Fehlerhaftes Herunterfahren kann Systemwiederherstellung beeinträchtigen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 283096 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D283096
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
283096 Improper Shutdown May Affect System Restore
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, mit der Systemwiederherstellung eine Wiederherstellung Ihres Systems auszuführen, werden möglicherweise nicht alle Dateien wie erwartet wiederhergestellt. Außerdem kann Ihnen beim Neustart des Computers nach dem Wiederherstellungsvorgang die folgende Fehlermeldung angezeigt werden (sinngemäß):
Systemwiederherstellung
Wiederherstellung unvollständig
Ihr Computer kann nicht wiederhergestellt werden zu:
Datum
Name des Wiederherstellungspunkts
Diese Wiederherstellung ist unvollständig. Sie wurde durch ein fehlerhaftes Herunterfahren unterbrochen. Sie sollten diese Wiederherstellung rückgängig machen oder einen anderen Wiederherstellungspunkt wählen.
Um einen anderen Wiederherstellungspunkt zu wählen, starten Sie die Systemwiederherstellung bitte neu.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn der Computer nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wird. Das beschriebene Verhalten tritt zum Beispiel auf, wenn der Computer während des Wiederherstellungsprozesses absichtlich oder unabsichtlich fehlerhaft heruntergefahren wird.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, können Sie die Wiederherstellung an demselben Wiederherstellungspunkt erneut ausführen oder die erste Wiederherstellung rückgängig machen.

Methode 1: Wählen desselben oder eines anderen Wiederherstellungspunktes

  1. Starten Sie die Systemwiederherstellung.
  2. Klicken Sie auf Meinen Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen und danach auf Weiter.
  3. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus dem Systemwiederherstellungskalender im Dialogfeld Wiederherstellungspunkt auswählen, und klicken Sie danach auf Weiter.

Methode 2: Die vorherige Wiederherstellung rückgängig machen

  1. Starten Sie die Systemwiederherstellung.
  2. Klicken Sie auf Letzte Wiederherstellung rückgängig machen und danach auf Weiter.

Weitere Informationen

Wenn ein Computer während eines Wiederherstellungsvorgangs fehlerhaft oder erzwungenerweise heruntergefahren wird (egal, ob dies absichtlich oder unabsichtlich geschieht), befindet sich der Computer danach eventuell in einem Zustand, bei dem nur einige wenige Dateien wiederhergestellt sind.

Wenn bei einem fehlerhaften Herunterfahren zu einem anderen Zeitpunkt (nicht während der Wiederherstellung) eine Wiederherstellung zu einem Wiederherstellungspunkt vor dem fehlerhaften Herunterfahren ausgeführt wurde, gibt es ein geringes Risiko, dass eine solche Wiederherstellung fehlschlägt, weil einige Dateioperationen von der Systemwiederherstellung eventuell nicht korrekt protokolliert werden konnten. Das System wird sich in diesem Fall in dem Zustand befinden, in dem es vor Beginn der Wiederherstellung war. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie bitte die Schritte aus dem Abschnitt "Lösung" in diesem Artikel aus.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 283096 - Geändert am: Montag, 16. Juli 2001 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbtool kbprb KB283096
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com