UPN-Suffix wird nicht in BK oder EMS in einer Umgebung Exchange Server 2013 angezeigt.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2909303 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie ein Benutzerprinzipalnamen (UPN)-Suffix hinzufügen, indem Sie Active Directory-Domänen und-Vertrauensstellungen auf einem Domänencontroller, auf dem Microsoft Windows Server 2012 R2 in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2013 ausgeführt wird. Wenn Sie den UPN mithilfe von Exchange Admin Center (BK) oder durch Ausführen des Cmdlets Get-UserPrincipalNamesSuffix in Exchange Management Shell (EMS) aktivieren, wird das UPN-Suffix hinzugefügte nicht angezeigt.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da die Sicherheitsgruppe Exchange vertrauenswürdiges Teilsystem nicht Berechtigungen zum Lesen der "CN = Partitions, CN = Configuration, DC =Ihre_domäneDC =YourRootDomain"-Eintrag.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, folgendermaßen Sie vor, um die Berechtigung Lesen der vertrauenswürdigen Teilsysteme Exchange-Sicherheitsgruppe hinzuzufügen:
  1. Starten Sie das Tool Active Directory Service Interfaces (ADSI) Edit.
  2. Klicken Sie im Menü Aktion auf Verbinden mit.
  3. Klicken Sie im Bereich Verbindungspunkt klicken Sie auf einen bekannten Namenskontext auswählen, und klicken Sie dann auf Konfiguration in der Liste.
  4. Im Bereich ComputerWählen oder geben Sie eine Domäne oder einen Serverklicken Sie auf, und geben Sie dann im Feld den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des Servers. Oder klicken Sie auf Standard (Domäne oder Server, auf dem Sie sich angemeldet) , wenn es für Ihre Situation geeignet ist. Klicken Sie auf OK.
  5. Erweitern Sie CN = Configuration, DC =Ihre_domäneDC =YourRootDomain.
  6. Mit der rechten Maustaste CN = Partitionen, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte SicherheitExchange vertrauenswürdiges Teilsystemhinzufügen auf OK.
  8. Wählen Sie die Leseberechtigung für die Sicherheitsgruppe Exchange vertrauenswürdigen Teilsysteme , und klicken Sie dann auf OK.
  9. Beenden Sie das Programm.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Benutzerprinzipalnamen-Suffixe mit Active Directory-Domänen und-Vertrauensstellungen hinzufügen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Wie Sie Benutzerprinzipalnamen-Suffixe hinzufügen
Weitere Informationen über das Cmdlet " Get-UserPrincipalNamesSuffix " finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Allgemeine Informationen über das Cmdlet "Get-UserPrincipalNamesSuffix"
Weitere Informationen über das Tool ADSI-Bearbeitung finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
ADSI-Bearbeitung

Eigenschaften

Artikel-ID: 2909303 - Geändert am: Freitag, 22. November 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise
  • Microsoft Exchange Server 2013 Standard
Keywords: 
kbsurveynew kbbug kbexpertiseinter kbfix kbtshoot kbmt KB2909303 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2909303
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com