Die Systemwiederherstellung startet mit einem ungespeicherten geöffneten Dokument neu

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 287507 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D287507
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
287507 The System Restore Utility Restarts with an Unsaved Open Document
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie die Systemwiederherstellung starten, während noch ein Dokument geöffnet ist und der Systemwiederherstellungs-Assistent das Herunterfahren Ihres Computers vorbereitet, wird möglicherweise kurz die folgende Meldung angezeigt:
Änderungen an Dokument speichern?
Sie haben jedoch möglicherweise nicht genügend Zeit zum Speichern und Schließen des Dokuments, bevor der Prozess des Herunterfahrens beginnt. Alle zuvor an dem geöffneten Dokument vorgenommenen Änderungen gehen verloren.

Ursache

Es kann zu diesem Verhalten kommen, weil die Systemwiederherstellung nicht in der Lage ist, die Reihenfolge zu garantieren, in der die Programme geschlossen werden sollen. Das Herunterfahren des Computers, einschließlich des Systemwiederherstellungs-Assistenten, wird erzwungen, damit das System den Wiederherstellungsvorgang abschließen kann.

Lösung

Um dieses Verhalten zu umgehen, müssen die Benutzer eventuell geöffnete Dokumente speichern und schließen, wenn sie erstmals dazu aufgefordert werden. Wenn das Dialogfeld Auswahl des Wiederherstellungspunkts bestätigen des Systemwiederherstellungs-Assistenten angezeigt wird, erscheint die folgende Warnung:
Wichtig: Speichern Sie alle Änderungen, und schließen Sie alle geöffneten Programme, bevor Sie den Vorgang fortsetzen.
Wenn diese Warnung angezeigt wird, müssen die Benutzer eventuell geöffnete Dokumente speichern und schließen. Danach können sie mit dem Wiederherstellungsvorgang fortfahren.

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 287507 - Geändert am: Dienstag, 28. August 2001 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbtool kbenv kbprb KB287507
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com