SO WIRD'S GEMACHT: Erstellen einer PPPoE-Verbindung in Windows XP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 283070 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D283070
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
283070 HOW TO: Create a PPPoE Connection in Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In Windows XP ist ein integrierter PPPoE-Client (PPP over Ethernet-Client) enthalten. Dabei handelt es sich normalerweise um eine Hochgeschwindigkeitsverbindung mit Hardwarekomponenten wie Kabelmodems und DSL.

Dieser Artikel mit schrittweisen Anleitungen beschreibt, auf welche Weise der PPPoE-Client installiert und eine PPPoE-Verbindung erstellt werden kann.

Erstellen einer PPPoE-Clientverbindung

Der PPPoE-Client kann auf dieselbe Weise wie andere DFÜ-Netzwerkverbindungen installiert werden. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine PPPoE-Verbindung zu erstellen:
  1. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Netzwerk- und Internetverbindungen (oder klicken Sie auf Netzwerkverbindungen, und überspringen Sie Schritt 2).
  2. Klicken Sie auf Netzwerkverbindungen, klicken Sie dann im Ausschnitt Netzwerkaufgaben auf Eine neue Verbindung erstellen , um den Netzwerkverbindungs-Assistenten auszuführen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung mit dem Internet herstellen , und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung manuell einrichten , und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert oder Verbindung über eine beständige aktive Breitbandverbindung herstellen .
  6. Geben Sie den Internetdienstanbieter-Namen ein, der Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wurde, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Geben Sie den Benutzernamen ein, der Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wurde.
  8. Geben Sie das Kennwort ein, das Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wurde.
  9. Geben Sie das Kennwort zur Bestätigung ein zweites Mal ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfung auf dem Desktop hinzufügen .
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu beenden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 283070 - Geändert am: Mittwoch, 17. September 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster kbtool KB283070
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com