Visio5: How to Shapes in einer Zeichnung anpassen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 288749
Eine Microsoft Visio 2002-Version dieses Artikels finden Sie unter 290903.
Eine Microsoft Visio 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 290901.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie innerhalb einer Zeichnung in Microsoft Visio die Größe eines Shapes festlegen oder verändern können.

Weitere Informationen

Die Entscheidung, wie Sie die Größe von Shapes verändern, ist davon abhängig, ob das Shape eindimensional (1-D) oder zweidimensional (2-D) ist.

Größe eines 1-D-Shapes verändern

  1. Wählen Sie mit dem Tool Zeiger die Form mit einem linken Mausklick.

    Hinweis : erscheint eine Umrandung um das Shape, und grüne Quadrate (Kontrollpunkte) regelmäßig Abständen umgeben angezeigt.
  2. Verändern Sie die Größe, indem Sie Ihren Mauszeiger über den Anfangspunkt (Rechteck mit einem "x" in der Mitte) oder den Endpunkt (Rechteck mit einem "+" in der Mitte) des Ziehpunkts positionieren, sodass sich Ihr Mauszeiger in einen Vierfachpfeil verwandelt. Ziehen Sie anschließend den Kontrollpunkt auf die entsprechende Länge.

    Hinweis : Wenn einen Endpunkt ziehen, können Sie Größe und ein 1-D-Shape gleichzeitig drehen.
  3. Breite anpassen (sofern verfügbar), halten Sie den Mauszeiger über einen Auswahlpunkt, bis er einen Pfeil mit zwei Spitzen annimmt und ziehen Sie den Ziehpunkt die geeignete Breite.

Wie Sie eine 2-D-Shape-Größe

  1. Klicken Sie mit dem Standardzeiger auf das Shape, um es zu markieren.

    Hinweis : erscheint eine Umrandung um das Shape, und grüne Quadrate (Kontrollpunkte) in den Ecken und auf jeder Seite um das Shape herum angezeigt.
  2. Länge oder Breite anpassen, halten Sie den Mauszeiger über einen Auswahlpunkt, bis er einen Pfeil mit zwei Spitzen annimmt, und dann auf die entsprechende Größe ziehen.

    Hinweis : das Shape proportional anzupassen, ziehen Sie einen Eckziehpunkt oder halten die UMSCHALTTASTE beim Ziehen.
Wenn Sie in einem 2-D-Shape weniger als acht Kontrollpunkte sehen, sollten Sie Zoom-Grad so anpassen, dass Sie alle Kontrollpunkte sehen und die Größe des Shapes exakter verändern können.

Gesperrte Shapes bearbeiten

Die Größe mancher Shapes kann nicht verändert werden, da diese gesperrt (geschützt) sind. Wenn ein gesperrtes Shape angewählt wird, erscheint ein Vorhängeschloss-Symbol an einigen oder allen Kontrollpunkten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Schutz aufzuheben oder ganz zu entfernen:
  1. Klicken Sie mit dem Standardzeiger auf das Shape, um es zu markieren.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Schutz .
  3. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen für das Verhalten deaktivieren, die Sie freigeben möchten, oder klicken Sie auf die Kontrollkästchen für die Verhaltensweisen, die Sie sperren möchten. Klicken Sie dann auf OK .

Eigenschaften

Artikel-ID: 288749 - Geändert am: Donnerstag, 26. Mai 2005 - Version: 3.1
Keywords: 
kbmt kbhowto KB288749 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 288749
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com