MS01-044: Patch Rollup IIS 5.0 (Sicherheit) und IIS 4.0 (Patches ab Windows NT 4.0 SP5)

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 297860 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D45076
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
297860 MS01-044: IIS 5.0 Security and Post-Windows NT 4.0 SP5 IIS 4.0 Patch Rollup
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat ein Rollup-Paket für Internet Information Services (IIS) 5.0 und Internet Information Server (IIS) 4.0 freigegeben, das die Funktionalität aller bisher für IIS 5.0 freigegebenen Sicherheits-Patches enthält, außerdem alle seit Windows NT 4.0 Service Pack 5 für IIS 4.0 freigegebenen Patches.

Dieser Artikel führt einen Zeitplan sowie die Updates auf, die in jedem Release enthalten sind.

Weitere Informationen

Hinweis: Diese Patches enthalten keine Updates für Nicht-IIS-Produkte, wie zum Beispiel die Front Page-Servererweiterungen und Index Server, obwohl diese Produkte in enger Beziehung zu IIS stehen und in der Regel auf IIS-Servern ebenfalls installiert sind. Für das Release vom 15. August 2001 gilt jedoch eine Ausnahme. Das Update für einen Sicherheitsmangel, der sich auf Index Server auswirkt und im Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-033 erörtert wird, ist aufgrund der besonders schwerwiegenden Folgen des Problems für IIS-Server in dieses Update aufgenommen worden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegen die folgenden Microsoft-Sicherheitsbulletins vor, in denen die betreffenden Sicherheitsmängel und Probleme erörtert werden:
Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-043

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-025

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-084

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-006
Hinweis: Die Berichtigungen für folgende IIS 4.0 betreffende Sicherheitsmängel sind nicht in diesem Update enthalten, da zu deren Behebung keine Softwareänderung sondern administrative Maßnahmen erforderlich sind. Administratoren sollten sicherstellen, dass nicht nur dieses Update angewendet wird, sondern auch die administrativen Maßnahmen ergriffen werden, die in den folgenden Bulletins beschrieben sind.
Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-028

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-025

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-025 (das die gleichen Probleme behandelt wie Microsoft-Sicherheitsbulletin MS98-004)

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-013

30.01.2002

Internet Information Services 5.0

Beziehen Sie entweder das in diesem Abschnitt genannte Update oder das Windows 2000 Security Rollup Package 1 (SRP1), um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen zu SRP1 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
311401 Windows 2000 Security Rollup Package 1 (SRP1), Januar 2002

15.08.01

Weitere Informationen zu diesem Release finden Sie in dem folgenden Microsoft-Sicherheitsbulletin:
http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms01-044.mspx
Hinweis: Diese Patches ersetzen die, die in folgenden Sicherheitsbulletins enthalten sind:
Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-033

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-026 (14.05.2001 Release des IIS Security Rollup Package)

Internet Information Services 5.0

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Q301625_W2K_SP3_x86_de.exe jetzt downloaden
Hinweis: Dieses Patch kann in Systemen mit Windows 2000 Service Pack 1 oder Windows 2000 Service Pack 2 installiert werden. Sie müssen das Security Rollup Patch erneut installieren, nachdem Sie ein Windows 2000 Service Pack installiert haben.

Datum der Freigabe: 15.08.01

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten "ersetzten Patches" enthält dieses kumulative Paket die in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base behandelten Updates:
294774 IIS loads ISAPI Extension In-process Even When Application is Marked for High Isolation
298340 Patch Available for WebDAV Denial of Service
301625 Patch für Sicherheitslücke durch SSI-Privilegienausweitung verfügbar
304867 Patch Available for MIME Header Denial of Service Vulnerability

Internet Information Server 4.0

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Q301625i.exe jetzt downloaden

Hinweis: Q301625is.exe enthält die Symboldateien.
Hinweis: Dieses Patch kann in Systemen mit Windows NT 4.0 Service Pack 5 oder Windows NT 4.0 Service Pack 6a installiert werden. IIS ist nicht für die Verwendung in Verbindung mit Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition, gedacht. Eine derartige Verwendung wird nicht unterstützt. Microsoft empfiehlt Kunden, die IIS 4.0 in Verbindung mit Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition, ausführen, ihre Systeme durch das Deinstallieren von IIS 4.0 zu schützen.

Datum der Freigabe: 15.08.01

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten "ersetzten Patches" enthält dieses kumulative Paket die in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base behandelten Updates:
301625 Patch für Sicherheitslücke durch SSI-Privilegienausweitung verfügbar
305359 Incorrect Content Length May Cause Web Services to Fail

14.05.01

Weitere Informationen zu diesem Release finden Sie in dem folgenden Microsoft-Sicherheitsbulletin:
http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms01-026.mspx

Internet Information Services 5.0

Beziehen Sie entweder das in diesem Abschnitt genannte Update oder das Security Rollup Package 1 (SRP1) für Windows 2000 nach Service Pack 2, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen zu SRP1 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
311401 Windows 2000 Security Rollup Package 1 (SRP1), Januar 2002
Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Q293826_W2K_SP3_x86_de.exe jetzt herunterladen
Hinweis: Dieses Patch kann in Systemen mit Windows 2000 Gold, Windows 2000 Service Pack 1 oder Windows 2000 Service Pack 2 installiert werden. Sie müssen das Security Rollup Patch erneut installieren, nachdem Sie ein Windows 2000 Service Pack installiert haben.

Datum der Freigabe: 14.05.01

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Dieses kumulative Paket enthält die folgenden Updates:
Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-023

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-016

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-014

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-004

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-100

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-086

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-080

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-078

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-060

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-058

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-057

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-044

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-031

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-030

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-023

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-019

Internet Information Server 4.0

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Q295534i.exe jetzt herunterladen

Hinweis: Q295534is.exe enthält die Symboldateien.
Diese Updates werden auch installiert, wenn Sie das Windows NT 4.0 Security Rollup Package (SRP) anwenden. Weitere Informationen zum Security Rollup Package (SRP) finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
299444 Security Rollup Package (SRP) nach Windows NT 4.0 Service Pack 6a
Hinweis: Dieses Patch kann in Systemen mit Windows NT 4.0 Service Pack 5 oder Windows NT 4.0 Service Pack 6a installiert werden. IIS ist nicht für die Verwendung in Verbindung mit Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition, gedacht. Eine derartige Verwendung wird nicht unterstützt. Microsoft empfiehlt Kunden, die IIS 4.0 in Verbindung mit Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition, ausführen, ihre Systeme durch das Deinstallieren von IIS 4.0 zu schützen.

Datum der Freigabe: 14.05.01

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf sicheren Servern, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Dieses kumulative Paket enthält die folgenden Updates:
Microsoft-Sicherheitsbulletin MS01-004

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-100

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-086

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-080

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-078

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-063

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-060

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-057

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-044

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-031

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-030

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-023

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-019

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS00-018

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-061

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-058

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-053

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-039

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-029

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-022

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-019

Microsoft-Sicherheitsbulletin MS99-003

Eigenschaften

Artikel-ID: 297860 - Geändert am: Dienstag, 4. Februar 2014 - Version: 2.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • Microsoft Internet Information Server 4.0
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbgraphxlinkcritical kbinfo kbsecbulletin kbsechack kbsecurity kbsecvulnerability kbwin2000presp3fix KB297860
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com