Update 2874216 bricht den Inhaltsindex in Exchange Server 2013

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2879739 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nachdem Sie Update 2874216 installieren, treten die folgenden Probleme in Microsoft Exchange Server 2013:

HinweisDiese Symptome treten nicht auf, nach der Installation von Exchange 2007 oder Exchange 2010-Versionen des Sicherheitsupdates MS13-061.
  • Der Inhaltsindex (CI) für die Postfachdatenbanken zeigt "Fehler" auf dem betroffenen Server.
  • Der Microsoft Exchange Search-Host-Controller-Dienst ist nicht vorhanden.
  • Sie sehen einen neuen Dienst mit dem Namen "Host-Controller-Dienst für Exchange".
HinweisUpdate 2874216 wird in beschrieben.Sicherheitsupdate MS13-061.

Abhilfe

Aktualisieren Sie die folgenden Registrierungseinträge, um dieses Problem zu umgehen.

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Search Foundation for Exchange

    Legen Sie den Wert des Registrierungseintrags DataDirectory auf den Pfad zum Datenverzeichnis für die Exchange Server-Installation.

    Wenn das Exchange Server-Installationsverzeichnis C:\Program c:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V15 ist, würden Sie den Wert des Registrierungseintrags DataDirectory der folgenden festlegen:
    C:\Program c:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin\Search\Ceres\HostController\Data
    Bild minimierenBild vergrößern
    Setzen Sie den Registrierungseintrag Exchange-Datenverzeichnis
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HostControllerService
    1. Legen Sie den Wert des Registrierungseintrags "DisplayName", "Microsoft Exchange Search-Hostcontroller".
    2. Fügen Sie einen neuen mehrteiligen Zeichenfolgenwert hinzu, der Namen DependOnService, und setzen Sie dessen Wert auf http.
    3. Starten Sie den Dienst Microsoft Exchange Search-Host-Controller.
    Hinweis Die Änderung der Dienst-Anzeigename wird nach dem Neustart des Servers wirksam.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2879739 - Geändert am: Mittwoch, 4. September 2013 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise
  • Microsoft Exchange Server 2013 Standard
Keywords: 
kbsurveynew kbtshoot kbprb kbmt KB2879739 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2879739
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com