SO WIRD´S GEMACHT: Installieren der FrontPage-Servererweiterungen im stillen Modus

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 294826 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
294826 HOW TO: Install the FrontPage Server Extensions in Quiet Mode
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die FrontPage 2002-Servererweiterungen im stillen Modus installieren können.

Die Windows Installer-Technologie, die verwendet wird, um die FrontPage-Servererweiterungen zu installieren, unterstützt das Installieren im stillen Modus, bei dem kein Eingriff von Seiten des Benutzers erforderlich ist.

Installieren der FrontPage 2002-Servererweiterungen im stillen Modus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die FrontPage 2002-Servererweiterungen im stillen Modus zu installieren:
  1. Downloaden Sie die FrontPage 2002-Servererweiterungen von der folgenden Microsoft-Website, und speichern Sie die Downloaddatei dann im Stammverzeichnis Ihres Systemlaufwerks:
    http://msdn.microsoft.com/workshop/languages/fp/default.asp
  2. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  3. Geben Sie CMD in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  4. Wechseln Sie in das Stammverzeichnis Ihres Systemlaufwerks.
  5. Erstellen Sie einen neuen temporären Ordner auf Ihrem Systemlaufwerk. Zum Beispiel:
    md C:\FPTEMP
  6. Führen Sie die Downloaddatei aus, um sie in den temporären Ordner zu extrahieren, den Sie in Schritt 5 erstellt haben, und verwenden Sie dabei eine Syntax, die der folgenden ähnelt:
    fpse02_x86_eng.exe /t:C:\FPTEMP /c
  7. Wechseln Sie das Verzeichnis, um zu dem temporären Ordner zu gehen, den Sie in Schritt 5 erstellt haben. Zum Beispiel:
    cd C:\FPTEMP
  8. Führen Sie "MSIExec" aus, um die Erweiterungen im stillen Modus zu installieren, und verwenden Sie dabei eine Syntax, die der folgenden ähnelt:
    MSIExec /i fpse.msi /q

Informationsquellen

In der folgenden Tabelle sind die Windows Installer-Befehlszeilenparameter aufgelistet, die in der Syntax für eine Installation im stillen Modus verwendet werden können.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
ParameterBeschreibung
/i Pfad zur MSI-DateiInstallation unter Verwendung der angegebenen MSI-Datei
/f Pfad zur MSI-DateiNeuinstallation unter Verwendung der angegebenen MSI-Datei
/x Pfad zur MSI-DateiDeinstallation unter Verwendung der angegebenen MSI-Datei
/l Pfad zur Protokolldatei:Setupmeldungen in der angegebenen Datei protokollieren
/qSetup im stillen Modus (keine Benutzeroberfläche)
/qbSetup im stillen Modus (grundlegende Benutzeroberfläche)
/q+Setup im stillen Modus (keine Benutzeroberfläche außer Meldung beim Abschluss der Installation)
Weitere Informationen zu den Befehlszeilenoptionen für das Tool "Windows Installer" finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
227091Befehlszeilenschalter für das Tool Microsoft Windows Installer

Eigenschaften

Artikel-ID: 294826 - Geändert am: Montag, 24. Februar 2014 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft FrontPage 2002-Servererweiterungen
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbhowtomaster KB294826
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com