie das Steuerelement vorbereitet haben und sich vergewissert haben, dass es unter "Software" zu sehen ist, müssen Sie einen Registrierungseintrag in Windows 2000 erstellen, der Internet Explorer veranlasst, in Active Directory nach einem Installationspaket für das Steuerelement zu suchen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
241163 Veröffentlichen von ActiveX-Steuerelementen in Windows 2000 mit IntelliMirror
Nachdem die Änderungen in der Registrierung vorgenommen wurden, installiert Internet Explorer das Steuerelement vom Active Directory mit den Berechtigungen des Administrators, der das Steuerelement veröffentlicht hat. Das Steuerelement wird installiert, wenn der Benutzer eine Webseite aufruft, die das Steuerelement enthält. Die beschriebene Methode basiert auf der CLSID des Steuerelements, die auf der Webseite mit dem Steuerelement referenziert ist. Diese Lösung funktioniert unabhängig davon, worauf die Codebasis verweist. Da die meisten Webseiten, die ActiveX-Steuerelemente im Internet verwenden, bereits eine Codebasis haben, die nicht geändert werden kann, um auf ein lokales Installationsverzeichnis zu zeigen, ermöglicht diese Methode eine kontrollierte Installation in der Umgebung. An der Webseite selbst müssen keine Änderungen vorgenommen werden.

Informationsquellen

Visual Studio Installer 1.1 steht auf folgender Website des Microsoft Developer Network (MSDN) zum Download zur Verfügung:
http://www.microsoft.com/visualstudio/deu/downloads
Weitere Informationen zur Prüfung von COM-Komponenten mithilfe der Objektbibliothek "TypeLib Information" (TLI) erhalten Sie auf folgender MSDN-Website:
http://msdn.microsoft.com/de-de/magazine/bb985086.aspx
Weitere Informationen zur Entwicklung von webbasierten Lösungen für Microsoft Internet Explorer finden Sie auf folgenden Microsoft-Websites:
http://msdn.microsoft.com/de-de/ie/

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/ie/ieak/de/default.mspx
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 280579 - Geändert am: Freitag, 23. August 2013 - Version: 1.0
Keywords: 
kbhowto KB280579
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com