Zum Erneuern oder erstellen neue Certificate Signing Request, während ein anderes Zertifikat derzeit installiert ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 295281 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie neue Certificate signing Request (CSR) erstellen oder eine Erneuerungsanforderung erstellen , ohne das bisherigen Zertifikat aus der Website zu entfernen.

Weitere Informationen

Erstellen Sie eine neue CSR, oder eine Erneuerungsanforderung generieren, während ein anderes Zertifikat auf Ihrer Website vorhanden ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. In der Microsoft Management Console (MMC) mit der rechten Maustaste die Standardwebsite, klicken Sie auf neuund klicken Sie dann auf Website.
  2. Erstellen Sie eine neue Website und geben sie einen temporären Namen.
  3. Mit der rechten Maustaste in der neuen Website, klicken Sie auf Eigenschaften, klicken Sie auf die Registerkarte Verzeichnissicherheit , und klicken Sie dann auf Serverzertifikat.
  4. Wählen Sie Neues Zertifikat erstellen , und führen Sie den Assistenten zum Erstellen einer neuen CSR. Wenn Sie aufgefordert werden, wählen Sie Anforderung jetzt aber später senden.
  5. Verwenden Sie die CSR, die Sie gerade erstellt haben, um ein neues Zertifikat von der Zertifizierungsstelle (CA) anfordern, die die ursprüngliche Lizenz erteilt.

    Hinweis: Wenn Sie ein VeriSign-Zertifikat erneuern, finden Sie unter der folgenden-Website: Erneuern von SSL-Zertifikaten

    Wenn Sie das Zertifikat erneuern, indem Sie über diese Website können, erreichen Sie VeriSign Erneuerung Abteilung an die folgende e-Mail-Adresse oder Telefonnummer:

    E-Mail: renewal@verisign.com
    Technischer Support: (877) 438-8776
    Verkauf: (650) 429 3347
  6. Wenn Sie das Zertifikat von VeriSign oder einem anderen Drittanbieter-CA erhalten, speichern Sie sie auf Ihrer Festplatte. Beachten Sie die Seriennummer dieses Zertifikats und wo Sie es speichern.
  7. Mit der rechten Maustaste in der temporären Website, die Sie in Schritt 2 erstellt haben, klicken Sie auf Eigenschaften, klicken Sie auf die Registerkarte Verzeichnissicherheit , klicken Sie auf Serverzertifikat, und klicken Sie auf Weiter. Führen Sie den Assistenten. Wenn Sie aufgefordert werden, wählen Sie Ausstehende Anforderung verarbeiten.
  8. Nachdem das Zertifikat installiert wurde, klicken Sie auf OK, und beenden Sie und starten Sie die Website.
  9. Mit der rechten Maustaste in der temporären Website, die Sie in Schritt 2 erstellt haben, klicken Sie auf Eigenschaften, klicken Sie auf Verzeichnissicherheit, und klicken Sie auf Serverzertifikat.
  10. Wählen Sie das aktuelle Zertifikat zu entfernen , und führen Sie den Assistenten. Dadurch wird das Zertifikat von IIS entfernt, aber das Zertifikat im Zertifikatspeicher gespeichert bleibt.
  11. Mit der rechten Maustaste in der Website mit der ursprünglichen Serverzertifikat installiert (d. h. das Zertifikat, das Sie erneuern oder ersetzen), klicken Sie auf Eigenschaften, klicken Sie auf Verzeichnissicherheit, klicken Sie auf Serverzertifikatund wählen Sie dann das Zertifikat ersetzen.
  12. Wählen Sie das Zertifikat, das Sie gerade installiert haben. Wenn doppelte Zertifikatnamen angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie das Zertifikat auswählen, das die fortlaufende Zahl übereinstimmt, den Sie in Schritt 6 notiert haben.
Hinweis: die Liste der verfügbaren Zertifikate aus dem Speicher für persönliche Zertifikate, die Zertifikate unter Zertifikate (lokaler Computer) in der MMC befindet aufgefüllt wird. Um den Speicher für persönliche Zertifikate anzuzeigen, fügen Sie das Zertifikate -Snap-in für das Computerkonto , die Sie MMC.

Hinweis: Wenn das neue Zertifikat in IIS nicht angezeigt wird, müssen sie aus dem persönlichen Zertifikatspeicher zu kopieren, klicken Sie unter Zertifikate - Aktueller Benutzer in der MMC befindet in den persönlichen Zertifikatspeicher, die Zertifikate unter Zertifikate (lokaler Computer)befindet. Um den Speicher für persönliche Zertifikate anzuzeigen, fügen Sie das Zertifikate -Snap-in für das Benutzerkonto , die Sie MMC.

Eigenschaften

Artikel-ID: 295281 - Geändert am: Dienstag, 27. Mai 2014 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
Keywords: 
kbinfo kbmt KB295281 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 295281
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com