"Format" wird in der Spalte Fehler für ein oder mehrere Objekte angezeigt, nachdem Sie das Tool IdFix ausführen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2857351 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

PROBLEM

Beim Ausführen des IdFix Dirsync-Fehler Remediation-Tools in Ihrer Umgebung der lokalen Active Directory-Domänendienste (AD DS), "Format" angezeigt, derFEHLERSpalte für ein oder mehrere Objekte.

Dieses Problem tritt auf, wenn die e-Mail-Adresse des Objekts nicht auf eine gültige, öffentlich weitergeleitete e-Mail-Adresse ist.

LÖSUNG

Um dieses Problem zu beheben, geben Sie die richtige e-Mail-Adresse des Objekts. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Geben Sie die e-Mail-Adresse des Objekts in der Spalte Aktualisieren für das Objekt.
  2. Klicken Sie in der Spalte Aktion auf Bearbeiten, und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für jedes Objekt, das einen Eintrag "Format" in der Spalte Fehler hat.
  4. Führen Sie IdFix erneut aus, um weitere Objektfehler überprüfen.

WEITERE INFORMATIONEN

IdFix überprüft zuerst das Mail- Attribut eines Objekts. Wenn das Attribut leer ist, prüft die IdFix dann der Benutzerprinzipalname (UPN). Das Tool verwendet DNS zum Überprüfen, ob die e-Mail-Adresse in einen MX-Eintrag auflösen kann. Wenn das Attribut Mail weder den UPN eine gültige e-Mail-Adresse enthält, wird "Format" in der Spalte Fehler zurückgegeben.

Hinweis Stellen Sie sicher, dass die e-Mail-Adresse nur gültige Zeichen enthält. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten "Vorbereitung des Directory-Objekts" von der folgenden Microsoft-Website:
Vorbereitung der Directory-Synchronisierung

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website oder die Active Directory Azure-Foren Website.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2857351 - Geändert am: Mittwoch, 25. Juni 2014 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Azure
  • Microsoft Office 365
  • Microsoft Office 365 for enterprises (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for education  (pre-upgrade)
  • CRM Online via Office 365 E Plans
  • Microsoft Azure Recovery Services
  • Office 365 Identity Management
Keywords: 
o365 o365a o365e o365m o365062011 o365022013 pre-upgrade after upgrade hybrid kbmt KB2857351 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2857351
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com