Rollup von ausgewählten Exchange 2000 Server XGEN: Post-Release fixes

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 291222 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Artikel-Nummer für eine ausgewählte Gruppe von Exchange 2000 Server-Fehlern, die seit der Freigabe von Exchange 2000 Server behoben wurden. Informationen dazu, wie Sie in diesem Artikel aufgelisteten Updates erhalten klicken Sie auf die Artikelnummer neben dem Titel des Artikels über das Problem der Microsoft Knowledge Base.

Weitere Informationen zum neuesten Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server

Weitere Informationen

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Englisch (USA):
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222engi386.exe now

Französisch:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222frni386.exe now

Deutsch:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222geri386.exe now

Italienisch:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222itni386.exe now

Japanisch:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222jpni386.exe now

Spanisch:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download Q291222spai386.exe now
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Updates, die auf 30 März 2001 veröffentlicht

Die folgenden Dateien wurden geändert:
  • DS2MB.dll hinzugefügt und erhöht auf Version 6.0.4418.69
  • ESE.dll erhöht auf Version 6.0.4418.74
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.83 excdo.dll
  • MTARoute.dll erhöht auf Version 6.0.4418.74
  • Phatq.dll erhöht auf Version 6.0.4418.74
  • Reapi.dll erhöht auf Version 6.0.4418.74
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.74 resvc.dll
  • Tranmsg.dll implementiert erhöht auf Version 6.0.4418.74
Die folgenden Updates sind enthalten:
292305XADM: Online-Defragmentierung Schleifen fortlaufend, wenn die Datenbank beschädigt ist
291248XIMS: Hohe CPU-Verwendung durch Inetinfo.exe Process beeinträchtigt E-Mail-Übermittlung
Wenn Sie die Version 9 März 2001 dieses Rollup auf einer lokalisierten Version von Exchange 2000 Server installiert, ist der Text für Kalender, Kontakt, Aufgaben und Notizen in Englisch.

Updates auf 9 März 2001 veröffentlicht

Die folgenden Dateien wurden geändert:
  • ADC.exe erhöht auf Version 6.0.4418.18
  • Davex.dll erhöht auf Version 6.0.4418.45
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.3 Dramapi.dll
  • Drviis.dll erhöht auf Version 6.0.4418.22
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.50 Dsaccess.dll
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.3 Emsabp32.dll
  • EMSMTA.exe erhöht auf Version 6.0.4418.9
  • ESE.dll erhöht auf Version 6.0.4418.56
  • Eseutil.exe erhöht auf Version 6.0.4418.23
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.51 excdo.dll
  • Datei Exchmem.dll erhöht auf Version 6.0.4418.15
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.65 exmime.dll
  • EXOLEDB.dll erhöht auf Version 6.0.4418.51
  • Exres.dll erhöht auf Version 6.0.4418.28
  • ExSMTP.dll erhöht auf Version 6.0.4418.49
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.60 jcb.dll
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.63 Lisrtl.dll
  • MAD.exe erhöht auf Version 6.0.4418.27
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.8 mdbtask.dll
  • Msgtrack.dll erhöht auf Version 6.0.4418.22
  • MTARoute.dll erhöht auf Version 6.0.4418.59
  • OABGEN.dll erhöht auf Version 6.0.4418.23
  • Phatq.dll erhöht auf Version 6.0.4418.59
  • Reapi.dll erhöht auf Version 6.0.4418.59
  • Erhöht auf Version 6.0.4418.59 resvc.dll
  • Auf Version 6.0.4418.65
  • Tranmsg.dll implementiert erhöht auf Version 6.0.4418.59
Die folgenden Updates sind enthalten:
273646XCON: Message Transfer Agent misslingt wiederholt beim Start mit Ereignis 155 oder Ereignis 164
274281XADM: Informationsspeicher Absturz in UNK__Delete
274766XADM: Informationsspeicher kann nicht die Anzahl der Store RPC Threads optimieren
275880XADM: Informationsspeicher reagiert mit NULL-Sicherheitsbeschreibung in EcLegacyDNFromSid
276081XADM: Informationsspeicherdienst reagiert sluggishly und verwendet 90 zu 100 Prozent der CPU-Zeit
276462XADM: Ungültiger Eigenschaftswert in Öffentliche Ordner-Nachricht kann den Informationsspeicher abstürzen
277902XADM: Der Empfängeraktualisierungsdienst schreibt eine nicht-kanonische Sicherheitsbeschreibung der Gruppe
278235XADM: Exchange 2000 kann keine sehr große Anzahl von Domänen Warteschlangen gleichzeitig verwalten
278487XIMS: Informationsspeicher reagiert nicht mehr von einem IMAP4 downloaden aufgrund der Zeiger auf ein CMDBMessage
279287XADM: Informationsspeicher Absturz in EcLookupMemberCache in Bedingungen von wenig Arbeitsspeicher
279615XADM: Fehlender verfügbaren virtuellen Speicher auf die Serverleistung
280396XCLN: Offlineadressbuch wird nicht generiert
280794XIMS: Nachricht kann nicht in Domänen mit MX-Eintrag gesendet werden weisender CNAME-Datensatz
283287XADM: Benutzer empfangen direkten 5.7.1 und 5.7.3 Unzustellbarkeitsberichte
284226XADM: Neue Termine oder aktualisierte wiederkehrende Termine werden nicht erweitert
285197XADM: Informationsspeicher Absturz in Exsmtp! IMsgWrap__HrAddRecipient
285791XCLN: Bei Erstellung neuer E-Mail oder E-Mail Antworten verloren der E-Mail-Inhalte, die Sie hinzufügen
287935XADM: 1450 Fehler, wenn Jet, zum Protokoll erweitern versucht
288524XADM: Exchange 2000 Server JET Database Stops unerwartet wegen großen Betreff-Präfix für eingebettete Nachrichten
288894Zum Deaktivieren von MAPI-Client Zugriff auf einen Computer, auf dem Exchange Server ausgeführt wird
289775XADM: Exchange 2000 Server Experiences Memory Leaks Because of Many Embedded Messages
289779XADM: Exchange 2000 Information Store führt sluggishly mit VSOM-Fehlermeldungen

Eigenschaften

Artikel-ID: 291222 - Geändert am: Donnerstag, 23. Januar 2014 - Version: 2.7
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbgraphxlinkcritical kbinfo KB291222 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 291222
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com