Testen von beschädigten Office für Mac-Installationsmedien

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 282981 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, ein Programm von einer Diskette oder CD-ROM installieren, erhalten Sie die folgenden Fehlermeldungen angezeigt, wenn die Diskette beschädigt ist oder die CD-ROM verschmutzt oder zerkratzt ist:
E/a-Fehler.
-oder-
Dies ist kein Macintosh-Datenträger: soll er initialisiert werden?
-oder-
Dieser Datenträger ist beschädigt: soll er initialisiert werden?
-oder-
Fehler-36

Abhilfe

Um zu testen, ob Ihre Installationsmedien beschädigt ist, verwenden Sie die entsprechenden Methoden für Ihre Situation.

Gewusst wie: Testen einer Diskette

Methode 1: Kopieren Sie die Diskette in das Festplattenlaufwerk

Um die Diskette zu kopieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie alle geöffneten Programme.
  2. Legen Sie die Diskette, die die Fehlermeldung verursacht hat.
  3. Halten Sie WAHLTASTE gedrückt, klicken Sie auf die Festplatte und ziehen Sie es auf der Festplatte.
Wenn die Diskette fehlerhaft ist, haben Sie Schwierigkeiten, die auf der Festplatte kopieren.

Methode 2: Überprüfen Sie, ob der Datenträger schreibgeschützt ist.

Um festzustellen, ob ein Datenträger schreibgeschützt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Halten Sie die Diskette, mit der Rückseite des sehen Sie und der Schreibschutzschieber in der oberen linken Ecke.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Schreibschutzschieber der Diskette nach oben fest gedrückt wird.

    Wenn der Schreibschutzschieber in dieser Position ist (kein Licht kommt durch), ist der Datenträger nicht schreibgeschützt, und möglicherweise beschädigt wurde.
Hinweis: Microsoft empfiehlt dringend, dass alle Installationsdisketten schreibgeschützt sein.

Methode 3: Testen Sie die Diskette in Laufwerk oder einem anderen Computer

Wenn Sie die Diskette ohne Fehler auf einem anderen Computer installieren können, kann die Festplatte beschädigt. Wenn dies der Fall ist, empfiehlt Microsoft, dass Sie einen Apple-Supporttechniker zur Behebung des Problems wenden.

Weitere Informationen über Hardware und Software-Kreditor-Kontaktinformation, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/gp/Vendors

Vorgehensweise beim Testen einer CD-ROM

Methode 1: Sichtprüfung der CD-ROM für Staub oder Fingerabdrücke durch

Wenn die CD-ROM Staub oder Fingerabdrücke, die sie mit milder Seife und einem weichen Tuch reinigen. Oder versuchen Sie die glänzende Oberfläche mit feuchtem Toilettenpapier zu reinigen; (viele Tücher enthalten Lanolin oder sonstige Stoffe, die ihre eigenen Film lassen). Klicken Sie dann Trocknen Sie die Fläche vollständig.

Beim Reinigen und Trocknen der CD, Wischen Sie direkt von der Mitte der CD an den Rand. Nicht mit um einen Kreis. Möglicherweise wird die Fläche bis zu dreimal reinigen.

Methode 2: Sichtprüfung der CD-ROM auf Kratzer

Wenn eine CD-ROM Kratzer aufweist, die Informationen eventuell unwiederbringlich verloren, und möglicherweise müssen Sie einen Ersatz-CD-ROM zum Installieren des Programms erwerben. Microsoft-Software-Ersatz wenden Sie sich an den Microsoft Contact Center unter (800) 360-7561.

Eigenschaften

Artikel-ID: 282981 - Geändert am: Mittwoch, 26. Februar 2014 - Version: 8.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2008 for Mac
  • Microsoft Office 2004 for Mac Standard Edition
  • Microsoft Office V. X für Macintosh
  • Microsoft Office 2001 für Mac
  • Microsoft Office 98 für Macintosh
  • Microsoft Entourage 2008 for Mac
  • Microsoft Office Excel 2008 for Mac
  • Microsoft Excel X für Macintosh
  • Microsoft Excel 2001 für Mac
  • Microsoft Excel 98 für Macintosh
  • Microsoft Office PowerPoint 2008 for Mac
  • Microsoft PowerPoint X für Macintosh
  • Microsoft PowerPoint 2001 für Macintosh
  • Microsoft PowerPoint 98 für Macintosh
  • Microsoft Office Word 2008 for Mac
  • Microsoft Word X für Macintosh
  • Microsoft Word 2001 für Macintosh
  • Microsoft Word 98 für Macintosh
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive dftsdahomeportal kbprb kbmt KB282981 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 282981
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com