Wie Sie das Gruppenzeitpläne-Feature in Outlook verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 293162 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel Details feature die Funktionalität der Gruppenzeitpläne in Microsoft Outlook.

Weitere Informationen

Gruppenzeitpläne aktivieren Sie die kombinierte Zeitpläne der Personen, Ressourcen oder Öffentliche Ordner Kalender anzeigen, und Planen von Besprechungen mit der gesamten Gruppe oder einzelne Mitglieder der Gruppe. In früheren Versionen von Outlook wurde eine Besprechungsanfrage erstellt und aufgefüllt, um dies zu erreichen. Mit Gruppenzeitpläne kann diese Gruppierung für späteren Zugriff gespeichert werden.

Gewusst wie: Gruppenzeitpläne erstellen

Sie können einen Gruppenzeitplan erstellen, in einem Kalenderordner oder einen öffentlichen Kalenderordner auf einem Microsoft Exchange-Server. Gruppenzeitpläne, die Sie in einem öffentlichen Exchange-Ordner erstellen können von anderen Benutzern verwendet werden, die diesen Öffentlichen Ordner zugreifen.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um eine neue Gruppe erstellen planen und Gruppenmitglieder hinzufügen:
  1. Suchen Sie den gewünschten Kalender-Ordner.
  2. Klicken Sie im Menü Aktionen , klicken Sie auf Gruppenzeitpläne anzeigen , oder klicken Sie auf der Symbolleiste Standard auf Zeitpläne .
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Gruppenzeitpläne auf neu .
  4. Geben Sie einen beschreibenden Namen für den neuen Gruppenzeitplan, klicken Sie im Dialogfeld Neuen Gruppenzeitplan . Überprüfen Sie den Namen, bevor Sie auf OK , klicken weil Sie den Namen später nicht ändern können.
  5. Klicken Sie auf OK .
  6. Gruppenmitglieder hinzufügen, geben Sie einen Benutzernamen, e-Mail-Adresse oder e-Mail-Alias, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere einladen und wählen Sie Benutzer aus einem Adressbuch hinzufügen.
  7. Nachdem Sie die gewünschte Gruppenmitglieder hinzuzufügen, klicken Sie auf Speichern und schließen .
Sie können jetzt den neuen Gruppenzeitplan im Dialogfeld Gruppenzeitpläne öffnen.

Hinzufügen von Öffentliche Ordnern

Ein Gruppenzeitplan einen Öffentlichen Ordner Kalender hinzugefügt zeigt die Frei/Gebucht-Informationen für die Öffentliche Ordner Kalender. Dies ist nützlich, wenn mehrere Benutzer Termine oder Besprechungsinformationen in einem öffentlichen Exchange-Kalender-Ordner speichern. Um einen öffentlichen Kalenderordner als Mitglied der hinzuzufügen, verwenden Sie die folgenden Schritte:
  1. Suchen Sie den gewünschten Kalender-Ordner.
  2. Klicken Sie im Menü Aktionen , klicken Sie auf Gruppenzeitpläne anzeigen , oder klicken Sie auf der Symbolleiste Standard auf Zeitpläne .
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Gruppenzeitpläne auf den der Kalender, die Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen . Wenn ein Gruppenzeitplan noch nicht vorhanden ist, lesen Sie den "Erstellen der Pläne" Abschnitt dieses Artikels.
  4. Klicken Sie auf OK .
  5. Um einen öffentlichen Kalenderordner Gruppenmitglieder hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere einladen , und klicken Sie um einen Öffentlichen Ordner hinzuzufügen.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Ordner suchen Sie einen öffentlichen Kalenderordner, und klicken Sie dann auf OK .
  7. Nachdem Sie den gewünschten Kalender öffentlichen Ordner hinzufügen, klicken Sie auf Speichern und schließen .

Das Dialogfeld Zeitplan Gruppe

Die Zoom-Dropdown-Listenfeld

Im Dropdown Listenfeld Zoom können Sie zusätzliche Siehe oder weniger Stunden im Dialogfeld Frei/Gebucht-Informationen . Das Dialogfeld Gruppenzeitplan kann maximiert oder angepasst, wie erforderlich sein.

Schaltfläche "Optionen"

Auf die Schaltfläche Optionen wird ein Menü angezeigt. Wird Sie im Menü die Arbeitsstunden anzeigen Option angezeigt. Wenn diese Option aktiviert ist, werden nur Arbeitsstunden, entsprechend der Einstellung gefunden, wenn Sie klicken Sie im Menü Extras , klicken Sie auf Optionen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Kalenderoptionen in der Registerkarte Einstellungen anzeigen. Darüber hinaus weist die Schaltfläche Optionen die Option zum Aktualisieren von Frei/Gebucht -Informationen.

Erstellen einer Besprechung-Schaltfläche

Besprechung einberufen Schaltfläche zeigt ein Menü. In das Menü haben Sie die Optionen, um eine neue Besprechung mit ausgewählten Gruppenmitglied oder alle Gruppenmitglieder zu erstellen. Wenn die ausgewählte Gruppenmitglied eine Ressource ist (Konferenzraum, freigegebene Büroausstattung usw.), können Sie eine Besprechung mit, dass der Member als Ressource planen. Außerdem besitzt die Besprechung einberufen Schaltfläche Optionen, um e-Mail-ausgewählten Gruppenmitglied oder alle Gruppenmitglieder.

Wie Verwenden von Ablaufplänen in einem Microsoft Exchange-Umgebung

Kalenderdetails anzeigen

Optionen im Dialogfeld Gruppenzeitplan zeigt ein Menü mit der Option, um Kalenderdetails anzeigen . Wenn Sie die Option Kalenderdetails anzeigen auswählen, die Frei/Gebucht-Details für Termine und Besprechungen im der Frei/Gebucht Dialogfeld angezeigt wenn Sie der Besitzer des Exchange Server-Postfachs Sie mindestens vergeben hat Bearbeiter Berechtigungen für Ihren Ordner Kalender.

Anzeigen von privaten Elementen

Als privat gekennzeichnete Elemente werden nicht Frei/Gebucht-Informationen angezeigt, wenn der freigegebene Kalender Besitzer erhalten Objektverwaltung in Ihren Kalender und damit Delegaten privaten Elemente anzeigen das Kontrollkästchen. Der Delegat kann diese Einstellung konfigurieren, indem das Kontrollkästchen Stellvertretung kann private Elemente sehen , indem Sie im Menü Extras auf, auf Optionen und auf die Schaltfläche Berechtigungen klicken, auf der Registerkarte Stellvertretungen zugegriffen werden kann.

Freigabe Gruppenzeitpläne

Sie können Gruppenzeitpläne freigeben, indem Sie in einen Kalender erstellen Öffentlicher Ordner. Sie benötigen Besitzer Berechtigungen in den öffentlichen Ordner Kalender, bevor Sie Gruppenzeitpläne darin erstellen können. Weisen Sie Berechtigungen im Kalender öffentlichen Ordner für die Sie verwenden möchten, dass Gruppenzeitpläne zugreifen.

Bekannte Probleme

Microsoft ActiveSync 3.1 erkennt keine Gruppe Zeitpläne.

Wenn Sie ActiveSync 3.1, verwenden um Outlook-Kalender synchronisieren, im Ordner Kalender gespeicherte Gruppenzeitpläne auch synchronisiert, aber werden nicht erkennbare Termin angezeigt. Der Betreff Termin auf dem Handheldgerät kann eine lange Zeichenfolge ähnlichen zu "{B911D251-1842-4720-A131-F164B6C99078}" (ohne Anführungszeichen) enthalten.

Löschen Sie Element auf Ihrem handheld-Computer nicht, da dies den Gruppenzeitplan aus Outlook das nächste Mal löschen können, das Sie synchronisieren. Auch beim Erstellen und speichern einen neuen Gruppenzeitplan erhalten folgenden Fehlermeldung Sie:
Einen Termin kann nicht von Microsoft Outlook aufgrund von Fehler 80180b04 gelesen werden.
Dieses Element wird nicht mit dem mobilen Gerät synchronisiert.
Termin {B911D251-1842-4720-A131-F164B6C99078}- Mein Team planen
Beginn: 10/26/2001 5: 00: 00 Uhr
Ende: 10/26/2001 18: 00: 00 Uhr
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft ActiveSync 3.1 handelt. Dieses Problem wurde in Microsoft ActiveSync 3.5 behoben. Informationen zum Beziehen der neuesten Version von ActiveSync finden Sie auf den Website:
http://www.microsoft.com/windowsmobile/en-us/totalaccess/software/default.mspx.

Eigenschaften

Artikel-ID: 293162 - Geändert am: Mittwoch, 31. Januar 2007 - Version: 2.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbinfo KB293162 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 293162
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com