Wie Sie Probleme beheben, die auftreten, wenn Sie einen Plan für Datenbankwartung in SQL Server verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 288577 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Wenn jede Aufgabe in einem Plan Datenbankwartung ausfällt oder ein Fehlermeldung trifft, möglicherweise die Wartung Plan Auftrag selbst als fehlgeschlagen angezeigt. Die Auftragsdetails Verlauf zeigt folgende Fehlermeldung:
Fehler bei ' sqlmaint.exe '. [SQLSTATE: 42000] (Fehler 22029). Fehler bei Schritt.
Allerdings bedeutet dies nicht notwendigerweise, dass der Wartungsplan als Ganzes fehlgeschlagen ist. Der Wartungsplan Auftrag Status zeigt Fehler, beim ein Flag für den Benutzer erhöhen, dass ein Task in den Wartungsplan Aufmerksamkeit erfordert.

Diese Art von Verhalten ist normal, da Fehler können, die Benutzereingriff aufgetreten sein Arbeit über benötigen. Jedes Mal eine Wartung Plan Auftrag fehlschlägt, müssen Sie den Plan Verlauf sehen was der Fehler ist, und ergreifen Sie entsprechende Aktion zur Behebung des Problems überprüfen.

Weitere Informationen

Identifizieren Sie die Aufgabe und Fehlermeldung zu warum der Auftrag fehlgeschlagen ist, müssen Sie die Datenbankwartungsplan-Chronik überprüfen. Datenbank-Wartungsplan-Verlauf ist, wo Sie detaillierte Informationen zu jedem Vorgang erhalten, die vom Wartungsplan geleistet wird. Verwenden Sie diese Schritte, um die Informationen in SQL Server Enterprise Manager finden:
  1. Navigieren Sie zu und erweitern Sie Datenbank Wartung Pläne .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste die Datenbankwartungsplan für die entsprechende Auftrag konnte.
  3. Klicken Sie auf Datenbank Verwaltung planen.
  4. Ein Fenster wird geöffnet, Details zu jeder Aufgabe in der Verwaltung enthält. Eine chronologische Liste dient für jede Aufgabe führen Sie für jedes Datum, die auch den Status Fehler oder Erfolg der einzelnen Vorgangs angibt. Wenn Sie eine fehlgeschlagene Aufgabe doppelklicken, zeigt Informationen an, der angibt Fehlermeldungen, die zusammen mit Informationen, warum der Vorgang fehlgeschlagen ist aufgetreten.
  5. Die erforderlichen Schritte an dieser Stelle zum beheben Problem angegeben.
Ein typisches Beispiel ist ein Wartungsplan, der um Sicherungsdatenbanken und Integrität überprüfen eingerichtet ist. Genommen Sie an, dass eine der Aufgaben Kontrollkästchen Integrität Integritätsfehler in eine oder mehrere Datenbanken auftritt. Der Vorgang löst ein Fehlermeldung. Der Wartungsplan weiterhin mit den restlichen Aufgaben in den Plan. Nach Abschluss der Wartungsplan wird der entsprechende Auftrag in SQLAgent auf den Status "fehlgeschlagen" festgelegt. Eine Überprüfung der Wartung Plan-Verlauf gibt an, welche Datenbankintegritätsprüfung Integrität Fehler oder fehlgeschlagen ist und die entsprechenden Fehlermeldungen. Anschließend müssen Sie Aktion in Anspruch nehmen und führen Sie die entsprechende DBCC CHECKDB Schritte, um das Problem zu beheben. Weitere Informationen zu DBCC CHECKDB finden Sie unter dem Thema "DBCC CHECKDB" in der SQL Server-Onlinedokumentation.

Sie können auch ausführliche, Wartungsplan Informationen in eine Datei geschrieben haben. Wartungsplan Informationen in eine Datei geschrieben detaillierte haben, gehen Sie folgendermaßen:
  1. Navigieren Sie in SQL Server Enterprise Manager zu der Datenbank Wartung Pläne. Wählen Sie aus und dann auf den Plan soll.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Berichtswesen . Sie können im Dialogfeld Berichte einen Bericht in eine Textdatei in einem angegebenen Verzeichnis zu schreiben. Der Bericht enthält Details zu den vom Wartungsplan ausgeführten Schritte und Fehlerinformationen enthält. Sie können auch in diesem Bericht per e-Mail an einen angegebenen Operator für die regelmäßige Überprüfung verwenden.
  3. Statt einen Textbericht können Sie die Ausgabe in einer SQL Server-Tabelle mit der Option Verlauf auf diesem Server anweisen.

    Weitere Informationen über die Details Festlegen dieser Optionen für eine Datenbank-Wartungsplan finden Sie "Datenbank Wartungsplan, Registerkarte Reporting" in der SQL Server-Onlinedokumentation.
Wenn Sie weitere tiefer greifende Problembehandlung, können Sie SQL Server-Agent, führen Sie an der Eingabeaufforderung mit ausführlicher Protokollierung starten.

Standard-Instanz :
sqlagent.exe -c -v
benannte Instanz :
sqlagent.exe -i[Instance] -c -v

Eigenschaften

Artikel-ID: 288577 - Geändert am: Dienstag, 20. Dezember 2005 - Version: 4.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 7.0 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo KB288577 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 288577
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com