Hotfixrollup 2862063 steht für.NET Framework 4.5 in Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 SP1, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2862063 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt Hotfixrollup 2862063 für die Microsoft.NET Framework 4.5 verfügbar ist. Dieses Hotfix-Rollup behebt mehrere Probleme in der.NET Framework 4.5. Weitere Informationen zu Problemen, die der Hotfix behebt finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist jetzt von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem beheben, das dieser Artikel beschreibt. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen über Supportkosten finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis In besonderen Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem beheben kann. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für das betreffende Update nicht qualifizieren.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix anwenden zu können, benötigen Sie das.NET Framework 4.5 auf einem Computer installiert, auf dem eines der Betriebssysteme ausgeführt wird:
  • Windows 7 Servicepack 1 (SP1)
  • Windows Server 2008 R2 SP1
  • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
  • Windows vistasp2

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, wenn alle zugehörigen Dateien verwendet werden. Es wird empfohlen, dass alle.NET Framework-basierten Anwendungen schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieses Hotfix-Paket ersetzt ein zuvor veröffentlichten Hotfix-Paket.

Dateiinformationen

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Die internationale Version dieses Hotfix besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Zeitverschiebung zwischen UTC und der Ortszeit verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen des.NET Framework 4.5 in Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Vista
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
CLR.dll4.0.30319.191186,882,87227-Jul-2013.04:37
mscordacwks.dll4.0.30319.191181,299,54427-Jul-2013.04:37
mscordbi.dll4.0.30319.191181,096,78427-Jul-2013.04:37
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.191185,173,32827-Jul-2013.02:58 Uhr
SOS.dll4.0.30319.19118747,06427-Jul-2013.04:37
System.Management.dll4.0.30319.19118405,61627-Jul-2013.02:58 Uhr
WMINet_Utils.dll4.0.30319.1911842,08027-Jul-2013.04:37
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen des.NET Framework 4.5 in Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows Vista
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
CLR.dll4.0.30319.191189,814,07227-Jul-2013.05:03
CLR.dll4.0.30319.191186,882,87227-Jul-2013.04:37
mscordacwks.dll4.0.30319.191181,742,93627-Jul-2013.05:03
mscordacwks.dll4.0.30319.191181,299,54427-Jul-2013.04:37
mscordbi.dll4.0.30319.191181,497,16827-Jul-2013.05:03
mscordbi.dll4.0.30319.191181,096,78427-Jul-2013.04:37
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.191185,122,12827-Jul-2013.05:03
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.191185,173,32827-Jul-2013.02:58 Uhr
SOS.dll4.0.30319.19118785,46427-Jul-2013.05:03
SOS.dll4.0.30319.19118747,06427-Jul-2013.04:37
System.Management.dll4.0.30319.19118405,61627-Jul-2013.02:58 Uhr
WMINet_Utils.dll4.0.30319.1911847,71227-Jul-2013.05:03
WMINet_Utils.dll4.0.30319.1911842,08027-Jul-2013.04:37

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Probleme, die von diesem Hotfix-Rollup behebt

Common Language Runtime (CLR) ausgibt.

Problem 1

Beim Drücken von F5 zum Debuggen einer Anwendung in Microsoft Visual Studio stürzt ab Visual Studio während des Zeitraums, nachdem die Anwendung kompiliert wird, aber bevor er beginnt.

Problem 2

Beim Ausführen von Microsoft SQL Server-Arbeitslasten, die große Mengen an Arbeitsspeicher auftreten Out-of-Memory-Fehler, selbst, wenn genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.

Problem 3

Wenn eine Anwendung viele Threads für parallele Verarbeitung erstellt wird, wird möglicherweise jeder Thread ein Verlust von ca. 100 Bytes.

Ausgabe 4

Garbage Collector komprimieren den Heap, um Arbeitsspeicher freizugeben, wenn ein Computer über hohe Arbeitslasten und wenig Arbeitsspeicher verfügt. In bestimmten Fällen wird Garbage Collector hintereinander Garbagecollection für Anwendungen ausführen. Dieses Verhalten kann dazu führen, dass die Anwendungen nicht mehr reagiert.

Probleme mit Windows-Verwaltungsinstrumentation (Windows Management Instrumentation, WMI)

Wenn eine Anwendung den System.Management -Namespace für die Verbindung mit einem Remotecomputer verwendet wird, kann ein Speicherverlust auftreten. Dieses Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Anwendung gibt die Anmeldeinformationen für den Remotecomputer mithilfe des ConnectionOption -Parameters.
  • Die Anwendung verwendet den ConnectionOption -Parameter als Teil des Parameters ' ManagementScope ' für die Verbindung mit dem Remotecomputer.
  • Der Parameter ' ManagementScope ' wird für Operationen verwendet.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2862063 - Geändert am: Donnerstag, 15. August 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 4.5
Keywords: 
kbqfe kbexpertiseadvanced kbfix kbhotfixserver kbsurveynew kbmt KB2862063 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2862063
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com