Einige Outlook 2013-Befehle sind nicht verfügbar, wenn Sie Schnellantwort verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2835452 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie die Funktion für die Schnellantwort zu beantworten oder Weiterleiten einer e-Mail-Nachricht in Microsoft Outlook 2013 Cannotchange Sie das Nachrichtenformat verwenden. Outlookmessage-Formaten gehören HTML-Standardtext und Rich Text (RTF). Darüber hinaus können Sie keine Bild oder Objekt Inline einfügen. Einige Optionen Dokumentprüfung und Sprache sind ebenfalls nicht verfügbar.

Ursache

Standardmäßig ermöglicht die Schnellantwort-Funktion nur eine einfache Teilmenge der Befehle.

Abhilfe

Wenn Sie eine Schnellantwort verwenden, können Sie mithilfe anderer Methoden einige Aktionen ausführen.

Fügen Sie ein Bild oder ein Objekt inline

Wenn Sie eine eingebettete Grafik einzufügen, öffnen Sie das Bild in einem Grafikprogramm wie Microsoft Paint. Kopieren Sie und fügen Sie ihn in den Hauptteil der Antwort oder einer weitergeleiteten Nachricht.

Öffnen Sie die Tabelle in Excel, um ein Objekt so ein Microsoft Excel-Tabelle einfügen. Kopieren Sie den gewünschten Bereich, und fügen Sie ihn in den Textkörper der Nachricht Schnellantwort.

Rechtschreibprüfung

Wenn Sie eine Rechtschreibprüfung durchführen, klicken Sie auf im Hauptteil der Nachricht Schnellantwort, und drücken SieF7.

Optionen für Nachrichten

Um zusätzliche Nachricht in der GruppeTags anzuzeigen, klicken Sie auf das Eigenschaften-Dialogfeld das Startprogramm
Bild minimierenBild vergrößern
Dialogfeld-Startprogramm im Menüband auf die Schaltfläche
. In diesem Dialogfeld können Sie Abstimmungs- und Verlaufoptionen und Zustelloptionen ändern.

Weitere Informationen

Die Schnellantwort-Funktion bietet nur eine einfache Teilmenge der Befehle. Um alle verfügbare Nachricht Befehle zuzugreifen, verwenden Sie die folgenden Schritte aus:
  • Doppelklicken Sie auf die e-Mail-Nachricht in einem neuen Fenster zu öffnen.
  • Klicken Sie aufPOP,Schnellantwort .
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Schnellantwort-Feature zu deaktivieren:

  1. Klicken Sie auf der RegisterkarteOptionenaus.
  2. Klicken Sie auf Mail.
  3. Klicken Sie im AbschnittAntworten und Weiterleitungen aktivieren Sie das KontrollkästchenAntworten und Weiterleitungen in einem neuen Fenster öffnen

    Hinweis Das Aktivieren dieser Option wird den folgende Registrierungswert

    Schlüssel: HKCU\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Message
    DWORD:DisableReadingPaneCompose
    Wert: 1
  4. Klicken Sie auf OK.



Eigenschaften

Artikel-ID: 2835452 - Geändert am: Freitag, 27. September 2013 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2013
Keywords: 
kbmt KB2835452 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2835452
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com