Sie können ein Aufzählungszeichen in der Mitte des einen Satz oder Absatz nicht in Word platzieren.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 290967 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Ein Microsoft Word 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 211798.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Den Befehl Nummerierung und Aufzählungszeichen können im Menü Format Sie ein Aufzählungszeichen in der Mitte des einen Satz oder einen Absatz in Word einfügen.

Ursache

Da Nummerierung und Aufzählungszeichen auf Absatzebene-Format ist, werden Aufzählungszeichen immer am Anfang eines Absatzes platziert. Aufzählungszeichen können nicht in der Mitte der Absätze oder Wörter eingefügt werden.

Lösung

Um dieses Verhalten zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, eine Aufzählung mitten in einem Satz einzufügen.

Methode 1: Verwenden des Befehls Einfügen Symbol

  1. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Symbol .

    Microsoft Office Word 2007
    Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Symbole und klicken Sie dann auf Weitere Symbole .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Symbol auf das Aufzählungszeichen.
  3. Klicken Sie auf Einfügen , und klicken Sie dann auf Schließen .

Methode 2: Verwenden des ASCII-Tastencodes in Word 2002

Platzieren Sie die Einfügemarke, in dem Sie das Aufzählungszeichen einfügen möchten, und gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Format auf Schriftart .
  2. Auf der Registerkarte Schriftart ändern Sie das Feld Schriftart auf Symbol und klicken Sie dann auf OK .
  3. Stellen Sie sicher die NUM-Taste auf Ihrer Tastatur aktiviert ist.
  4. Halten Sie ALT gedrückt, und dann mit dem numerischen Tastenfeld Typ 0183 . Dies ist der Zeichencode für das Aufzählungszeichen.

Methode 3: Verwenden einer Tabelle

Setzen Sie den Text innerhalb einer Tabelle. Beispielsweise möchten, dass ein Aufzählungszeichen ca. drei Zoll vom linken Rand, Erstellen einer Tabelle zwei Spalten ein, und stellen Sie die linke Spalte drei Zoll breit. Platzieren Sie die Einfügemarke in der rechten Spalte, und verwenden Sie dann den Befehl Nummerierung und Aufzählungszeichen um ein Aufzählungszeichen einzufügen.

Methode 4: Verwenden eines Makros

Microsoft bietet Programmierbeispiele für Abbildung nur ohne Gewährleistung oder konkludent, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludenten Garantien der Handelsüblichkeit und/oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Die zur Verfügung gestellten Makro- und Programmierungsbeispiele sollen lediglich exemplarisch die Funktionsweise des Beispiels aufzeigen. Spezialisten von Microsoft Support Services können bei Erläuterung die Funktionalität einer bestimmten Prozedur helfen, Sie werden ändert jedoch nicht Beispielen bieten Funktionen hinzugefügt oder Verfahren, um Ihren speziellen Anforderungen erstellen.
Wenn Sie Programmiererfahrung, beschränkt haben, sollten Sie ein Microsoft Certified Partner oder die Microsoft Advisory Services wenden. Weitere Informationen finden Sie auf diese Websites von Microsoft:

Microsoft Certified Partner - https://partner.microsoft.com/global/30000104

Microsoft-Sicherheitsempfehlung Services - http://support.microsoft.com/gp/advisoryservice

Weitere Informationen zu den Supportoptionen, die verfügbar sind und wie Sie Microsoft kontaktieren besuchen Sie in der folgenden Website: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;EN-US;CNTACTMS
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
290140Ausführen von Beispielcode aus Knowledge Base-Artikeln
Der folgende Beispielcode für Microsoft Visual Basic für Applikationen-Makro fügt ein Aufzählungszeichen ein.
Sub InsertBullet()

   With Selection
      .Collapse Direction:=wdCollapseStart
      .InsertSymbol Font:="Symbol", CharacterNumber:=183, Unicode:=False
   End With

End Sub
				
Zusätzliche Informationen zu verfügbaren Ressourcen zum Erstellen benutzerdefinierter Lösungen mit Visual Basic für Applikationen und Microsoft Word 2000 finden Sie folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
212623WD2000: Makro Programmierung Ressourcen
226118Ressourcen für die Programmierung mit Visual Basic für Applikationen

Eigenschaften

Artikel-ID: 290967 - Geändert am: Mittwoch, 31. Januar 2007 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Word 2003
  • Microsoft Office Word 2007
Keywords: 
kbmt kbfix kbprb KB290967 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 290967
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com