Beschreibung des in Windows XP enthaltenen neuen Befehlszeilenprogramms Defrag.exe

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 283080 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D283080
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
283080 Description of the New Command Line Defrag.exe Included with Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das in Microsoft Windows XP enthaltene neue Befehlszeilenprogramm Defrag.exe. Dieses Programm ist speziell für das Skripting und für die Verwendung durch Systemadministratoren vorgesehen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Volume mit Windows zu defragmentieren:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Jetzt defragmentieren.
  4. Klicken Sie auf Defragmentieren.
  5. Klicken Sie auf Bericht anzeigen, um den Defragmentierungsbericht anzuzeigen, der detaillierte Informationen über das defragmentierte Volume enthält.
Weitere Informationen zu den Einschränkungen des Defragmentierungsprogramms in Windows finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
314848 In Windows XP die Volumes Ihrer Festplatte defragmentieren

Weitere Informationen

Das Befehlszeilenprogramm Defrag.exe dient dazu, fragmentierte Startdateien, Datendateien und Ordner auf lokalen Volumes zu finden und zusammenzuführen.

Wenn Sie eine Datei speichern, wird diese nicht unbedingt als vollständige Datei oder vollständiger Ordner an einem zusammenhängenden Ort gespeichert. Die Dateien werden im ersten verfügbaren Speicherplatz auf einem Volume abgelegt. Nachdem ein großer Teil des Volumes für die Speicherung von Dateien und Ordnern verwendet wurde, werden die meisten neuen Dateien zerstückelt überall auf dem Volume gespeichert. Der leere Speicherplatz, der nach dem Löschen von Dateien oder Ordnern zurückbleibt, wird bei neuen Speichervorgängen per Zufall aufgefüllt.

Sie können das Defragmentierungsprogramm, Defrag.exe, im Ordner %SystemRoot%\System32 finden. Sie können Datenträgervolumes defragmentieren, die als FAT, FAT32 und NTFS formatiert sind. Das Defragmentierungsprogramm funktioniert sowohl bei dynamischen als auch bei Basisdatenträgern.

Befehlszeilenparameter und Erklärungen

Verwendung

defrag volume [-a] [-f][-v] [-?]

Parameter

Volume
Der Laufwerksbuchstabe oder ein Bereitstellungspunkt des Volumes, das defragmentiert werden soll

-a
Nur analysieren

-f
Erzwingt die Defragmentierung des Volumes, unabhängig davon, ob es defragmentiert werden muss und auch, wenn wenig freier Speicherplatz verfügbar ist

-v
Ausführliche Ausgabe

-?
Anzeige des Hilfetexts

Hinweis: Das Volume muss über mindestens 15 Prozent freien Speicherplatz verfügen, damit es vollständig und angemessen defragmentiert wird. Das Defragmentierungsprogramm benötigt diesen Speicherplatz als Sortierbereich für Dateifragmente. Wenn ein Volume über weniger als 15 Prozent freien Speicherplatz verfügt, wird es nur teilweise defragmentiert.

Um den Defragmentierungsprozess zu unterbrechen, drücken Sie [Strg]+[C] in der Befehlszeile.

Eigenschaften

Artikel-ID: 283080 - Geändert am: Samstag, 21. Januar 2006 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbenv kbinfo KB283080
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com