SO WIRD'S GEMACHT: Farbe der wellenförmigen Unterstriche ändern in Word 2002

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 284845 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D284845
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
284845 HOW TO: Change the Color of Wavy Underlines in Word 2002
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel erläutert, wie Sie die Farbe der wellenförmigen Unterstriche in Word ändern können. Sie können die Farbe über das Makro "Registry-Optionen" ändern, das in der Vorlage Support.dot enthalten ist.

Zugang und die Vorlage Support

Zur Unterstützung eines besseren Zugangs und persönlicher Präferenzen können Sie in Word 2002 Registrierungseinstellungen ändern, um die Farben für die wellenförmigen Unterstriche festzulegen. Wellenförmige Unterstriche werden verwendet, um Inkonsistenzen bei der Formatierung, Fehler wie z.B. Rechtschreibfehler und Text zu kennzeichnen, der für Smart Tags markiert ist. Die Standardfarbe für die Unterstreichung von Rechtschreibfehlern ist z.B. Rot, aber Sie möchten vielleicht eine andere Farbe verwenden, um eine bessere Unterscheidung von andern Farben bei wellenförmigen Unterstrichen zu erreichen. Die Vorlage Support.dot bietet eine einfache Möglichkeit, diese Farbeinstellungen zu ändern, ohne die Registrierung zu öffnen.

Installation der Vorlage Support.dot

HINWEIS: Die Vorlage Support.dot wird bei einem typischen Setup oder Upgrade-Setup standardmäßig nicht installiert. Wenn Sie ein vollständiges Setup durchgeführt haben, ist die Vorlage im folgenden Ordner installiert:
C:\Programme\Microsoft Office\Office10\Makros
Wenn die Vorlage Support.dot nicht installiert ist, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Software.
  3. Im Dialogfenster Eigenschaften von Software doppelklicken Sie in der Liste der installierten Produkte auf Microsoft Word 2002 oder Microsoft Office XP.
  4. Im Setup-Dialogfeld Wartungsmodus klicken Sie auf Features hinzufügen/entfernen.
  5. Im Dialogfeld Microsoft Office 2000: Features aktualisieren erweitern Sie Microsoft Word für Windows, klicken Sie auf das Symbol neben Assistenten und Vorlagen und dann auf Vom Arbeitsplatz starten.
  6. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.
Weitere Informationen zur Vorlage Support.dot finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
289506 SO WIRD'S GEMACHT: Installieren und Verwenden der Vorlage Support.dot

Verwendung der Vorlage Support.dot zur Änderung der Farbe wellenförmiger Unterstriche

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um die Farbe der wellenförmigen Unterstriche wunschgemäß zu ändern:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf Durchsuchen.
  3. Suchen Sie Winword.exe und klicken Sie darauf. Klicken Sie auf Öffnen.
  4. Stellen Sie im Feld Öffnen im Dialogfeld Ausführen den Cursor hinter "Winword.exe".

    HINWEIS: Der Pfad zu Winword.exe im Dialogfeld Ausführen ist in Anführungszeichen eingeschlossen. Achten Sie darauf, dass der Cursor rechts vom schließenden Anführungszeichen steht.
  5. Geben Sie ein Leerzeichen und dann /a ein.

    Die Anweisung im Feld Öffnen sollte jetzt etwa so aussehen:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\Winword.exe" /a
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen. Suchen Sie die Vorlage Support.dot und klicken Sie auf Öffnen.

    Die Vorlage Support.dot liegt standardmäßig im folgenden Ordner:
    Laufwerk:\Programme\Microsoft Office\Office10\Macros
  8. Wählen Sie auf der Support.dot-Hauptseite Registry-Optionen, um das Dialogfeld Registrierungs-Optionen einstellen anzuzeigen, und wählen Sie aus den folgenden vier Elementen das Element für den wellenförmigen Unterstrich, dessen Farbe Sie ändern wollen:
    • SpellingWavyUnderlineColor für Rechtschreibfehler.
    • GrammarWavyUndlineColor für Grammatikfehler.
    • SmartTagUnderlineColor zur Kennzeichnung von Text, der für Smart Tags markiert ist.
    • FormatConsistencyWavyUnderlineColor zur Kennzeichnung inkonsistenter Dokumentformatierung.
  9. Klicken Sie auf Farbe wählen, wählen Sie die gewünschte Farbe aus und klicken Sie auf OK.
  10. Klicken Sie auf Schließen und starten Sie Word neu.

Eigenschaften

Artikel-ID: 284845 - Geändert am: Montag, 24. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbhowtomaster KB284845
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com