Excel-Funktion "Text zu Sprache" für ein anderes Office-Programm automatisieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 287120 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
287120 How to automate Excel Text to Speech in another Office program
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel erläutert Schritt für Schritt, wie Sie die Microsoft Excel-Funktion "Text zu Sprache" in anderen Programmen verwenden können, einschließlich Microsoft Word, Microsoft PowerPoint und Microsoft Outlook.

Microsoft Excel ist das einzige Microsoft Office XP-Programm mit integrierter "Text-zu-Sprache"-Funktion (Text to Speech, TTS). In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie die OLE-Automatisierung nutzen können, um programmatisch auf das Excel-Objektmodell zuzugreifen und so die Funktion "Text zu Sprache" auch in anderen Programmen einzusetzen.

Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen, Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. In diesem Artikel wird vorausgesetzt, dass Sie mit der in den Beispielen verwendeten Programmiersprache und mit den zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendeten Tools vertraut sind. Die Spezialisten von Microsoft Support Services können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, jedoch werden sie diese Beispiele nicht in Bezug auf eine erweiterte Funktionalität verändern, noch werden sie Prozeduren entwickeln, die auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Verwendung von "Text zu Sprache" in PowerPoint

In dem folgenden Beispiel wird das Excel-Objektmodell verwendet, um aus einer PowerPoint-Präsentation auf die Funktion "Text zu Sprache" zuzugreifen. Das folgende Verfahren veranschaulicht, wie Sie ein Excel-Objekt referenzieren und erstellen können, um das Objekt Speech zu nutzen.

Einfügen eines Moduls in eine PowerPoint-Präsentation

  1. Öffnen Sie eine PowerPoint-Präsentation.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination [ALT]+[F11], um den Visual Basic-Editor zu starten.
  3. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.
  4. Geben Sie den nachstehenden Beispielcode in das Modul ein oder kopieren Sie ihn in das Modul.

Hinzufügen eines Verweises zur Excel 10.0-Objektbibliothek

  1. Zeigen Sie im Visual Basic-Editor im Menü Extras auf Verweise.
  2. Aktivieren Sie unter Verfügbare Verweise das Kontrollkästchen Microsoft Excel 10.0-Objektbibliothek, und klicken Sie danach auf OK.

Subprozedur zum Automatisieren der Excel-Funktion "Text zu Sprache" für die Nutzung aus PowerPoint

Bei dem folgenden Beispiel wird vorausgesetzt, dass Ihre PowerPoint-Präsentation zwei Folien beinhaltet.
Sub demoTTS()
    
    'Declare and create an Excel object.
    Dim XL As Excel.Application
    Set XL = CreateObject("Excel.Application")
    
    ActivePresentation.SlideShowSettings.Run
 
    With SlideShowWindows(1).View
        'The following is said on the first slide:
        XL.Speech.Speak "Welcome to my presentation."
        'Change to slide 2, and then say the following two sentences:
        .Next
        XL.Speech.Speak "This is an example of how to create an Excel Application object."
        XL.Speech.Speak "We can use Excel's object model to invoke Text to Speech."
        
        'Close the Excel object and set the object to nothing.
        XL.Quit
        Set XL = Nothing
        
        'Exit the slideshow.
        .Exit
    End With
    
End Sub

				
Hinweis: In PowerPoint ist die Sicherheit standardmäßig auf hoch gesetzt. Nicht signierte Visual Basic-Makros können bei dieser Einstellung nicht ausgeführt werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Makrosicherheitsstufe auf mittel zu setzen:
  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Makro, und klicken Sie anschließend auf Sicherheit.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Sicherheitsstufe die Option Mittel, und klicken Sie danach auf OK.
  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um PowerPoint zu beenden.

    Hinweis: Damit die Änderung der Sicherheitsstufe wirksam wird, müssen Sie PowerPoint beenden und anschließend neu starten.

Verwendung von "Text zu Sprache" in Word

In dem folgenden Beispiel wird das Excel-Objektmodell verwendet, um aus einem Word-Dokument auf die Funktion "Text zu Sprache" zuzugreifen. Das folgende Verfahren veranschaulicht, wie Sie ein Excel-Objekt referenzieren und erstellen können, um das Objekt Speech zu nutzen.

Einfügen eines Moduls in Word

  1. Öffnen Sie ein Word-Dokument.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination [ALT]+[F11], um den Visual Basic-Editor zu starten.
  3. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.
  4. Geben Sie den nachstehenden Beispielcode in das Modul ein oder kopieren Sie ihn in das Modul.

Hinzufügen eines Verweises zur Excel 10.0-Objektbibliothek

  1. Zeigen Sie im Visual Basic-Editor im Menü Extras auf Verweise.
  2. Aktivieren Sie unter Verfügbare Verweise das Kontrollkästchen Microsoft Excel 10.0-Objektbibliothek, und klicken Sie danach auf OK.

Subprozedur zum Automatisieren der Excel-Funktion "Text zu Sprache" für die Nutzung aus Word

In dem folgenden Beispiel wird vorausgesetzt, dass Sie Text in Ihr Word-Dokument eingeben und anschließend den Text markieren, bevor Sie die Subprozedur ausführen.
Sub TTS()
   'Declare and create an Excel object.
      Dim XL_tts As Excel.Application
      Set XL_tts = CreateObject("Excel.Application")
      XL_tts.Speech.Speak Selection
      XL_tts.Quit
      Set XL_tts = Nothing
End Sub
				
Hinweis: In Word ist die Sicherheit standardmäßig auf hoch gesetzt. Nicht signierte Visual Basic-Makros können bei dieser Einstellung nicht ausgeführt werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Makrosicherheitsstufe auf mittel zu setzen:
  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Makro, und klicken Sie anschließend auf Sicherheit.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Sicherheitsstufe die Option Mittel, und klicken Sie danach auf OK.
  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um Word zu beenden.
Hinweis: Damit die Änderung der Sicherheitsstufe wirksam wird, müssen Sie Word beenden und anschließend neu starten.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
277808 "XL2002: Laufzeitfehler 1004 Sie versuchen, wann Text zu Sprache in Makro zu verwenden"
Weitere Informationen dazu, wie Sie Hilfe zu Visual Basic für Applikationen erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
163435 Ressourcen mit Visual Basic für Applikationen für Programmierung

Eigenschaften

Artikel-ID: 287120 - Geändert am: Freitag, 8. Februar 2008 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbhowtomaster kbautomation kbenablesight KB287120
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com