OFFXP: Setup eventuell frühere Office-Versionen entfernen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 290366 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Eine Microsoft Office 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 210391.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie Microsoft Office XP-Setupprogramm ausführen, die frühere Version von Office möglicherweise entfernt und kann keine Meldung, die Sie darüber informiert. Allerdings wird u. u. die folgende Meldung im Dialogfeld Auswählen des Installationstyps müssen angezeigt:
Jetzt aktualisieren

Aktualisiert Ihre Office-Installation. Setup wird Ihre älteren Versionen entfernen, und die neue Version basierend auf Ihrer aktuellen Konfiguration installieren.

Ursache

Ihre frühere Version von Office wird automatisch entfernt, wenn Sie auf Jetzt aktualisieren im Dialogfeld Wählen Sie die gewünschte Installationsart Sie müssen klicken.

Weitere Informationen

Wenn Sie auf Benutzerdefiniert , typische oder vollständig in das Dialogfeld Auswählen des Installationstyps Sie müssen klicken, sehen Sie schließlich das Dialogfeld Entfernen von frühere Versionen von Office-Anwendungen . In diesem Dialogfeld sehen Sie die folgenden Optionen:
  • Alle älteren Versionen entfernen
  • Alle älteren Versionen behalten
  • nur die folgenden Anwendungen entfernen
Außerdem wird in diesem Dialogfeld mit einem Kontrollkästchen neben dem Programmnamen jedes Programm von einer früheren Version von Office aufgeführt.

Das Office Setup-Programm erkennt die folgenden Versionen von Office-Programme zum Entfernen, wenn beim Aktualisieren auf Office XP.
   Programs       Version
   --------------------------------------

   Access         2000, 97, 95, 2.0
   Excel          2000, 97, 95, 5.0
   FrontPage      2000, 98, 97, 1.0
   Outlook        2000, 98, 97
   PowerPoint     2000, 97, 95, 4.0
   Publisher      2000, 98, 97, 3.0, 2.0
   Word           2000, 97, 95, 6.0
				
Hinweis : Obwohl Microsoft diese Konfiguration nicht empfohlen, ist es möglich, zu installieren und Verwenden von mehr als eine Version von Office auf einem einzelnen Computer. Sie können z. B. installieren und Verwenden von Office XP und Office 2000 auf demselben Computer. Weitere Informationen dazu berechtigte Produkte aktualisieren finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
210437OFF2000: Produkte, die für das Microsoft Office-Upgrade berechtigen

Entfernen früherer Office-Versionen

Wenn Sie Office installieren, überprüft, ob noch Komponenten früherer Office-Versionen auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn das Setupprogramm solche früheren Komponenten entdeckt, und Sie eine beliebige Option außer Jetzt aktualisieren im Dialogfeld Wählen Sie die gewünschte Installationsart Sie müssen auswählen, wird das Dialogfeld Entfernen von frühere Versionen von Office-Anwendungen .

Wenn Sie Alle älteren Versionen entfernen auswählen, entfernt Setup aufgeführten Programme, die von früheren Versionen von Office installiert sind. Dadurch wird verhindert, dass nicht mehr benötigte Dateien Speicherplatz auf Ihrem Computer beanspruchen.

Sie können Programme auch selektiv aus früheren Versionen von Office entfernen, indem Sie nur die folgenden Anwendungen entfernen auswählen und dann das Kontrollkästchen neben den Namen des Programms.

Wenn Sie ältere Office-Komponenten entfernen, kann das die Funktionalität von Programmen beeinträchtigen, die diese älteren Komponenten verwenden. Genommen Sie an, dass Sie Office XP installieren möchten, jedoch zuvor Sie benutzerdefinierte Programme, die speziell in Access 7.0 entwickelt. Um die benutzerdefinierte Anwendung zu verwenden, muss Access 7.0 verfügbar sein, nachdem Sie Office XP installiert haben. Daher sollten Sie führen eine benutzerdefinierte Installation von Office XP, wählen Sie nur die folgenden Anwendungen entfernen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Microsoft Access (und alle anderen Programme, die Sie behalten möchten).

Gewusst wie: Beibehalten von frühere Komponenten

Verwenden Sie eines der folgenden Methoden zum Einrichten von Office XP und frühere Versionen von Office-Programme auf demselben Computer behalten.

1. Verfahren: Wählen Sie die Option "Alle älteren Versionen behalten"

  1. Führen Sie das Microsoft Office XP Setup-Programm, und wählen Sie benutzerdefinierte , Standard oder vollständig .
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Entfernen von frühere Versionen von Office-Anwendungen bleiben alle vorherigen Versionen.
Wenn Setup abgeschlossen ist, werden die ältere Office-Programme verfügbar sein.

Methode 2: Wählen Sie die Option "Nur die folgenden Anwendungen entfernen"

Die Option Alle älteren Versionen behalten ist nicht verfügbar, wenn eine Version von Outlook bereits auf Ihrem Computer installiert ist und Sie versuchen, Outlook 2002 zu installieren. Dies ist, da nur eine Version von Outlook auf Ihrem Computer installiert werden kann. In diesem Fall können Sie nur die folgenden Anwendungen entfernen , und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Programmen früheren Office-Version, die Sie behalten möchten.

Installieren von frühere Versionen von Office nach der Installation von Office XP

Wenn Sie ältere Office-Versionen entfernt haben, müssen Sie die noch benötigten Programme neu installieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Office XP deinstallieren.
  2. Führen Sie das Setup-Programm für jedes ältere Programme, und anschließend neu installieren. Starten Sie zuerst mit der ältesten Version, und fahren Sie mit der neuesten Version.
  3. Vergewissern Sie sich, dass die älteren Programme einwandfrei funktionieren.
  4. Führen Sie das Setupprogramm für Microsoft Office XP erneut, und wählen Sie benutzerdefinierte , Standard oder abgeschlossen .
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Entfernen von frühere Versionen von Office-Anwendungen bleiben alle vorherigen Versionen.
Nach Durchführung dieser Schritte werden die älteren Programme und Microsoft Office XP-Programmen verfügbar sein.

So entfernen Sie frühere Office-Programme nach der Installation von Office XP

Gehen Sie folgendermaßen vor, um entfernen frühere Versionen von Office-Programmen, nachdem Sie Office XP installieren:
  • Führen Sie das Setup-Programm für jedes ältere Programme, und klicken Sie auf Alle entfernen . -oder-

  • Verwenden Sie den Microsoft Office entfernen-Assistenten, um älteren Komponenten zu entfernen. angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Doppelklicken Sie auf Offcln.exe im Ordner \Files\Pfiles\Msoffice\Office10 auf Ihrer Office XP-CD.
    2. Wählen Sie im Dialogfeld Optionen entfernen selbst entscheiden, welche Microsoft Office-Anwendungen entfernt werden .
    3. Klicken Sie auf Weiter .
    4. In der Spalte Anwendungen zu speichern , wählen Sie das Programm, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf <<.
    5. Wiederholen Sie die Schritt 4 für jedes Programm, das Sie entfernen möchten.
    6. Klicken Sie auf Weiter .
    7. Überprüfen Sie im Dialogfeld Dateien, die Sie entfernen können die Liste der Dateien, die entfernt werden. Klicken Sie auf Weiter .
    8. Klicken Sie auf Fertig stellen , um die ausgewählten Elemente zu entfernen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 290366 - Geändert am: Dienstag, 4. Dezember 2007 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Students and Teachers
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbprb kbsetup KB290366 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 290366
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com