Datenschutzaktionen pro Site funktionieren nicht erwartungsgemäß

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 298628 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
298628 Per Site Privacy Actions Do Not Work as Expected
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie die Behandlung von Cookies für eine bestimmte Website außer Kraft setzen und dann diese Site im Web besuchen, kann folgendes Problem auftreten:
  • Das Datenschutzsymbol wird in der Statusleiste nicht angezeigt, und Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert, obwohl Sie Microsoft Internet Explorer so konfiguriert haben, dass das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer durch diese Website verhindert wird.

    -oder-
  • Cookies werden nicht auf Ihrem Computer gespeichert, obwohl Sie Internet Explorer so konfiguriert haben, dass das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer durch die Website zulässig ist.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Uniform Resource Locator (URL) - die Web-Adresse - der Site im Feld Adresse der Website im Dialogfeld Datenschutzaktionen pro Site falsch angegeben ist. Wenn Sie die Cookiebehandlung für einzelne Websites außer Kraft setzen und einen falschen oder ungültigen URL zur Liste Verwaltete Websites hinzufügen, erhalten Sie keine entsprechende Warnung vom Internet Explorer, sofern der URL mindestens einen Punkt (.) enthält.

Wenn Sie z.B. 1.2 oder www.microsoft.comm im Feld Adresse der Website eingeben und dann auf Sperren oder Zulassen klicken, wird die ungültige Adresse zur Liste Verwaltete Websites hinzugefügt.

Lösung

Entfernen Sie zur Behebung des Problems die ungültige Adresse aus der Liste und geben Sie die richtige Adresse für die zu verwaltende Website ein. Sie müssen die genaue Adresse der Website eingeben. Geben Sie z.B. www.microsoft.com ein. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Internet Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen und dann auf die Registerkarte Datenschutz.
  3. Klicken Sie unter Websites auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie in der Liste Verwaltete Websites auf die falsche Adresse, anschließend auf Entfernen und dann auf OK.
  5. Geben Sie im Feld Adresse der Website die korrekte Webadresse ein. Klicken Sie anschließend auf Sperren, wenn Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer durch die Website nicht zulassen möchten. Oder klicken Sie auf Zulassen, wenn Sie zulassen möchten, dass die Website Cookies auf Ihrem Computer speichert.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Datenschutzeinstellungen in Internet Explorer 6 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
283185 Verwalten von Cookies in Internet Explorer 6

Eigenschaften

Artikel-ID: 298628 - Geändert am: Donnerstag, 23. Januar 2014 - Version: 4.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition
    • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbprb KB298628
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com