Information: Den Microsoft Office XP-Aufgabenbereich anpassen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 288542 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Microsoft Office XP enthält ein neues Feature Namens des Aufgabenbereichs. Ein Aufgabenbereich ist ein andockbares Dialogfeld-Fenster, das Benutzer eine bequeme Möglichkeit zum Befehle verwenden bietet, Informationen sammeln und Ihre Dokumente ändern. Ein Office-Aufgabenbereich kann eine oder mehrere Seiten enthalten, und jede Seite in Abschnitte aufgeteilt ist.

Entwickler können programmgesteuert verändern des Aufgabenbereichs führen bestimmte Funktionen wie z. B. Ansicht im Bereich, Andocken oder Abdocken des Fensters und der neues Element-Seite, die zwischen allen Office XP-Anwendungen gemeinsam sind benutzerdefinierten Informationen hinzufügen.

Weitere Informationen

Der Office XP-Aufgabenbereich ist eine besondere Art von andockbaren CommandBar -Objekt. Nur ein Aufgabenbereich ist in jeder Office-Anwendung vorhanden, und es kann über die CommandBars-Auflistung unter dem Namen TaskPane zugegriffen werden. Dieser CommandBar hat ein einzelnes Steuerelement, das darstellt, die aktive Seite. Mithilfe dieser CommandBarControl , können Sie eine begrenzte Anzahl von Eigenschaften für die Seite zugreifen. Beispielsweise den Namen für die aktuelle Seite im Aufgabenbereich anzuzeigen, können Sie Code wie den folgenden verwenden:
MsgBox "The Active Task Pane Page = " & _ 
  Application.CommandBars("TaskPane").Controls(1).Caption
				
darüber hinaus können die meisten CommandBar Anpassungen wie z. B. Andocken, Höhe, Breite usw., für den Aufgabenbereich selbst ausgeführt werden. Es gibt jedoch mehrere Aspekte, die mit dem Aufgabenbereich CommandBar -Objekt nicht möglich. Es folgen einige Beispiele:
  • Anzeigen des Aufgabenbereichs mithilfe der CommandBars schlägt-Auflistung, sofern er mindestens einmal angezeigt wurde da ein Bereich muss mindestens eine Seite sichtbar gemacht werden sollen enthalten, aber die Host-Anwendung in der Regel keine Standardseite weist bis der Benutzer im Bereich einmal angezeigt.
  • Versucht, fügen Sie ein Steuerelement im Aufgabenbereich mithilfe von Commandbar.Controls.Add mit den folgenden Fehlermeldung fehlschlägt:
    Laufzeitfehler:-2147467259 (0 x 80004005)
    "Unbekannter Fehler."
    Sie können nicht hinzufügen, bearbeiten oder Entfernen von Seiten aus den Aufgabenbereich. Sie können jedoch neue Elemente auf der Seite Neues Element hinzufügen, mithilfe des NewFile -Objekts (weiter unten in diesem Artikel beschrieben).
  • Die Enabled -Eigenschaft kann nicht gesetzt werden.
  • Sie können die aktive Seite nicht ändern, für den Aufgabenbereich durch das CommandBar -Objekt (d. h., Sie können nicht von der Seite Neues Element zu wechseln die Zwischenablage Seite und umgekehrt). Microsoft Word 2002 bietet jedoch ein separates Objekt ( Application.TaskPanes ), damit Sie die aktuelle Seite für den Aufgabenbereich auswählen. Word ist die einzige Office XP-Anwendung, die diese Funktion bietet.

Elemente auf das nächste Element Task Pane Zeichenblatt hinzufügen

Es ist ein Aufgabenbereich Seite, die alle Office XP-Anwendung implementiert: der Seite Neues Element. Diese Seite entspricht neues Dialogfeld in früheren Versionen von Office. Office XP ermöglicht das Hinzufügen oder entfernen Elemente auf dieser Seite, so dass Dokumente oder Vorlagen, die Sie am häufigsten verwenden eine Kurzübersicht hinzugefügt werden können. Um dies zu programmgesteuert tun, verwenden Sie das NewFile -Objekt, das von jedem Office-Anwendung verfügbar gemacht wird.

Verwenden Sie auf das NewFile -Objekt zuzugreifen, eine der die folgenden Eigenschaften, die aus dem Application-Objekt verfügbar sind. Die Eigenschaftennamen unterscheiden sich abhängig von der Office-Anwendung Sie arbeiten:

 Application  Property
 Microsoft Access  NewFileTaskPane
 Microsoft Excel  NewWorkbook
 Microsoft FrontPage  NewPageOrWeb
 Microsoft PowerPoint  NewPresentation
 Microsoft Word  NewDocument

Das NewFile -Objekt stellt zwei Methoden, Hinzufügen und Entfernen , können Sie das Hinzufügen und Entfernen bestimmter Elemente in Abschnitte auf der Seite neu für die Office-Anwendung. Der folgende Code erstellt beispielsweise einen neuen Eintrag im Abschnitt "Neues Dokument" für Word Datei neuer Aufgabenbereich Seite:
Sub AddNewDocToTaskPane()
    Application.NewDocument.Add FileName:="C:\NewDocument.doc", _
          Section:=msoNew, DisplayName:="Look! My New Document option"
    With Application.CommandBars("Task Pane")
      .Visible = False
      .Visible = True
    End With
End Sub
				
nach Ausführung dieses Codes ist ein neuer Eintrag im Aufgabenbereich "Neues Dokument", Seite, wenn geklickt haben, öffnet die Datei C:\NewDocument.doc. Im folgenden finden entsprechende Code für Microsoft Excel 2002:
Sub AddNewWorkbookToTaskPane()
    Application.NewWorkbook.Add FileName:="C:\NewWorkbook.xls", _
          Section:=msoNew, DisplayName:="Look! My New Workbook option"
    With Application.CommandBars("Task Pane")
      .Visible = False
      .Visible = True
    End With
End Sub
				
Hinweis : die Visible -Eigenschaft des Aufgabenbereichs so aktualisieren Sie die Ansicht umschalten. Wenn Sie im Aufgabenbereich angezeigt, wird während die Seite Neues Element aktiv ist, sind Änderungen durch den Code bis ausgeblendet und anschließend sichtbar erneut gemacht nicht angezeigt.

Neues Element Seiten in anderen Microsoft Office XP-Anwendungen sowie können Elemente hinzugefügt werden. Wenn Sie den Aufgabenbereich entsprechend eine benutzerdefinierte Anwendung automatisieren, müssen Sie alle Elemente entfernen, die Sie mithilfe der Remove -Methode verwenden, wenn Sie nicht mehr benötigt werden hinzufügen. Die neue Elemente, die Sie hinzufügen beibehalten für diesen Benutzer, nachdem die Anwendung geschlossen wurde.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Verwenden des Aufgabenbereichs finden Sie unter das Visual Basic für Applikationen (VBA) Hilfe für das NewFile -Objekt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 288542 - Geändert am: Mittwoch, 31. Januar 2007 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo kbprogramming KB288542 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 288542
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com